IDG TecChannel

ILOVEYOU-Virus: Neue Varianten und einfache Abhilfe
"tecChannel.de" warnt: Die E-Mail "Joke" mit der Datei "Very Funny.vbs" sind Ableger des ILOVEYOU-Virus\047 vom Donnerstag

München (ots) - Mindestens eine neue Variante des Computervirus "ILOVEYOU", der seit gestern Millionen Computer in aller Welt befallen hat, ist schon jetzt im Internet unterwegs. Einem Bericht des Webzines "tecChannel.de" zufolge wird der Ableger von "ILOVEYOU" unter dem Betreff "Joke" per E-Mail verschickt. Diese Mail enthält einen Dateianhang namens "Very Funny.vbs", in dem die neue Version des Virus steckt. Empfänger einer solchen Mail sollten diese ungelesen löschen. Unter Umständen reicht beim Mail-Programm "Outlook" von Microsoft schon das Öffnen der Mail, um den Virus ins System gelangen zu lassen. Er verbreitet sich dann weiter und löscht Bild- und Ton-Dateien. Generell sollten Mails mit unbekannten Dateianhängen nicht geöffnet werden, warnt "tecChannel.de". Seit "ILOVEYOU" gilt das auch dann, wenn der Empfänger bekannt ist. Im Zweifel sollte man Dateiübertragungen vorher telefonisch absprechen. Die gängigen Antiviren-Programme, die am Donnerstag für "ILOVEYOU" aktualisiert wurden, erkennen die neue Variante noch nicht. Systemverwalter sollten daher die Betreffzeile "Joke" in ihre Filterdateien (Killfiles) aufnehmen. Damit kann die neue Version von "ILOVEYOU" nicht mehr ins Firmennetz gelangen. Da der Virus sehr einfach zu verändern ist, ist mit neuen Varianten aber jederzeit zu rechnen. Vermutlich ist auch in einer Mail mit der Betreffzeile "Funny News" ein Ableger im Datennetz unterwegs. Wer bereits von "ILOVEYOU" infiziert ist, findet unter www.tecChannel.de eine ausführliche Anleitung zum Entfernen des Virus. Dazu sind keine Antiviren-Programme sondern, nur gute PC-Kenntnisse nötig. ots Originaltext: tecChannel.de Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen Frank Klinkenberg-Haass, Chefredakteur "tecChannel.de" der Redaktionen: Tel. 089/ 360 86-897, fklinkenberg-haass@tecChannel.de www.tecchannel.de Original-Content von: IDG TecChannel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: