EnBW Energie Baden Württemberg AG

Im EnBW InfoCenter Karlsruhe
EnergieSpektakel am 19. Mai 2001 / Informationen und ein attraktives Rahmenprogramm

    Karlsruhe (ots) - Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Deutschlands drittgrößtes Energieunternehmen, veranstaltet am 19. Mai 2001 von 10 bis 17 Uhr ein Ereignis rund um Energie und mit Energie.

    Das ganztägige EnergieSpektakel im EnBW InfoCenter Karlsruhe bietet neben Informationen zur EnBW und Energie zahlreiche Aktionen und Attraktionen für Groß und Klein. Unter dem Motto "Der Energie freien Lauf lassen, kreativ sein und was bewegen" werden Produkte und Entwicklungen aus verschiedenen EnBW Unternehmensbereichen, Tochter- und Partnerunternehmen wie EnBW Regional AG, EnBW Kraftwerke AG, EnBW Energie-Vertriebsgesellschaft mbH, U-Plus, Ditra, tesion, Neckarwerke Stuttgart AG, Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Würth Solar, zum Fragen und Anfassen präsentiert. Unter anderem werden die neuen Entwicklungen in den Bereichen Energietechnik, Datenübertragung, Mobilfunk und Energieanwendung  dargestellt, sowie verschiedene Sonderfahrzeuge, wie zum Beispiel gas- oder strombetriebene Fahrzeuge.     Das attraktive Rahmenprogramm bietet neben Gas- und Elektrocart-Fahrten auch einen Formel-1-Rennsimulator sowie Rundgänge auf dem Kesselhausdach. Lebende Puppen der Puppets, Stelzenläufer von Art & Balance, Windspielinszenierungen von PanOptikum und Gewinnspiele mit interessanten und energiegeladenen Preisen runden das Energie-Ereignis ab.

    Für die Kleinen gibt es ein eigenes Spiele-Spektakel mit den Animateuren von CriCri. Malaktionen zum Thema Energie, ein Bauparadies, Seifenblasenzauber usw. sorgen für Spiel und Spaß der Kinder.

    Mit frischen Power-Cocktails und kulinarischen Leckereien aus Feuer und Wasser können die Besucher ihre Energie wieder "aufladen". Musikalisch untermalt wird das EnergieSpektakel vom Quartett ENERGY SAX, die mit ihrer Live Musik für den richtigen Schwung sorgt.

    Das EnergieSpektakel findet im EnBW InfoCenter, Karlsruhe, Fettweisstraße 44, in der Nähe des Rheinhafendampfkraftwerks statt. Besucher, die mit dem Fahrrad kommen, erhalten als Dankeschön einen Frühjahr-Fahrrad-Check durch den ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) sowie ein kleines Präsent.

    Im Hinblick auf die vorhandenen Parkmöglichkeiten wird auf die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel verwiesen. Ab der Straßenbahnhaltestelle "Ankerstraße" der Linie 2 fahren Shuttle-Busse zum InfoCenter.


ots Originaltext: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Unternehmenskommunikation
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (07 21) 63-1 43 20
Telefax: +49 (07 21) 63-1 26 72
unternehmenskommunikation@enbw.com
www.enbw.com

Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EnBW Energie Baden Württemberg AG

Das könnte Sie auch interessieren: