IDG TecChannel

Windows 2000 bis zu 25 Prozent schneller als Windows 98
"tecChannel.de"-Test: Upgrade auf das neue Betriebssystem oft vorteilhaft

    München (ots) - In der Regel geht eine neue Windows-Version mit höheren Systemanforderungen einher. Nicht so beim Umstieg von Windows NT auf Windows 2000: Aktuelle Testergebnisse von "tecChannel.de", dem Webzine für PC-Experten und Computerprofis, mit der finalen Version des zur CeBIT erscheinenden Windows 2000 zeigen: Für die meisten Umsteiger wird keine neue Hardware fällig. Wer vorher Windows NT genutzt hat und mit der Leistung des NT-Systems zufrieden ist, brauche Windows 2000 nicht zu fürchten, so "tecChannel.de". Und Umsteiger, die von Windows 98 kommen, profitieren sogar erheblich von Windows 2000: Office-Programme etwa laufen bis zu 25 Prozent schneller.          Microsoft verspricht unter anderem deutliche Performance-Steigerungen von Windows 2000 gegenüber Windows NT. Allerdings bezieht sich das Unternehmen dabei auf Serverdienste und nicht auf Applikationen, wie die "tecChannel.de"-Benchmarks zeigen. Im Gegensatz zur Performance-Steigerung zwischen Windows 98 und 2000 unterscheiden sich Windows NT und 2000 in der Geschwindigkeit nicht von einander.          Vom Umstieg profitieren besonders Besitzer von Celeron-Systemen, die in punkto Leistungssteigerung überproportional zulegen, berichtet "tecChannel.de". Der Grund: In Windows 98 finden sich noch 16-Bit-Bestandteile, die den Pentium III und Celeron ausbremsen. Der Pentium III kann diese Schwäche durch seinen größeren Cache aber teilweise kompensieren. Unter der reinrassigen 32-Bit-Umgebung von Windows 2000 kann der Celeron hingegen seine Leistung voll entfalten.

    
    "tecChannel.de" rät: Wer von Windows 98, das mit 64 Megabyte
Arbeitsspeicher läuft, upgraden will, sollte auf 128 Megabyte
aufrüsten. Zusammen mit einem Upgrade auf Windows 2000 bringt der
Rechner bei nahezu allen gängigen Standardanwendungen über 20 Prozent
mehr Performance. Doch selbst bei der Nutzung von nur 64 Megabyte ist
Windows 2000 in fast allen Disziplinen flinker als Windows 98. Hier
zeigt sich die bessere Speicherverwaltung von Windows 2000 gegenüber
Windows 98. Dieses Resultat sei vor allem für Notebook-Besitzer
interessant, so "tecChannel.de": Durch so genannte
Powermanagement-Funktionen eignet sich Windows 2000 nun auch für die
tragbaren Computer.
    
    "tecChannel.de" ist das Online-Informationsangebot der IDG
Interactive GmbH im Markt der Informationstechnologie. Unter
www.tecChannel.de werden tagesaktuelle News und regelmäßig neue
Produkttests aus allen relevanten IT-Märkten präsentiert. Zusammen
mit den internationalen IDG-Ressourcen von über 250 Websites in 55
Ländern verfügt das dreizehnköpfige "tecChannel"-Redaktionsteam,
ergänzt durch ein Netz freier Mitarbeiter aus allen IT-Bereichen,
über ein weltweit einmaliges redaktionelles Netzwerk.
    
ots Originaltext: tecChannel.de
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de


Für Rückfragen:
Frank Klinkenberg-Haaß, Chefredaktion "tecChannel.de"
Tel. 089/360 86-713
e-Mail: Fklinkenberg@tecChannel.de
www.tecchannel.de

Original-Content von: IDG TecChannel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IDG TecChannel

Das könnte Sie auch interessieren: