Carnegie Corporation of New York

Neun Philanthropen zu Empfängern der 2017 Carnegie Medal of Philanthropy ernannt

New York (ots/PRNewswire) - Foto: http://mma.prnewswire.com/media/526197/Carnegie_Medal_of_Philanthropy.jpg

Die Preisträger 2017 sind:

- Mei Hing Chak, China; HeungKong Charitable Foundation 
- H. F. (Gerry) und Marguerite Lenfest, USA; Lenfest Foundation 
- Azim Premji, Indien; Azim Premji Foundation 
- Julian Robertson, USA; Robertson Foundation 
- Jeff Skoll, USA; Skoll Foundation 
- Kristine McDivitt Tompkins, USA; Tompkins Conservation 
- Shelby White, USA; Leon Levy Foundation 
- Sir James D. Wolfensohn, USA und Australien; Wolfensohn Center for 
  Development 

"Die Empfänger der 2017 Carnegie Medal of Philanthropy wurden für ihre herausragenden und langjährigen Beiträge zum öffentlichen Wohl ausgewählt", so Vartan Gregorian, Präsident der Carnegie Corporation of New York. "Die Medaille zeigt das andauernde Erbe der Philanthropie von Andrew Carnegie und ist in zwei Kernprinzipien verwurzelt. Erstens: Reichtum bringt Verantwortung mit sich. Zweitens: Einzelpersonen, ganz gleich, ob sie von religiösen, staatsbürgerlichen, humanistischen oder demokratischen Bestrebungen geleitet werden, haben die transformative Kraft, Reichtum für die Besserung der Menschheit zu nutzen."

"So wie es unser Gründer vormachte", fuhr Gregorian fort, "inspirieren die Preisträger durch ihre Führung eine Kultur des Gebens und leben ein Modell für die nächste Generation von Philanthropen vor."

Die Carnegie Medal of Philanthropy wurde 2001 eingeführt und wird alle zwei Jahre an Einzelpersonen verliehen, deren philanthropische Arbeit die Ideale von Andrew Carnegies Vision verkörpert und anderen als ständige Inspiration gilt. Der legendäre amerikanische Industrielle hatte das damals größte Vermögen der Welt angehäuft und beschlossen, es komplett zu verschenken, mit dem erklärten Ziel, "in dieser Welt wahrhaftes und dauerhaftes Gutes zu tun".

Die 22 Carnegie-Institutionen in den USA und Europa nehmen die Nominierungen für die Medaille vor, und ein Auswahlausschuss, der sieben dieser Institutionen vertritt, trifft die endgültige Auswahl. Die Preisträger, deren Philanthropie einen bedeutenden und nachhaltigen Einfluss auf ein bestimmtes Gebiet, eine Nation oder eine Gemeinschaft von Menschen hatte, werden als Katalysatoren für Gutes anerkannt.

Die Carnegie-Institutionen werden die Medaillen am 3. Oktober 2017 während einer feierlichen Zeremonie am Stephen A. Schwarzman Building der New York Public Library verleihen. Die Carnegie Corporation of New York wird Gastgeber der privaten Veranstaltung sein. Katty Kay, Moderatorin von BBC World News America, wird als Zeremonienmeisterin dienen.

Zum Medaillenauswahlausschuss gehören:

- William Thomson CBE, Ehrenvorsitzender, Ehemaliger Vorsitzender und
  Ehrenpräsident, Carnegie United Kingdom Trust 
- Vartan Gregorian, Vorsitzender, Präsident, Carnegie Corporation of 
  New York 
- Anthony S. Bryk, Präsident, Carnegie Foundation for the Advancement
  of Teaching 
- William J. Burns, Präsident, Carnegie Endowment for International 
  Peace 
- Nora Rundell, Vorstandsvorsitzende, Carnegie Dunfermline Trust und 
  Carnegie Hero Fund Trust 
- Matthew Scott, Präsident, Carnegie Institution for Science 
- Andy Walker, Sekretär und Schatzmeister, Carnegie Trust for the 
  Universities of Scotland 

Um weitere Informationen über die Carnegie Medal of Philanthropy (einschließlich aktueller und vergangener Preisträger), die Carnegie-Familie von Institutionen und den Menschen Andrew Carnegie zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Website unter MedalofPhilanthropy.org und folgen Sie uns auf Twitter unter @CarnegieMedal #CMOP

Pressekontakt:

Weitere Informationen: Carnegie Corporation of New York
Secretariat of the 2017 Carnegie Medal of Philanthropy
Communications Department
externalaffairs@carnegie.org | 212.207.6273

Original-Content von: Carnegie Corporation of New York, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: