Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG

3D-Netzwerk-Treffen mit Top-Referenten am 5.7.2017 auf der "Digility" in Köln

Informationen zum 3D-Netzwerk

Deutschlands stärkstes Netzwerk für 3D-Technologien und Additive Fertigung veranstaltet am 5.7.2017 sein Netzwerk-Treffen. Im Rahmen der internationalen Fachkonferenz Digility in Köln präsentieren Top-Referenten Beiträge aus dem Bereich Virtual und Augmented Reality.

3D-Netzwerk-Treffen mit Top-Referenten am 5. Juli 2017 auf der Fachmesse "Digility" in Köln: Netzwerk-Mitglieder aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet.

Das 3D-Netzwerk, eine Initiative der Wirtschaftsförderung Solingen, veranstaltet das nächstes Netzwerk-Treffen im Rahmen der Digility, der internationalen Fachkonferenz und Ausstellung zum Thema Virtual und Augmented Reality. Die zweitägige Veranstaltung gilt als führendes und relevantes Event für die europäische Industrie.

Wenn sich am 5. und 6. Juli 2017 die Tore der Koelnmesse zur Digility öffnen ist auch das 3D-Netzwerk mit einem eigenen Messestand vertreten. Neben der Präsentation des Netzwerks und seinen Projekten findet im Rahmen der Messe auch das 3D-Netzwerk-Treffen statt. Hierfür konnten hochkarätige Referenten gewonnen werden, die in den Fachbeiträgen aus Wissenschaft und Praxis die immensen Fortschritte der 3D-Technologie präsentieren.

Das Programm im Detail

- 11:00 Uhr: Begrüßung durch Frank Balkenhol, Geschäftsführer der 
  Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG 
- 11:10 Uhr: Wissenschaftliche und industrielle Anwendungen an den 
  Schnittstellen der 3D-Technologien: 3D-Scan, 3D-Druck und Virtual Reality, 
  Diplom-Ökonom Werner Koch, 3D-Netzwerk-Manager 
- 11:20 Uhr: Professioneller 3D-Farbdruck in Design und Visualisierung, 
  Dipl.-Inform. Michael Eichmann, Director Business Development EMEA / Stratasys
  GmbH 
- 11:50 Uhr: Cerival Spine meets Computersimulation, Dr. Sabine Bauer, Leiterin 
  Allg. Hochschulsport der Koblenzer Hochschulen, Lehrbeauftragte Institut für 
  Sportwissenschaft / Forschendes Mitglied MTI Mittelrhein, Institut für 
  Medizintechnik und Informationsverarbeitung 
- 12.10 Uhr: Hören sichtbar gemacht - Projektvorstellung aus dem Bereich 
  medizinische Bildverarbeitung, Ibraheem al Dhamari, Wissenschaftlicher 
  Mitarbeiter der Active Vision Group Universität Koblenz-Landau 

Tickets für die Digility sind unter www.digility.de erhältlich, 3D-Netzwerk-Mitglieder erhalten über das Netzwerk ermäßigte Tagestickets.

Weitere Informationen unter www.3dnetzwerk.com

Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG, Grünewalder Straße 29 - 31, 
42657 Solingen, Fon: +49 (0) 212 2494 130, 
Mail: wirtschaftsfoerderung@solingen.de, Geschäftsführer: Frank Balkenhol 
Weiteres Material zum Download

Bild: Cerival Spine meets Computersimulation_(C) MTI Mittelrhein.png 

Original-Content von: Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: