BLL - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.

Zweiter BLL-Mediendialog "Lebensmittel" in Berlin

Berlin (ots) - Die moderne Medienwelt - print oder digital - birgt viele Herausforderungen für diejenigen, die mit ihrem Gesicht und ihrer Persönlichkeit eine Sache oder eine Marke repräsentieren. Damit einhergehend stellt sich die Frage, warum dieses Einstehen für Etwas bei den einen gute Interessensvertretung und bei den anderen schlechter Lobbyismus ist.

Beim zweiten Mediendialog Lebensmittel des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) wollen wir mit hochkarätigen Experten über journalistischen Ethos zwischen Emotion und Information, die Rolle von Verbänden und NGOs als "Einflüsterer" und die Chancen und Risiken der "digitalen Wirklichkeit" diskutieren.

Der Mediendialog Lebensmittel findet am Dienstag, den 8. September 2015, von 10:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr im Admiralspalast Berlin, Friedrichstraße 101, 10117 Berlin statt.

   PROGRAMM: 
   10.00 Uhr Beginn 
   Begrüßung Stephan Nießner (Präsident Bund für Lebensmittelrecht
   und Lebensmittelkunde e. V.) 

Podium 1 "Die Einflüsterer - gibt es guten und schlechten Lobbyismus?"

ca. 11.15 Uhr bis 11:45 Uhr Kaffeepause

Podium 2 "Journalistischer Ethos zwischen Emotion und Information"

ca. 13.00 Uhr bis 14.15 Uhr Lunchpause

Podium 3 "Digitale Medien und soziale Netzwerke - die neue Vielfalt birgt Chancen mit Risiko"

ca. 15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation: Cherno Jobatey (TV-Moderator und Journalist)

Diskussions-"Analyse": Jakob Augstein & Nikolaus Blome

Es diskutieren u. a. Ernst Elitz (Journalist und Gründungsintendant des Deutschlandradios), Dr. Hans-Peter Friedrich (MdB, stellv. Fraktionsvorsitzender CDU/CSU), Michael Konken (Vorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbands), Prof. Dr. Christian Schertz (Medienanwalt Schertz Bergmann Rechtsanwälte), Christoph Schwennicke (Chefredakteur Cicero), Claus Weselsky (Vorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer), Thomas Wimmer (Managing Director & Geschäftsführer Hill+Knowlton Strategies), Merlin Koene (Communications Director Unilever Deutschland), Michael Wedell (Leiter Politik und Außenbeziehungen METRO GROUP), Christoph Minhoff (BLL-Hauptgeschäftsführer)

Medienpartner: Cicero, Magazin für politische Kultur

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist online unter www.bll.de/mediendialog_LM15 möglich.

Für weitere Informationen:

Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL)
Kerstin Steinchen (Öffentlichkeitsarbeit)
Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin
Tel.: +49 30 206143-147, Fax: +49 30 206143-247
E-Mail: ksteinchen@bll.de

Original-Content von: BLL - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLL - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: