Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Wegen Verdacht des Drogenhandels vorläufig festgenommen

    Gevelsberg (ots) - Am 27.11.20007, gegen 23.15 Uhr, überprüfen Polizeibeamte auf der Döinghauser Straße / Blücherstraße zwei Schwelmer im Alter von 25 und 29 Jahren. Bei dem jüngeren Mann, der bereits wegen Drogendelikts in Erscheinung getreten ist, werden eine größere Menge an Betäubungsmitteln und Bargeld aufgefunden.  Die Beamten nehmen den Beschuldigten wegen des Verdachts des Drogenhandels vorläufig fest und bringen ihn zur Polizeiwache Ennepetal. Weitere Ermittlungen dauern an.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Hauptstr. 92 58332 Schwelm Tel.: 02336/9166-1222 Fax: 02336/9166-1299 CN-Pol: 07/454/1222 Mobil: 0163/3166936 E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: