Beta Systems Software AG

Beta Systems Software AG gibt Ergebnisse für das erste Quartal 2002 bekannt

Berlin (ots) - * Umsätze steigen im ersten Quartal 2002 um 26,1% auf 11,1 Millionen Euro * Beta Systems erstmals profitabel im ersten Quartal * Management bekräftigt positiven Ausblick für 2002 Die Beta Systems Software AG, Berlin, ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die Verwaltung von Massendaten, gibt Ergebnisse für das erste Quartal zum 31. März 2002 bekannt. Finanzielle Eckdaten Erstes Quartal 2002 * Umsatzerlöse steigen um 26,1% auf 11,1 Millionen Euro (Vorjahr: 8,8 Millionen Euro) * Operativer Gewinn von 0,3 Millionen Euro (Vorjahr: -1,7 Millionen Euro) * Vorsteuergewinn von 0,7 Millionen Euro (Vorjahr: -1,3 Millionen Euro) * Nettogewinn in Höhe von 0,3 Millionen Euro (0,08 Euro pro Aktie) * Positiver Cashflow in Höhe von rund 7,0 Millionen Euro im ersten Quartal 2002 * Liquiditätsposition in Höhe von 20,7 Millionen Euro Operative Ereignisse * "Acht Punkte"-Turnaround-Programm wird wie geplant umgesetzt * Beta Systems mit einer Reihe von großen Aufträgen: IT-Provider der Sparkassen-Finanzgruppe und REWE Informationssysteme ordern im ersten Quartal 2002 * Beta Systems bringt Output-Management-Lösung unter UNIX auf den Markt: VIDiDOC(R) Komponente Beta 93 UX für Verteilung von Druckoutput * Vertriebspartnerschaft mit SBB Software: Gemeinsamer Vertrieb von Beta Systems' neuer VIDiDOC(R) Komponente Beta 93 UX und SBB's Job Scheduling Produkt UC4(R) * Vertriebspartnerschaft mit SEA: SEA vertreibt künftig Tantias Backup- und Recovery-Produkte als Teil der eigenen Data Center Suite in Nordamerika * Ausbau des europäischen Partnergeschäfts: Tantia Technologies und HP präsentierten Storage-Lösungen auf der CeBIT 2002 Kommentar des Vorstands Karl-Joachim Veigel, Vorstandsvorsitzender von Beta Systems, kommentierte die Ergebnisse wie folgt: "Erfreulicherweise können wir heute bekannt geben, dass wir zum ersten Mal seit unserem Börsengang ein erstes Quartal mit einem Gewinn abschließen. Auch Beta Systems verspürte zu Jahresbeginn eine anhaltende Zurückhaltung bei den IT-Ausgaben unserer Kunden. Trotzdem konnten wir im ersten Quartal 2002 eine Reihe von großen Verträgen abschließen, die belegen, wie herausragend unsere Produkte und Lösungen im Wettbewerbsvergleich sind." Herr Veigel fügte hinzu: "Alle unsere Geschäftseinheiten verzeichneten im ersten Quartal 2002 einen Umsatzzuwachs im zweistelligen Bereich und wir konnten insbesondere in den Unternehmensbereichen Data Center und Document Management die Profitabilität weiter ausbauen. Weiterhin unbefriedigend ist die durch die anhaltend schwierige Nachfragesituation in den USA bedingte Ergebnissituation im Bereich Storage Management. Unsere Aktivitäten diesbezüglich auf dem europäischen Markt konnten ihre Wirkung noch nicht voll entfalten und wurden weiter intensiviert." Herr Veigel führte abschließend aus: "Die Umsetzung unseres 'Acht Punkte'-Programms erfolgt weiterhin planmäßig und wird vorangetrieben. Wir bekräftigen unseren positiven Ausblick für das Geschäftsjahr 2002, der ein profitables Wachstum unseres Unternehmens vorsieht." Telefonkonferenz Die Ergebnisse des ersten Quartals 2002 werden am Montag, den 13. Mai 2002 im Rahmen einer Telefonkonferenz von der Geschäftsleitung erläutert. Diese findet um 14.00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0)6074 8648 (Zugangscode: "betasystems") statt. Nach Beendigung steht für 24 Stunden eine Bandaufnahme der Telefonkonferenz unter der Telefonnummer +49 (0)6074 864888 zur Verfügung. Für Fragen im Vorfeld der Telefonkonferenz steht Ihnen Herr Arne Baßler unter Telefon 030 726 118 -170 zur Verfügung. Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland Die Beta Systems Software AG (Neuer Markt: BSS) ist ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die Verwaltung von Massendaten. Beta Systems liefert Software, welche es Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse im Rahmen der Datensicherung, des Dokumentenmanagement und des Betriebs von Rechenzentren einfacher und effizienter zu gestalten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Automatisierung und Optimierung großvolumiger Datenverarbeitungsprozesse seiner Kunden und konzentriert sich dabei auf kostenminimierende und intelligente Handhabung, Speicherung und Verteilung von Informationen und Dokumenten. Beta Systems' Kunden sind typischerweise große Organisationen und Unternehmen aus dem Industrie-, Finanz-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Dienstleistungs- und öffentlichen Bereich, deren Datenverarbeitung bisher einen hohen Aufwand an Zeit, Geld und weiteren Ressourcen erforderte. Die von Beta Systems entwickelten Lösungen sind offen in ihrer Architektur und erzeugen eine Informations-Infrastruktur, welche die bisherige Komplexität des Informationsmanagements erheblich reduziert. Die Produkte von Beta Systems werden weltweit über eigene Tochtergesellschaften sowie Partnerunternehmen vertrieben. Das Unternehmen ist seit 1997 börsennotiert und hat 334 Mitarbeiter weltweit (Stand Dezember 2001). Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Unternehmens unter www.betasystems.com ots Originaltext: Beta Systems Software AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner: Investor Relations Arne Baßler Beta Systems Software AG Tel.: (030) 726 118 -170 Fax: (030) 726 118 - 881 e-mail: arne.bassler@betasystems.com Public Relations Stefanie Katrin Fehse Beta Systems Software AG Tel.: (030) 726 118 - 674 Fax: (030) 726 118 - 852 e-mail: stefanie.fehse@betasystems.com Ausgenommen der historischen Angaben enthält diese Mitteilung Aussagen über die Zukunft im Sinne der "Safe Harbor"-Bedingungen des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995, welche mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sein können. Tatsächliche Ergebnisse können sich durch eine Reihe von Faktoren stark davon unterscheiden. Diese Faktoren beinhalten, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, Risiken bezüglich der Entwicklung von Produkten und Technologien, der Einführung neuer Produkte, der anhaltenden Produktnachfrage, der Wirkung von Konkurrenzprodukten und -preisen, veränderten ökonomischen Rahmenbedingungen im In- und Ausland, sowie der rechtzeitigen Fertigstellung und Lieferung von Produkten durch strategische Partnerunternehmen. Nähere Angaben hierzu finden sich im Geschäftsbericht des Unternehmens und anderen Veröffentlichungen im Rahmen der Publikationspflichten bei den Börsenaufsichtsbehörden. Alle in dieser Mitteilung verwendeten Unternehmens-, Produkt- und Dienstleistungs-Markennamen bzw. -Logos sind Eigentum der entsprechenden Unternehmen. Original-Content von: Beta Systems Software AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: