The MasterCard Foundation

The MasterCard Foundation bestellt drei neue Mitglieder in seinen Board of Directors

Toronto (ots/PRNewswire) - The MasterCard Foundation gab heute die Ernennung von drei neuen Mitgliedern für seinen Board of Directors bekannt. Dazu gehören Zein Abdalla, ehemaliger Präsident von PepsiCo, Inc., Baroness Valerie Amos, Direktorin der School of Oriental and African Studies an der Universität London und ehemalige Untergeneralsekretärin für Humanitäre Angelegenheiten und Nothilfekoordinatorin bei den Vereinten Nationen, sowie Jay Ireland, Präsident und CEO von GE Africa.

"Wir sind hoch erfreut, dass diese außergewöhnlichen globalen Führungspersönlichkeiten unserem Board of Directors beitreten", sagt Jim Leech, Vorsitzender des Board of Directors von The MasterCard Foundation. "Mit ihren weiten und tiefgreifenden Kenntnissen, Einblicken und Erfahrungen über das Leben und Arbeiten in Afrika, werden sie für unsere Mission sehr hilfreich sein."

"In Afrika sind einige der am schnellsten wachsenden Wirtschaften zuhause. Zudem ist es der jüngste Kontinent der Welt", sagt Zein Abdalla. "Ich freue mich sehr, in den Board of Directors aufgenommen zu werden, und sehe die Vision der Foundation, in den kommenden Jahrzehnten für junge Afrikaner neue Chancen zu schaffen, als eine wirklich tolle Sache."

"Für die Entwicklung ist Bildung entscheidend. Ich bin sehr erfreut, Teil des Board zu werden, das engagiert daran arbeitet, Bildungschancen und finanzielle Inklusion in Afrika weiter auszubauen", sagt Baroness Valerie Amos. "Es gibt eine Menge zu tun, um die Ausbildung und das Empowerment der Führungspersönlichkeiten von morgen, die dabei helfen werden, das Leben der Menschen auf dem Kontinent zu verwandeln, zu unterstützen."

"Dank ihrer Initiativen in den vergangenen Jahrzehnten haben mehr als 18 Millionen Menschen in Afrika von der MasterCard Foundation profitiert", sagt Jay Ireland, der von Nairobi in Kenia aus arbeitet, wo er die vielfältigen Geschäftstätigkeiten von GE in den Sparten Energieerzeugung; Gesundheitswesen, Öl und Gas, Verkehr und Luftfahrt leitet. "Ich freue mich sehr darauf, die wichtige Arbeit in den nächsten zehn Jahren mit voranbringen zu dürfen."

Zum Board of Directors von The MasterCard Foundation gehören derzeit:

- Jim Leech, C.M., Kanzler der Queen's University und Senior Advisor 
  bei McKinsey and Company. Zuvor war er Präsident und Chief 
  Executive Officer des Teachers' Pension Plan in Ontario 
- Doug Baillie, Chief Human Resources Officer von Unilever 
- Craig Calhoun, Direktor der London School of Economics and 
  Political Science 
- Jendayi Frazer, Adjunct Senior Fellow für Afrika-Studien am Council
  on Foreign Relations 
- Festus Mogae, ehemaliger Präsident der Republik Botswana 
- Don Morrison, ehemaliger Chief Operating Officer von Research in 
  Motion 
- Hutham Olayan, Principal und Direktor von The Olayan Group 

Über The MasterCard Foundation

The MasterCard Foundation arbeitet mit visionären Organisationen zusammen, um hauptsächlich Menschen in Afrika, die in Armut leben, einen besseren Zugang zu Bildung, zu Entwicklungsmöglichkeiten für ihre Fähigkeiten und zu Finanzdiensten bereitzustellen. Als eine der größten privaten Stiftungen wird ihre Arbeit von der Mission geleitet, Lernmöglichkeiten voranzubringen und finanzielle Inklusion zu fördern und so eine inklusive und gleichberechtigte Welt zu schaffen. Die Foundation hat ihren Sitz in Toronto, Kanada, und ihre Unabhängigkeit erhielt sie von Mastercard mit der Gründung im Jahr 2006. Wenn Sie weitere Informationen erhalten und sich für den Newsletter der Foundation anmelden möchten, gehen Sie bitte auf www.mastercardfdn.org. Folgen Sie der Foundation auf Twitter unter @MastercardFdn.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/450183/The_MasterCard_Foundation_Logo.jpg

Pressekontakt:

Isabelle Bourgeault-Tassé
Leiterin des Bereichs Media Relations
+1 647 535 3681
ibourgeault-tasse@mastercardfdn.org

Original-Content von: The MasterCard Foundation, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: