Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA

ots Ad hoc-Service: Mühlbauer Holding Mühlbauer zieht Bilanz - eingeschlagener Wachstumskurs im III. Quartal 2000 bestätigt

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Roding (ots Ad hoc-Service) - Mühlbauer hat das organische Wachstum vorläufigen Zahlen zufolge auch im III. Quartal 2000 konsequent fortgesetzt und in Bezug auf Auftragseingang und Umsatz am Ende des Berichtszeitraumes bereits das gesamte Vorjahr übetroffen. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach schlüsselfertigen Lösungen für alle denk-baren SmartCard- und Semiconductor-Anwendungen verbucht das High-Tech-Unternehmen von Juli bis September einen Ordereingang von knapp 39 Mio. EUR und erzielt damit einen neuen Quartalsrekord in seiner Firmengeschichte. Das bedeutet trotz des hohen Vorjahres-niveaus von 30,7 Mio. EUR eine erneute Zunahme von 26 Prozent. Bezogen auf die letzten neun Monate klettert der Auftragseingang auf 95,8 Mio. EUR und liegt damit um mehr als 53 Prozent über dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (62,5 Mio. EUR). Absolut gesehen, hat der Konzern damit zum 30.09.2000 bereits das gesamte Vorjahr (92,2 Mio. EUR) über-troffen. Der Konzernumsatz übertrifft im Berichtsquartal mit 26,4 Mio. EUR den Vergleichswert des Vorjahres (16 Mio. EUR) um mehr als 64 Prozent. Im Vergleich zu den ersten neun Monaten 1999 (44,2 Mio. EUR) steigert sich der Umsatz im Vergleichszeitraum 2000 um knapp 74 Prozent auf 76,9 Mio. EUR und übertrifft bereits den Umsatz des Gesamtjahres 1999 (71 Mio. EUR). Aufgrund der nachhaltig positiven Geschäftsentwicklung und des zum 30.09.2000 vorhandenen Auftragsbestandes von 45,2 Mio. EUR (Vorjahr 33,3 Mio. EUR) beabsichtigt der Vorstand, das im August 2000 für das Gesamtjahr 2000 von ursprünglich 85 Mio. EUR auf 100 Mio. EUR angehobene Umsatzziel erneut nach oben zu korrigieren. Mit der vor kurzem planmässig erfolgten Übergabe der baulichen Investition an das Kompetenzzentrum Stollberg werden die zur Serienproduktion von hochpräzisen Teilen und komplexen Systemen notwendigen Kapazitäten nahezu verdoppelt. Auch die Ausweitung der Flächen am Hauptsitz in Roding ist in vollem Gange und verläuft planmässig. Der erste Bauabschnitt wird bereits am 1. Dezember 2000 bezogen. Bis April nächsten Jahres werden die Kapazitäten verdreifacht. Der ausführliche Bericht über das 3. Quartal 2000 ist ab 14.11.2000 im Internet unter www.muehlbauer.de abrufbar. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: