Interessengemeinschaft der Theresie

225. Geburtstag: Händler der Theresie feiern ab 8. Juli den Ehrentag ihrer Namenspatronin

München (ots) - Vielfältige Geburtstags-Angebote im Zeitraum vom 8. bis 22. Juli 2017 erhältlich - vom Theresie-Smoothie bis zur Therese & Ludwigs Hochzeitssuppen / Mit jedem Einkauf wird für ein Charity-Projekt gesammelt

Zum 225. Geburtstag der Therese von Sachsen-Hildburghausen am 8. Juli haben sich die Händler der Theresie im Münchner Stadtteil Westend etwas Besonderes einfallen lassen: Mit speziellen Aktionen, Leistungen und Produkten, die sie eigens für den Geburtstag aufgelegt haben, wollen sie in dem Zeitraum vom 8. bis 22. Juli der Königin von Bayern gedenken. Da die Namenspatronin für ihre Wohltätigkeit bekannt gewesen ist, spenden sie einen Teil der erzielten Einnahmen für ein Charity-Projekt.

Theresie-Smoothie

Die Saftbar Frooteria verkauft anlässlich des Geburtstags eine Special-Edition ihres Theresie-Smoothies. Die wichtigste Zutat und somit auch die Basis des speziellen Getränks - neben Erdbeere, Orange und Banane - ist Ananas, die früher als Luxusgut galt. "Nur der Adel konnte sich den Ananasanbau leisten. Somit ist es nicht verwunderlich, dass diese Frucht, reich an Vitamin C, auch Königin der Früchte genannt wird - passend für einen königlichen Geburtstag", so Monika Rozner, eine der beiden Geschäftsführerinnen der Saftbar Frooteria.

Therese & Ludwigs Hochzeitssuppen

Die angrenzende Suppenküche hat anlässlich der Feierlichkeiten die Therese & Ludwigs Hochzeitssuppen kreiert: Rinderbrühe mit kleinen Leberknödeln, Maultaschen, Pfannkuchen und Nudeln. Die Besonderheit: Die feine Speise ist an klassische Hochzeitssuppen angelehnt und zusätzlich durch die Maultaschen - die ursprünglich aus dem Schwäbischen kommen - sehr gehaltvoll und modern interpretiert. "Bouillons galten im 19. Jahrhundert als Delikatessen. Inspiriert vom französischen Hof, waren Bouillons und Consommés weit verbreitet und sehr beliebt", erklärt Stefan Tschoner, Geschäftsführer Gastronomie der Münchner Suppenküche.

Königlicher Glasnudelsalat

Das Restaurant Frau Li hat, inspiriert von der pan-asiatischen Küche, den königlichen Glasnudelsalat entworfen. Serviert wird er mit zartem Entenfleisch, frischem Eisbergsalat, Koriander und hausgemachtem Chili-Limettendressing. "Ente gilt in Asien als kulinarischer Gaumenschmaus, der insbesondere bei Feierlichkeiten zubereitet wird. So beispielsweise die Peking Ente, Chinas Nationalgericht mit über 1.000 Jahren Tradition, deren Zubereitung und Verzehr früher ein Privileg der kaiserlichen Familie war", erzählt Hong Zixing, Geschäftsführer von Frau Li.

Zum Geburtstag gehört auch ein Geschenk

Weil eine Sonnenbrille ein schönes Geburtstagsgeschenk ist, bietet Absolut United Optics in der Theresie während der Geburtstagsaktion 10 Prozent auf alle Sonnenbrillen an. "Bereits im 15. Jahrhundert wurden Brillen mit farbigen Gläsern zum Schutz gegen blendende Sonnenstrahlen versehen. Im 19. Jahrhundert wurden die farbigen Brillengläser dann immer beliebter und dienen heute nicht nur als modisches Accessoire, sondern auch als Schutz gegen UV-Strahlen", sagt Paola Röber, Geschäftsführerin von Absolut United Optics.

Therese von Sachsen-Hildburghausen setzte sich als Königin von Bayern für Waisen, Hospitäler, Witwen und Arme ein. Zudem stand sie ihrer Zeit vielen sozialen Vereinen und Gesellschaften vor. Ein besonderer Begriff ist auch der Theresienorden, eine Rente für unverheiratete, unvermögende Frauen, den Therese von Sachsen-Hildburghausen ins Leben gerufen hat.

Hinter der Geburtstagsaktion steht die im Jahr 2017 zusammengeschlossene Interessengemeinschaft der Theresie.

Über die Interessengemeinschaft der Theresie

Die Händler der Münchner Theresie haben sich im Frühsommer 2017 zu einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen, um das Profil des Standortes zu schärfen. Mitten im angesagten Münchner Westend befindet sich die Theresie mit ihren sechs Gebäuden - ein Mix aus Büro, Dienstleistungen, Gastronomie, Handel und Wohnen. Durch verschiedene Aktionen in den nächsten Monaten wollen Händler den Standort an der U-Bahn-Haltestelle Schwanthalerhöhe verstärkt ins Gespräch bringen und einen Mehrwert des Gebietes für Anwohner und Angestellte bieten.

Pressekontakt:

scrivo PublicRelations GbR
Lilla Lázár
Elvirastraße 4, Rgb.
80636 München
Telefon: +49 89 45 23 508 13
Telefax: +49 89 45 23 508 20
E-Mail: lilla.lazar@scrivo-pr.de
Internet: www.scrivo-pr.de

Urlaubsvertretung bis 10.07.2017:
Anastasia Husser
Telefon: +49 89 45 23 508 14
E-Mail: anastasia.husser@scrivo-pr.de

Original-Content von: Interessengemeinschaft der Theresie, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: