Apptio

Europäische Unternehmen können mit Apptio Einsparpotenziale bei Technologiekosten in Höhe von 78 Milliarden Euro aufdecken

London (ots/PRNewswire) - Das "CIO System of Record" wächst in Europa kontinuierlich und gewinnt in der Region Kunden wie Air Liquide, Boehringer Ingelheim, Ubisoft und viele mehr

Apptio, das Business Management System of Record für hybride IT-Umgebungen, hat seine Kundenbasis in Europa erweitert, insbesondere dadurch, dass einige der einflussreichsten Unternehmen in der Region auf Kostentransparenz in Technologien und automatisierte IT-Planung setzen. IT-Organisationen jeder Größe und Branche nutzen Apptio als Business Management System im Controlling. Dazu gehören Air Liquide, Boehringer Ingelheim, EDF Energy, EDP-Energias de Portugal, Pon Holdings, Rabobank und Ubisoft. Mit den in ganz Europa steigenden IT-Ausgaben, optimieren viele Organisationen mit Apptio ihre IT-Investitionen, treiben Innovationen sowie die Transformation ihrer Services voran und verbessern die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern.

Laut Gartner Research(1) werden die IT-Ausgaben in Europa dieses Jahr 1,17 Billionen Euro erreichen. Apptio bietet IT-Führungskräften granulare Transparenz in allen ihren IT-Kosten. Dies ermöglicht es ihnen, anhand umfassender Informationen und Fakten Entscheidungen zu IT-Investitionen zu treffen. Mit der Implementierung der Apptio-Anwendungen als Software-as-a-Service (SaaS) kann - so auch eine Studie von Forrester - nach Einschätzung von Apptio ein europäisches Unternehmen im Schnitt fünf Prozent der gesamten IT-Ausgaben identifizieren, die eingespart oder für innovative neue Projekte umverteilt werden können. Wären diese Anwendungen in ganz Europa implementiert, hätte Apptio das Potenzial, für IT-Führungskräfte mehr als 58 Milliarden Euro Einsparpotenzial aufzudecken. Diese Einsparungen basieren auf Ergebnissen anhand einer aktuellen Studie von Forrester zum gesamtwirtschaftlichen Einfluss der Technology Business Management (TBM) Methodik von Apptio.

Apptio EMEA ist mit Standorten in England, Frankreich, Deutschland, Skandinavien, Benelux und dem Mittleren Osten in der gesamten Region präsent. Unternehmen, die auf Apptio setzen, können ihre Investitionen durch den Abbau von Redundanzen optimieren, Ausgaben auf Wachstum statt nur auf Betrieb fokussieren und Technologieinvestitionen besser strategisch ausrichten. Europäische Unternehmen wie Shell und Nationwide Building Society haben bereits mit Apptio signifikante Geschäftsvorteile erzielt.

"Europäische IT-Führungskräfte setzen bei IT-Services auf maximale Qualität zu wettbewerbsfähigen Preisen. Die IT-Ausgaben in Europa steigen, gleichzeitig suchen strategische IT-Entscheider stets nach Wegen, ihre Betriebskosten zu reduzieren und sich mehr auf die Einführung und Umsetzung innovativer Technologien zu fokussieren", sagt Colin Rowland, SVP EMEA bei Apptio. "Mit Transparenz in den Ausgaben und strategischer Planung sind die Kunden von Apptio gut aufgestellt, ihre IT-Organisation wie ein Unternehmen zu steuern und maximale Wertschöpfung für ihre Partner zu schaffen."

Für mehr Informationen zum Lösungsspektrum von Apptio finden Sie unter http://apptio.com/products

Über Apptio

Apptio (NASDAQ: APTI) ist das Business Management System für hybride IT-Umgebungen. Wir transformieren die Art und Weise, wie IT-Abteilungen ihre Geschäftsabläufe gestalten und Entscheidungen treffen. Mit unseren Cloud-basierten Applikationen verwalten, planen und optimieren IT-Führungskräfte ihre Technologieinvestition sowohl im eigenen Rechenzentrum als auch in der Cloud. Mit Apptio werden IT-Führungskräfte zu strategischen Partnern im Unternehmen, indem sie den Wertbeitrag von IT-Investitionen nachweisen, Innovationen beschleunigen und ihre Ausgaben für Technologie auf digitale Innovationen ausrichten können statt auf reinen Betrieb. Hunderte von Kunden, zu denen mehr als 40 Prozent der Fortune 100 gehören, setzen auf Apptio als ihr Business Management System für hybride IT-Umgebungen. Mehr Informationen finden Sie unter www.apptio.com

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Meldung enthält zukunftsbezogene Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act (Wertpapiergesetz) von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act (Wertpapierhandelsgesetz) von 1934 und dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsbezogene Aussagen schließen Aussagen zu unserer Strategie, Perspektiven Kundenanforderungen, Wettbewerb, Einsatz von Anwendungen, neue Produktversionen und Industrie-Trends ein. Zukunftsbezogene Aussagen unterliegen einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten und basieren auf möglicherweise unrichtigen Annahmen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den erwarteten oder impliziten Ergebnissen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Tatsächliche Ergebnisse können sich erheblich von den prognostizierten Ergebnissen unterscheiden und berichtete Ergebnisse sollten nicht als Indikator für zukünftige Ergebnisse herangezogen werden.Diese potenziellen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen, dass tatsächliche Ergebnisse von den prognostizierten Ergebnissen abweichen, umfassen, unter anderem, die Risiken und Unsicherheiten, die unter "Risk Factors" und auch in anderen Abschnitten in den von uns bei der US Securities and Exchange Commission (SEC) hinterlegten Unterlagen dargestellt sind, einschließlich, ohne Einschränkung, des Quartalsberichts auf Formular 10-K für die SEC vom 5. Mai 2017. Alle Informationen in dieser Meldung haben Gültigkeit zum Zeitpunkt der Meldung, und wir übernehmen keine Verpflichtung zur Aktualisierung dieser Information, ausgenommen bei Bestehen einer entsprechenden rechtlichen Verpflichtung.

Presseanfragen an:
Mansee Muzumdar
pr@apptio.com  

Nelson Bostock Unlimited

apptio@nb-unlimited.com

(1) http://www.gartner.com/newsroom/id/3482917

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140717/127863

Original-Content von: Apptio, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Apptio

Das könnte Sie auch interessieren: