BLL: "Dialog Lebensmittel" - neuer Gemeinschaftsstand der Lebensmittelwirtschaft überzeugt mit prominent besetzten Talkrunden auf der Internationalen Grünen Woche 2013

   | 

Berlin (ots) - Die beiden Spitzenverbände der deutschen Lebensmittelwirtschaft - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) und Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) - präsentieren sich auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2013 in Berlin erstmals mit einem neuen, dialogorientierten Auftritt in Halle 22a. Unter dem Motto "Dialog Lebensmittel" steht das Gespräch zu aktuellen Lebensmittelthemen mit Politik, Wirtschaft und Verbrauchern im Mittelpunkt des Messestandes. Zahlreiche Spitzenpolitiker waren bislang zu Gast. Den Anfang bildete Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die mit Bundesministerin Ilse Aigner, der niederländischen Landwirtschaftsministerin Sharon Dijksma und dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, Qualitätssicherung anhand von Sensoriktests mit "Kaffee und Milch" live auf der Dialogbühne erleben konnte. Zudem standen neben hochrangigen Vertretern aus der Industrie wie z. B. Barbara Blohberger, Unternehmenssprecherin Kraft Foods und Matthias Biebl, Corporate Director Communications bei Danone, die Hessische Staatsministerin Lucia Puttrich sowie u. a. die Bundestagsabgeordneten Professor Dr. Erik Schweickert, Karin Binder und Harald Ebner in Talkrunden Rede und Antwort. Zu Fachgesprächen konnten BLL und BVE u. a. den Niedersächsischen Landwirtschaftsminister Gert Lindemann, den Thüringischen Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz, den Sächsischen Landwirtschaftsminister Frank Kupfer, NRW-Verbraucherschutzminister Johannes Remmel und die Europaabgeordneten Britta Reimers und Dr. Horst Schnellhardt begrüßen.

Bis Sonntag dürfen sich die Messebesucher auf weitere spannende Dialogrunden freuen u. a. mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Peter Bleser, dem Präsidenten des Bundesinstituts für Risikobewertung, Professor Dr. Dr. Andreas Hensel und den Geschäftsführern von Ferrero, Stephan Nießner, Vion, Dr. Heinz Schweer und Tönnies, Clemens Tönnies.

An dem BLL-/BVE-Gemeinschaftsstand "Dialog Lebensmittel" beteiligen sich in diesem Jahr Bell Deutschland GmbH & Co. KG, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e. V., Danone GmbH, Ferrero Deutschland GmbH, Kellogg Deutschland GmbH, Kraft Foods Deutschland, Nestlé Ernährungsberatung und der Bundesverband Deutsche Tafel e. V.

Informationsangebote zu "Lebensmittelqualität" und "Lebensmittelkennzeichnung" tragen zur Aufklärung über unsere moderne und sichere Lebensmittelproduktion bei. Rund 500 Messebesucher täglich beteiligten sich bereits erfolgreich an dem Kennzeichnungsquiz am BLL-/BVE-Counter. Zahlreiche mehr besuchten die Partnerstände, um sich bei den Tafeln über Lebensmittelverschwendung zu informieren, Cerealien-Kostproben von Kellogg zu genießen, den DLG-Sensoriktest zu absolvieren, Schinken bei Abraham zu kaufen, Danone-Milchprodukte zu verköstigen und bei der Mitnasch-Ausstellung von Ferrero und dem Kindermuseum Nürnberg Schokolade selbst herzustellen.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.bll.de und www.bve-online.de.

Der Gemeinschaftsstand der Lebensmittelwirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche 2013 wird gefördert durch die Landwirtschaftliche Rentenbank.

Pressekontakt:

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

BLL: Manon Struck-Pacyna
Tel: 030-206143-127
mstruck@bll.de

BVE: Olivier Kölsch
Tel: 030-200786-157
okoelsch@bve-online.de