Hallwang Clinic GmbH

Für die Hallwang Clinic ist jeder Mensch einzigartig

Dornstetten/Hallwangen (ots) - Die Hallwang Clinic bietet ihren Patienten keine vorgefertigten Standardbehandlungen an, sondern ein auf jeden Patienten individuell zugeschnittenes Behandlungskonzept. Dies geschieht im Rahmen einer personalisierten und ganzheitlichen Behandlungsstrategie.

In der Hallwang Clinic genießt der Patient oberste Priorität

Die erfahrenen Ärzte der Hallwang Clinic mit ihrer langjährigen Expertise in Hämato-Onkologie und alternativen Heilverfahren betreuen die Patienten zusammen mit dem geschulten und warmherzigen Team von Pflegekräften und Physiotherapeuten. Diese arbeiten zusammen für das Wohlbefinden der Patienten.

Der Weg zur Hallwang Clinic - Schritt für Schritt

Um die Patienten auf dem Weg in die Hallwang Clinic zu unterstützen, und Fragen im Voraus zu beantworten, wurde ein kleiner Wegweiser verfasst, um bei den Vorbereitungen zu helfen. Trotzdem behält das Team der Hallwang Clinic immer im Auge, dass jeder Fall einzigartig ist, und die Behandlung eines jeden Patienten individuell ist und auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten wird.

Die Hallwang Clinic ist auf vielen Wegen zu erreichen, per Telefon/Email/Post. Das Verwaltungsteam wird bei allgemeinen Angelegenheiten, sowie finanziellen Fragen weiterhelfen. Auf Wunsch kann ein Telefontermin/Rückruf mit einem der Ärzte vereinbart werden.

Um sich mit dem jeweiligen Fall vertraut zu machen, ist es notwendig, die folgenden Informationen vorab an die Hallwang Clinic zu senden:

   - Genaue Angaben zur Krankheitsgeschichte/Anamnese 
   - Aktuelle Testergebnisse (Labor, bildgebende Diagnostik wie 
     MRT/CT/PET) 
   - Schriftliche Biopsieergebnisse, falls erforderlich 
   - Angabe der bis zum jetzigen Zeitpunkt erhaltenen 
     Medikamente/Behandlungen, wie. z.B. Chemotherapie, 
     Bestrahlungstherapie, etc. 
   - Aktuelle Medikationsliste 

Die Dokumente müssen in Englisch oder Deutsch verfasst sein, oder in eine dieser Sprachen übersetzt sein.

Nach Erhalt dieser Informationen wird das Ärzteteam den jeweiligen Fall gründlich prüfen und interdisziplinär diskutieren, um einen individuellen, vorläufigen Behandlungsplan und Kostenvoranschlag für den Patienten zu entwerfen (die endgültige Version des Behandlungsplans und des Kostenvoranschlags wird erstellt, sobald der Patient vor Ort gründlich untersucht und die ersten diagnostischen Untersuchungen durchgeführt worden sind. Der Plan kann sich je nach Ergebnis der Untersuchungen ändern).

Bei Fragen zum vorläufigen Behandlungsplan können die Patienten gerne einen Telefontermin mit einem der Ärzte der Clinic vereinbaren.

Schritt 2: Die ersten Tage in der Hallwang Clinic

Zu Beginn des Aufenthalts in der Hallwang Clinic lernt der Patient das Team und die Klinik im wunderschönen Schwarzwald kennen. Die Mitarbeiter stehen für Fragen gerne zur Verfügung, mit dem Ziel, es dem Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Die erste Konsultation des Ärzteteams in der Klinik beinhaltet:

1. Eine ausführliche Besprechung der bereits erhaltenen und gesammelten medizinischen Unterlagen und evtl. Durchsicht neuer, zum Termin mitgebrachter Dokumente. Ausstehende Fragen zur Gesundheit, Medikation, Allergien und allgemeinen Krankengeschichte werden geklärt. Das Team nimmt sich viel Zeit, um jegliche Unklarheiten zu beseitigen.

2. Eine ausführliche körperliche Untersuchung.

3. Die Erklärung der geplanten diagnostischen Untersuchungen und Therapieoptionen, basierend auf den bereits gesammelten Informationen und vorliegenden Untersuchungsergebnissen. Jeder Therapiebaustein wird Schritt für Schritt erklärt, um eventuelle Unklarheiten auszuschließen. Denn eine erfolgreiche Therapie basiert auf Vertrauen und Verständnis. Dem Team der Hallwang Clinic ist es wichtig, dass Ärzte und Pflegekräfte mit den Patienten an einem Strang ziehen.

4. Basierend auf den vorliegenden Ergebnissen und der körperlichen Untersuchung, werden, falls notwendig und noch nicht im Vorfeld geschehen, weitere Termine mit dem Patienten vereinbart, wie z.B. Chemoperfusion, Hyperthermie, Bestrahlung, Bildgebung oder Antigenspezifische Vakzinierung - eine neue Klasse der Krebsmedizin.

In den letzten Jahren kam es zu großen Fortschritten in der Krebsmedizin, insbesondere im wachsenden Feld der Krebs-Immuntherapie. Dabei handelt es sich um Behandlungen, die das Immunsystem des Patienten mobilisieren, um Krebszellen zu detektieren und zu bekämpfen.

Es ist bekannt, dass Tumorzellen bestimmte genetische Veränderungen aufweisen, die den Tumorzellen einen Selektions-und Wachstumsvorteil verleihen. Dank hochentwickelter Hochdurchsatz-Technologien ist es der Hallwang Clinic heute möglich, diese Genmutationen zu identifizieren und dieses Wissen für eine hochspezifische Immuntherapie, wie der antigenspezifischen Vakzinierung, einzusetzen. Zunächst wird ein Screening auf tumor-asoziierte Antigene durchgeführt (TAA Screening), wobei Gewebe auf tumor-assoziierte Marker analysiert wird, die als Behandlungszielpunkte genutzt werden können.

Checkpoint-Antikörper / Checkpoint-Inhibitoren

Die Therapie mit Checkpoint-Antikörpern, gerichtet gegen CTLA-4 (cytotoxic T-lymphocyte antigen 4) und PD-1 (programmed death 1 receptor) ist eine der vielversprechendsten Strategien der aktiven therapeutischen Immuntherapie in der Behandlung einer Vielzahl von Krebserkrankungen. Immun-Checkpoints umfassen eine Reihe von blockierenden Mechanismen, die eine entscheidende Rolle bei der Selbst-Toleranz und Modulation von Immunantworten spielen, um Gewebeschaden zu minimieren. Bei Tumorerkrankungen ist es so, dass der Tumor die Checkpoint-Mechanismen zu seinen Gunsten verändern kann, um dem Immunsystem zu entgehen, insbesondere den antigen-spezifischen T-Zellen.

Mit Hilfe der Checkpoint-Inhibitoren können diese Fluchtstrategien des Tumors blockiert werden, so dass die patienteneigenen T-Zellen Tumorzellen wieder erkennen und bekämpfen können. Bekannte Checkpoint-Inhibitoren umfassen Ipilimumab (anti-CTLA-4) oder Pembrolizumab (anti-PD-1), welche schon beeindruckende Ergebnisse in klinischen Studien lieferten.

Über die Hallwang Clinic

Die Hallwang Clinic ist eine private medizinische Klinik, die sich auf individuelle Behandlungsstrategien, vor allem in der Krebsmedizin, spezialisiert hat. Ein besonderer Schwerpunkt stellt die Immuntherapie dar. Behandlungskonzepte basieren auf einer umfangreichen und modernen Diagnostik. Die Webseite der Klinik ist unter www.hallwang-clinic.com zu erreichen.

Pressekontakt:


Hallwang Clinic GmbH
Silberwaldstr. 34
72280 Dornstetten/ Hallwangen

Maike Luz
+ 49 7443 964 240
E-Mail: info@hallwang-clinic.com

www.facebook.com/Hallwang-Private-Oncology-Clinic-414100488682843/
https://hallwangclinicblog.wordpress.com/

Original-Content von: Hallwang Clinic GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: