Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH

Reemtsma feiert 100 Jahre Wachstum und Wertschöpfung in Deutschland (mit Bild)

Reemtsma feiert 100 Jahre Wachstum und Wertschöpfung in Deutschland (mit Bild)
Reemtsma Werk in Bahrenfeld (Hamburg) 1930 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH"

Hamburg (ots) - Die Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Firmenjubiläum. Wie kein zweites Unternehmen in der Branche hat Reemtsma in den vergangenen 100 Jahren dank einer wachstumsorientierten und zugleich nachhaltigen Geschäftspolitik den deutschen Tabakmarkt gestaltet und dabei Maßstäbe gesetzt.

Mit einem Umsatz von über 900 Millionen Euro und einem Marktanteil von über 27 Prozent ist das Hamburger Traditionsunternehmen mit Abstand die Nummer Zwei im deutschen Cigarettenmarkt und Marktführer bei sonstigen Tabakprodukten. In das Jubiläumsjahr startet das Hamburger Traditionsunternehmen mit einer weiteren Erfolgsmarke im Produktsortiment: Die Übernahme des Vertriebs der Erfolgsmarke Gauloises im April 2010 verspricht weitere Absatzpotentiale.

"100 Jahre Reemtsma - das sind 100 Jahre gelebte unternehmerische Tradition in Deutschland. Wir sind sehr stolz auf das, was wir seit 1910 durch alle wirtschaftlichen und politischen Krisen hinweg gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern aufgebaut haben. Werte wie nachhaltiges und profitables Management, ein verantwortungsbewusster Umgang mit unseren Produkten, eine offene Firmenkultur und ein liberales Gesellschaftsbild haben bei uns lange Tradition und sichern unsere Zukunft", so Richard Gretler, Vorstandssprecher Reemtsma Deutschland.

Seit 1910 baute zunächst der Firmengründer Bernhard Reemtsma, später seine Söhne Hermann F. und Philipp F. Reemtsma das Familienunternehmen zu einem erfolgreichen deutschen Großunternehmen und Pionier innovativer Produktionsprozesse und Markenführung aus. In der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts folgten sowohl die geografische Expansion, z. B. nach Zentral- und Osteuropa, aber auch große Marketing- und Produkterfolge, mit denen Reemtsma Werbegeschichte in Deutschland schrieb ("Test the West!"). Heute vereint das Unternehmen Reemtsma mit seinen erfolgreichen Markenfamilien wie West, Davidoff und JPS, die Erfahrungen aus einem Jahrhundert deutscher Industriegeschichte mit der internationalen Reichweite und Stärke des britischen Mutterkonzerns Imperial Tobacco Group.

Seit der Gründung im Jahr 1910 ist Reemtsmas Erfolg besonders die Geschichte seiner Mitarbeiter und Partner. Reemtsmas gesellschaftliches Engagement hat früh Maßstäbe gesetzt: Um die Not ihrer von der Inflation gebeutelten Angestellten aufzufangen, ließ Reemtsma bereits 1923 Werkkantinen für die Familien einrichten. Das Reemtsma-Erholungsheim, der Angestelltenunterstützungsfonds, die Werkssparkassen, die Werkfürsorge, aber auch die Reemtsma-Bücherei und -Sportgemeinschaften, die später folgten, zeugen vom frühen Engagement Reemtsmas. Heute wird diese Tradition durch die Orientierung an klar definierten Werten fortgeführt und drückt sich beispielsweise in sozialen Projekten wie dem Reemtsma Begabtenförderungswerk zur Unterstützung sozial schwacher Schüler und Studenten aus.

Reemtsma feiert sein 100-jähriges Firmenjubiläum in diesem Jahr mit einer großangelegten Unternehmenskampagne. Unter dem Leitsatz "Werte leben - Werte schaffen" blickt das hanseatische Unternehmen über das gesamte Jahr hinweg gemeinsam mit Mitarbeitern, Kunden, Politik und Öffentlichkeit zurück auf 100 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte in Deutschland. Das Jubiläum umfasst unterschiedliche Elemente wie Unternehmensanzeigen, Jubiläumsfeiern und ab September eine historische Ausstellung im Hamburger Museum der Arbeit.

Reemtsma: 100 Jahre Tradition und Fortschritt

Reemtsma ist ein wesentlicher Teil der Imperial Tobacco Group, des viertgrößten Tabakunternehmens der Welt. Auf dem deutschen Tabakmarkt ist Reemtsma die Nummer Zwei. Reemtsma hat eine lange deutsche Tradition, die bis auf das Gründungsjahr 1910 zurückgeht. Das Unternehmen ist fest verankert in der deutschen Industrielandschaft, mit Hauptsitz in Hamburg und Werken in Berlin, Langenhagen und Trossingen.

Pressekontakt:

Svea Schröder
Kommunikation und Presse

Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH
Max-Born-Str. 4 - 22761 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 8220 1088
Fax: +49 (0) 40 8220 1113
Email: pressestelle@reemtsma.de
www.reemtsma.com
Original-Content von: Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: