Beta Systems Software AG

Beta Systems Tochter Tantia Technologies schliesst Partnerschaft mit Sea

Boulder, Colorado/Berlin, (ots) - * SEA vertreibt künftig Tantias Backup- und Recovery-Produkte als Teil der eigenen Data Center Suite in Nordamerika Tantia Technologies, eine hundertprozentige Tochter der Beta Systems Software AG und Anbieter von Softwarelösungen für das Enterprise Storage Management, gibt bekannt, dass der amerikanische Softwarespezialist Software Engineering of America (SEA) die Tantia-Lösungen Harbor Network Storage Manager (NSM) und High-Speed File Transfer (HFT) ab sofort als Bestandteil der SEA Enterprise Solutions Suite in Nordamerika anbieten wird. "Wir freuen uns, dass unsere Storage Product Suite komplementär zu SEA-Produkten eingesetzt werden kann." so Ralf Männlein, Präsident und CEO von Tantia Technologies. "Die SEA Network Data Center Lösungen für Rechenzentren passen auf ideale Weise zu unserem Ziel, Kunden mit unternehmensweiten und zuverlässigen Storage Management Lösungen zu versorgen." "Moderne Rechenzentren sind über die z/OS- und OS/390-Welt hinaus gewachsen und schließen heute sowohl den Mix aus UNIX, NT, Novell, Oracle, SAP und Email-Servern als auch den Bedarf an plattformübergreifender Datennutzung ein." erklärt Salvatore Simeone, Präsident und CEO der SEA den den Hintergrund. "Durch die Vermarktung der Tantia-Produkte mit unserer Enterprise Solutions Suite nutzen wir die beispiellose Zuverlässigkeit des Mainframes für das Storage Management, um das Open-Systems- Backup in Rechenzentren von einem Single-Point-of-Control aus mit höchster Datenübertragungsgeschwindigkeit auszuführen." Da das Management missionskritischer Daten eine immer größere strategische Bedeutung erlangt, suchen viele Unternehmen zunehmend Gesamtlösungen statt einzelner Produkte. Tantia Technologies wird daher weitere strategische Partnerschaften für den Vertrieb der Produkte Tantia HFT und Tantia Harbor NSM eingehen. Tantia HFT überträgt Daten zwischen dem Mainframe und Open-Systems-Systemen mit Höchstgeschwindigkeit, wodurch die SAN-Umgebungen effizienter genutzt werden. Tantia Harbor NSM, für verschiedene Hostplattformen einsetzbar, ermöglicht schnelles und sicheres Backup und Recovery, die Archivierung und das Wiederauffinden von Daten sowie das Disaster Recovery in Rechenzentren und Open- Systems-Umgebungen. Ende der Mitteilung Tantia Technologies Tantia Technologies ist eine hundertprozentige Tochter der Beta Systems Software AG, die Unternehmen, mit großen Mengen missionskritischer Daten marktführende Enterprise-Backup und Recovery-Lösungen bietet. Das Unternehmen beschäftigt Enterprise-Storage-Experten und verfügt über zwölf Jahre Erfahrung. Zu ihren Hauptaufgaben zählen die Gewährleistung von Sicherheit und Verfügbarkeit im Management der Storage-Netzwerke offener Systeme. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Unternehmens unter http://www.tantiatech.com. Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland Die Beta Systems Software AG (Neuer Markt: BSS) ist ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die Verwaltung von Massendaten. Beta Systems liefert Software, welche es Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse im Rahmen der Datensicherung, des Dokumentenmanagement und des Betriebs von Rechenzentren einfacher und effizienter zu gestalten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Automatisierung und Optimierung großvolumiger Datenverarbeitungsprozesse seiner Kunden und konzentriert sich dabei auf kostenminimierende und intelligente Handhabung, Speicherung und Verteilung von Informationen und Dokumenten. Beta Systems' Kunden sind typischerweise große Organisationen und Unternehmen aus dem Industrie-, Finanz-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Dienstleistungs- und öffentlichen Bereich, deren Datenverarbeitung bisher einen hohen Aufwand an Zeit, Geld und weiteren Ressourcen erforderte. Die von Beta Systems entwickelten Lösungen sind offen in ihrer Architektur und erzeugen eine Informations-Infrastruktur, welche die bisherige Komplexität des Informationsmanagements erheblich reduziert. Die Produkte von Beta Systems werden weltweit über eigene Tochtergesellschaften sowie Partnerunternehmen vertrieben. Das Unternehmen ist seit 1997 börsennotiert und hat 312 Mitarbeiter weltweit (Stand Juni 2001). Für weitere Informationen besuchen Sie uns im Internet unter www.betasystems.com. Ausgenommen der historischen Angaben enthält diese Mitteilung Aussagen über die Zukunft im Sinne der "Safe Harbor"-Bedingungen des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995, welche mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sein können. Tatsächliche Ergebnisse können sich durch eine Reihe von Faktoren stark davon unterscheiden. Diese Faktoren beinhalten, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, Risiken bezüglich der Entwicklung von Produkten und Technologien, der Einführung neuer Produkte, der anhaltenden Produktnachfrage, der Wirkung von Konkurrenzprodukten und -preisen, veränderten ökonomischen Rahmenbedingungen im In- und Ausland, sowie der rechtzeitigen Fertigstellung und Lieferung von Produkten durch strategische Partnerunternehmen. Nähere Angaben hierzu finden sich im Geschäftsbericht des Unternehmens und anderen Veröffentlichungen im Rahmen der Publikationspflichten bei den Börsenaufsichtsbehörden. Alle in dieser Mitteilung verwendeten Unternehmens-, Produkt- und Dienstleistungs-Markennamen bzw. Logos sind Eigentum der entsprechenden Unternehmen. ots Originaltext: Beta Systems Software AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Public Relations Stefanie Fehse Beta Systems Software AG Tel.: (030) 726 118 - 674 Fax: (030) 726 118 - 852 e-mail: stefanie.fehse@betasystems.com Investor Relations Arne Baßler Beta Systems Software AG Tel.: (030) 726 118 -170 Fax: (030) 726 118 - 881 e-mail: arne.bassler@betasystems.com Original-Content von: Beta Systems Software AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: