FORMATFABRIK

VKU-Präsident Michael Ebling zu E-Mobilität

Michael Ebling, Präsident VKU, Oberbürgermeister Mainz
Hier geht es zu FORMATFABRIK auf Facebook

VKU: "Neuen Antriebstechnologien zum Durchbruch verhelfen"

"Wir brauchen endlich einen Durchbruch für alternative Antriebssysteme jenseits vom Diesel", sagt der Präsident des VKU, der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling anlässlich des Treffens von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Vertretern von Kommunen, die von hoher Stickoxidbelastung betroffen sind.

Mehr E-Mobilität auf den Straßen, insbesondere im öffentlichen Personennahverkehr müsse unterstützt werden. "Dazu braucht es eine Förderung auch vom Bund und von den Ländern. Aus dem einfachen Grund heraus, weil heute keiner sagen kann, was denn die Antriebsart der Zukunft ist. Es ist eine echte Risiko-Investition, die durch öffentliche Förderung massiv angereizt werden muss. Wir brauchen zudem verlässliche Investitionen in die kommunalen Verteilnetze". Wobei der VKU-Präsident betont, dass das Verteilnetz von heute "nicht der Bremsschuh für den Ausbau der E-Mobilität" sei, denn die Netze seinen ausreichend sicher und verlässlich. Die Aufgabe bestünde nun darin, sie "mitwachsen" zu lassen.

E-Autos dürften jedoch kein teures Luxusgut bleiben, sondern müssten bezahlbar werden, fordert die Interessenvertretung der kommunalen Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft.

Das komplette Interview können Sie unter folgendem Link als Preview abrufen:

https://app.frame.io/d/70GWUNSl

Sollten Sie interessiert sein, kontaktieren Sie uns bitte, dann erhalten Sie den Download-Link zu Ihrer freien Verfügung.

Natalie Wollmann | Redakteurin

E-Mail: natalie.wollmann@format-fabrik.de | Mobil: 0170 5813640 |

FORMATFABRIK 
E-Mail: info@format-fabrik.de  |  Festnetz: 06136 7640811  |  FORMATFABRIK  | 
Wilhelm-Holzamer-Weg 9  |  55268 Nieder-Olm  |  Web: www.format-fabrik.de  | 
Geschäftsführung: Martin Weichsler, Julia Müller 

Original-Content von: FORMATFABRIK, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: