Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA

ots Ad hoc-Service: Mühlbauer Holding

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Roding (ots Ad hoc-Service) - Mit einem Umsatz von circa 110 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2000 hat Mühlbauer die eigenen Erwartungen, die der Vorstand zweimal nach oben geschraubt hat, nochmals übertroffen und damit sein organisches Wachstum erfolgreich fortgesetzt. Nach den vorläufigen Ergebnissen ist eine Umsatzsteigerung von knapp 56 Prozent im Vergleich zum Geschäftsjahr 1999 erreicht worden. Mühlbauer hat damit die Ankündigung aus dem Jahr des Börsengangs, den Umsatz gegenüber dem Jahr 1997 (49,5 Mio. EUR) zu verdoppeln, sogar noch deutlich überschreiten können. Im 4. Quartal 2000 ist der Umsatz trotz des hohen Vorjahresniveaus von 27 Mio. EUR nochmals um über 25 Prozent auf circa 34 Mio. EUR angestiegen. Die Book to Bill-Ratio liegt für 2000 bei 1,23 (im 4. Quartal 2000 1,20). Um fast 48 Prozent erhöht sich der Auftragseingang auf über 136 Mio. EUR (Vorjahr: 92 Mio. EUR). Die über 40 Mio. EUR beim Auftragseingang bedeuten einen Zuwachs von fast 37 Prozent im Vergleich zum 4. Quartal 1999 (29,6 Mio. EUR); mit einer Steigerungsrate von über 70 Prozent ragt der Bereich Smart Identification besonders heraus. Ein Zuwachs von über 84 Prozent auf über 56 Mio. EUR (Vorjahr: 30,6 Mio. EUR) ist zum Ende des Jahres 2000 beim Auftragsbestand zu vermelden. Auch in den ersten beiden Wochen des Geschäftsjahres 2001 hält die positive Gesamtentwicklung an. Die detaillierten Ergebnisse des Geschäftsjahres 2000 stellt der Vorstand auf der Bilanzpressekonferenz am 27. März 2001 in München vor. Am gleichen Tag wird auch der ausführliche Geschäftsbericht 2000 veröffentlicht. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: