Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht Jena 15.09. bis 17.09.2017

Jena (ots) - Wahlplakate zerstört

Am Freitagabend wurde am Salvador-Allende-Platz eine 30-jährige männliche Person festgestellt, welche dort zwei Wahlplakate der Partei "DIE LINKE" beschädigte. Der alkoholisierte Täter konnte nach kurzem Fluchtversuch vorläufig festgenommen werden. Während dessen leistete der Täter Widerstand, wobei einer der Polizeibeamten verletzt wurde. Fortfolgend verbrachte der Täter die Nacht im Gewahrsam. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Alkohol am Steuer

Am späten Freitagabend wurde ein 32-jähriger VW-Fahrer in der Stauffenbergstraße Ecke Hans-Berger-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab 0,57 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt. Den Betroffenen erwarten nun 500 Euro Bußgeld, einen Monat Fahrverbot und 2 Punkte in Flensburg.

Fahrradteile entwendet

Freitagnacht entwendeten zwei unbekannte Personen von einem Fahrrad, welches in der Fritz-Ritter-Straße 31 an einem Fahrradständer angeschlossen war, beide Räder im Wert von zirka 200 Euro. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Jena unter 03641-810 entgegen.

Jacke auf dem Eichplatz geraubt

Am Samstagabend gegen 22:45 Uhr wurde einem jungen Mann auf dem Eichplatz in Jena zwischen den Fahrgeschäften des Altstadtfestes die Jacke entwendet. Der 20-Jährige wurde von fünf unbekannten männlichen Personen zunächst eingekreist. Unter Anwendung von Gewalt wurde ihm schließlich die Jacke entrissen. Anschließend entfernten sich die dunkel gekleideten Männer in Richtung Johannisstraße. Einer der Täter soll auffällig groß und kräftig gewesen sein. Es handelt sich um eine Herrenjacke der Marke "Thor Steinar" im Wert von 150 Euro.

Es werden dringend Zeugen zum Sachverhalt gesucht. Hinweise nimmt die Polizei Jena unter 03641-810 entgegen.

Rauschgift aufgefunden

Am Sonntagmorgen gegen 01:30 Uhr kontrollierten die Beamten der Polizei Jena einen Fahrradfahrer im Bereich der Alfred-Diener-Straße. Im Rahmen der Kontrolle wurde bei dem 17-Jährigen ein sogenannter Grinder aufgefunden, in welchem noch Reste von Cannabis festgestellt werden konnten. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. In der gleichen Nacht gegen 04:00 Uhr wurde in der Löbstedter Straße in Jena ein junger Mann einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei konnte bei dem 27-Jährigen Marihuana aufgefunden werden. Das Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt und gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena

Das könnte Sie auch interessieren: