Arco Real Property Holdings

Business Park Sofia arrangiert ein neues erstrangiges Bankdarlehen in Höhe von EUR 133 Millionen von einem Konsortium führender Banken in einer Benchmark-Transaktion für den Markt im CEE-Raum

Sofia, Bulgarien, Frankfurt, Budapest, Ungarn, New York, London und San Juan, Puerto Rico (ots/PRNewswire) -

- OTP Bank, ihre bulgarische Tochtergesellschaft DSK Bank und 
  Postbank haben ein neues erstrangiges Darlehen für den Business 
  Park Sofia (BPS), den größten Büropark in Mittel- und Osteuropa, 
  bewilligt. 
- Es wurde ein Zins in Höhe von 2.65 festgelegt, zuzüglich 3-Monats 
  EURIBOR-Zinssatz, mit festgesetzter Fälligkeit bis zum Jahr 2027. 

Arco Real Property Holdings, ein Joint Venture zwischen Arco Capital und der DB Private Equity & Private Markets Gruppe der Deutschen Asset Management, hat eine neue Finanzierungsfazilität und Baufinanzierung für den BPS gewährt.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/470199/Arco_Capital_Logo.jpg )

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/541192/Postbank__Logo.jpg )

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/541194/DSK_Bank_Logo.jpg )

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/541193/OTP_Bank_Logo.jpg )

OTP Bank PLC, ihre bulgarische Tochtergesellschaft DSK Bank EAD und Postbank (gesetzlich Eurobank Bulgaria AD genannt) haben eine neue erstrangige und Baufinanzierung für den Business Park Sofia (BPS), den größten Business Park in Mittel- und Osteuropa, zur Refinanzierung des Business Parks zu niedrigeren Kapitalbeschaffungskosten und einer längeren Kreditlaufzeit mit einem Gesamtvolumen von EUR 133 Millionen bereitgestellt. Die Transaktion wurde am 2. August 2017 abgeschlossen.

Das neue gemeinsame Darlehen wird von 3 Banken zur Verfügung gestellt. OTP Bank PLC und DSK Bank EAD fungierten als beauftragte Haupt-Arranger, Syndizierungsagenten und Underwriter. OTP Bank PLC fungiert als Fazilitätsvermittler und DSK Bank EAD ist der Sicherheitsvermittler und kontoführende Bank für diese Transaktion.

Der Bürokomplex Business Park Sofia besteht aus 14 erstklassigen, modernen Gebäuden und befindet sich im führenden Geschäftsviertel von Sofia. Nach Abschluss der neuen Bebauung wird die gesamte Gebäudefläche 210,000 Quadratmeter überschreiten und ist bereits vollständig an über 150 internationale Mieter vermietet und beherbergt mehr als 11.000 Arbeitskräfte. Der Gewerbepark umfasst über 50 Prozent der derzeit vermieteten erstklassigen Büroflächen im zentralen Geschäftsviertel von Sofia. Der BPS ist das prestigeträchtigste Bürozentrum in Sofia und in der Region Mittel- und Osteuropa. Er vereint eine einzigartige architektonische Planung mit einer hochwertigen technischen Ausführung der Gebäude.

Der Bau eines neuen erstklassigen Gebäudes, das als Gebäude 15 bekannt sein wird, macht bereits unter der Leitung der Bauleitungsgesellschaft Lindner Immobilien Management Fortschritt. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Ende 2018 abgeschlossen werden. Gebäude 15 wird insgesamt 20,000 m² vermietbare Fläche anbieten, mit fünf für Büronutzung konzipierten Ebenen, Ladeneinheiten im Erdgeschoss und zwei Tiefgeschossen mit insgesamt 255 Tiefgaragenplätzen. Das Gebäude ist bereits im Wesentlichen an große internationale Mieter vorvermietet. Zum heutigen Zeitpunkt liegt der Vorvermietungsgrad für das Gebäude 15 bei 90%.

"Business Park Sofia ist der symbolträchtigste Büropark in Sofia CBD, der zu den wohl dynamischsten Märkten der Region Mittel- und Osteuropa zählt", sagte Boyan Stefov, Mitglied des Vorstands und Leiter des Bereichs Corporate Banking, DSK Bank EAD. "Wenn man sich die höchst erstrebenswerte Büroadresse in der Hauptstadt ansieht, zählt der Gewerbepark immer mit zu einem sehr elitären Set gleichrangiger Möglichkeiten, mit dem Business Park Sofia an der erster Stelle", meint Stefov. "Diese Transaktion ist eine seltene Kombination von außergewöhnlichen Immobilien, einem hervorragenden Markt und einer erstklassigen institutionellen Eigentümerregelung. Wir und unser Kreditkonsortium haben uns super wohl in unserer führenden Rollen bei der Strukturierung einer neuen Benchmark-Transaktion im CEE-Raum gefühlt, die unseren neuen Kunden sehr konkurrenzfähige Kapitalbeschaffungskosten und eine Laufzeit von 10 Jahren anbietet und die Möglichkeit gibt, ihre Geschäftstätigkeit voll zu entfalten. DSK Bank strebt sich immer danach, auf dem neuesten Stand der Tendenzen bei der Kreditvergabe und den erstklassigen Geschäften zu sein." fügte Stefov hinzu.

"Die neue Finanzierungsstruktur bietet sehr attraktive Finanzierungsbedingungen für unsere bilanziellen Aktiva und Business Park Sofia an. Diese wichtige Transaktion gibt uns mehr Flexibilität und erhebliche Stärke, da wir unsere bestehenden Aktivitäten als einer der führenden regionalen Gewerbeparks ausbauen können", sagte Borislav Hristov, Chief Financial Officer bei Arco Real Estate Management. Hristov fügte hinzu: "Unsere Finanzierungsvereinbarung mit dem neuen Bankenkonsortium bestätigt unsere Vision der Umwandlung vom Business Park Sofia, geltend als "Metro-Hub" in Sofia CBD. Die Tatsache, dass ungefähr 99 % der Büroflächen im Gewerbepark bereits vorvermietet sind, ist ein Beweis dafür, dass auf dem Markt ein riesiges Interesse an Vermögenswerten dieser Art und Qualität besteht. Das ist eine andere Benchmark-Transaktion für Arco, die den Wert unserer umfangreichen Möglichkeiten zur Direktakquisition sowie unsere überzeugende Unternehmenskultur zeigt."

Hinweise für Redakteure:

Der Business Park Sofia (http://www.businesspark-sofia.com) ist der größte Büropark in der Region Mittel- und Osteuropa und der erste Gewerbepark in Bulgarien. Die Einrichtung beherbergt einige der erfolgreichsten Unternehmen verschiedenster Branchen. Der Komplex ist so konzipiert, dass er gewerblichen Mietern jeglicher Größenordnung Effizienz Flexibilität und Komfort bietet. Der multifunktionelle Hightech-Gewerbepark vereint wesentliche Geschäftskomponente und angegliederte Sektoren in einer lebendigen und nachhaltigen Gemeinschaft.

DSK Bank ist die älteste Bank in Bulgarien und der Marktführer im Retailbanking und Private Banking mit einer etablierter Präsenz im Segment Corporate und SME (Small and Medium Enterprises). Seit 2003 ist die Bank ein Teil der OTP Gruppe mit Sitz in Ungarn. DSK Bank betreut rund drei Millionen Kunden, wodurch sie praktisch jede bulgarische Familie erreicht. Mit ihrem größten Filialnetz in Bulgarien verfügt die Bank über eine unvergleichbare Dienstleistungsinfrastruktur. Sie ist mit dem lokalen Potential gut vertraut und bietet durch ihren individuellen Ansatz und komplette Produkt- und Dienstleistungspalette, die auf die Bedürfnisse der Kunden aus allen Kundensegmenten maßgeschneidert sind, eine Kundenbetreuung auf höchstem Niveau.

Die OTP-Bankgruppe gehört zu den größten Anbietern von Finanzdienstleistungen in Mittel- und Osteuropa mit einem vollständigen Paket von Bankdienstleistungen für Privatpersonen und Unternehmenskunden. Die OTP-Gruppe umfasst ein breites Netz von Tochtergesellschaften und erbringt Leistungen im Bereich der Versicherung, Immobilien, Factoring, Leasing und Asset Management, Investment- und Pensionsfonds. Die Bank betreut Kunden in 9 Ländern, nämlich in Ungarn, Slowakei, Bulgarien, Serbien, Rumänien, Kroatien, Ukraine, Montenegro und Russland. Mit ihren mehr als 36,000 Mitarbeitern bedient heute die OTP-Gruppe 13 Millionen Kunden in über 1,500 Filialen und durch elektronische Kanäle in allen Märkten der Bank. OTP ist immer noch die größte Handelsbank in Ungarn mit einem Marktanteil von über 25%.

Postbank ist die fünftgrößte bulgarische Bank, bezogen auf das Anteilskapital, mit einem breiten Filialnetz im gesamten Land und einem beachtlichen Kundenkreis von Einzelpersonen, Gesellschaften und Institutionen. Schon über 25 Jahre gehört die Postbank zu den Marktführern im bulgarischen Banksektor. Die Bank ist ein entscheidender Faktor für Innovationen und die Bestimmung der Trends im bulgarischen Banksektor, ausgezeichnet für ihre Innovationen. Die Postbank nimmt eine strategische Position im Privat- und Großkundengeschäft in Bulgarien ein. Sie gehört zu den Marktführern im Bereich der Debitkarten und Kreditkarten, der Konsumenten- und Hypothekenkrediten, der Sparprodukte sowie Produkte, die auf die Bedürfnisse der im Land tätigen Klein- und Großunternehmen maßgeschneidert sind. Die Bank hat ein der bestentwickelten Filialnetze und modernsten alternativen Bankkanäle aufgebaut.

Im März 2016 übernahm Postbank das Geschäft von Alpha Bank Bulgaria, das ein weiterer wichtiger Schritt zur Festigung ihrer führenden Position als systemrelevante Bank und zum Ausbau ihrer Kundenbasis ist.

Postbank ist Mitglied der Eurobank-Gruppe. Eurobank ist eine dynamische Bankgruppe, die in sieben Ländern tätig ist, mit einer Bilanzsumme von 65.7 Mrd. Euro und 15,929 Mitarbeitern.

Pressekontakt:

für die Medien:
Für Business Park Sofia
Ekaterina Radeva
Marketing und PR Manager
Beziehungen zu den Medien,
Tel.: +359-2-489-96-79
eradeva@arcocapital.com

Für Arco Capital
Medienarbeit,
Tel. +1-787-993-9650
arcoinfo@arcocapital.com
Original-Content von: Arco Real Property Holdings, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: