BLL - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.

60 Jahre Experte in Sachen "Lebensmittelrecht" - der BLL feiert Geburtstag

Berlin (ots) - Was stand noch vor 60 Jahren auf einer Lebensmittelverpackung, was wurde früher als Fremdstoff bezeichnet und was hat der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft mit der Wiedervereinigung zu tun? Anlässlich seines 60-jährigen Bestehens hat der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) seine Verbandsgeschichte und wichtige thematische Schwerpunkte wie die Lebensmittelkennzeichnung aufbereitet und unter http://www.bll.de/de/der-bll/historie veröffentlicht. 60 Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter aus Politik, Wissenschaft und Behörden sowie Partner und Mitglieder erklären, warum sie den BLL und seine Arbeit respektieren und schätzen. Die Publikation "60 Jahre BLL - 60 Stimmen" kann ab sofort auf der BLL-Homepage unter "Infomaterial" kostenfrei bestellt werden. Nach und Nach werden die Beiträge auch online verfügbar sein. Den alphabetischen Start macht Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Seit der Gründung am 10. März 1955 arbeitet der BLL als Repräsentant der gesamten Lebensmittelwirtschaft mit juristischer und naturwissenschaftlicher Expertise als Ratgeber und Dienstleister in Sachen Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde. "Die Anforderungen an uns steigen ebenso wie die Herausforderungen", erklärt Christoph Minhoff, BLL-Hauptgeschäftsführer. "Wir sind dafür da, Vielfalt und Freiräume zu erhalten, Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu stärken und der Branche ein Gesicht und eine Stimme zu verleihen". Um für die Zukunft gewappnet zu sein und auch digital seine fachliche Expertise in die öffentliche Diskussion einzubringen, ist der BLL deshalb ab heute auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/DerBLL erreichbar.

Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL):

Der BLL ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören ca. 500 Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette - Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft und angrenzende Gebiete - sowie zahlreiche Einzelmitglieder an.

Für weitere Informationen:

Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL)
Christoph Minhoff
Hauptgeschäftsführer
Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin
Tel.: +49 30 206143-135, Fax: +49 30 206143-235
E-Mail: cminhoff@bll.de

BLL-Öffentlichkeitsarbeit
Manon Struck-Pacyna
Tel.: +49 30 206143-127, Fax: +49 30 206143-227
E-Mail: presse@bll.de, Internet: www.bll.de
Twitter: https://twitter.com/BLL_de

Original-Content von: BLL - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLL - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: