Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Einbrecher wird nach 4 Jahren posthum als Täter überführt

    Herdecke (ots) - In der Nacht zum 14.03.2002 entwendeten Einbrecher bei zwei Wohnungseinbrüchen die PKW Schlüssel der anwesenden Bewohner und fuhren mit den dazugehörigen vor den Häusern abgestellten Fahrzeugen davon. Die Fahrzeuge konnten später in Holland wieder aufgefunden und nach hier überführt werden. Bei den Ermittlungen konnten die DNA Spuren der Täter gesichert werden. Nach zwei identifizierten Tätern wird noch gefahndet. Ein dritter Täter wurde jetzt, nach einer erneuten Überprüfung seiner DNA, ermittelt. Es handelt sich hierbei um einen 25 Jährigen Mann aus dem ehemaligen Jugoslawien, der kurz nach dem Einbruch in Herdecke als Beifahrer bei einem Verkehrsunfall auf der A 44, in einem ebenfalls gestohlenen PKW, ums Leben gekommen war. Der mutmaßliche Fahrer des verunfallten PKW befindet sich in Untersuchungshaft. Gegen ihn ist Anklage erhoben worden.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: