Black Label Immobilien

Die Nachfrage bei deutschen Immobilien boomt: Black Label Immobilien eröffnet Büro in Hongkong

Black Label Immobilien eröffnet ein neues Büro in Hongkong. Die Chinesin Nancy Yuan wird Partnerin bei Black Label Immobilien für den chinesischen Markt.

Der chinesische Markt gewinnt zunehmend an Bedeutung für Black Label Immobilien

Berlin, 04. Juli 2017 - Deutsche Immobilien stehen bei chinesischen Investoren momentan hoch im Kurs. Die Chinesin Nancy Yuan, neue Partnerin von Black Label Immobilien (bli) für den chinesischen Markt, wird zurzeit überrannt von Anfragen aus China und Asien. Als Reaktion darauf hat der internationale Immobilienmakler ein neues Büros in Hongkong eröffnet. Chinesische Kunden erhalten nun die Möglichkeit ohne Mittelsmänner und unnötigen Kosten Immobilien direkt in Berlin zu erwerben.

"Unsere Arbeit trägt nun die ersten Früchte. Die Umsätze für den chinesischen Markt sind bereits im ersten Halbjahr 2017 auf mehrere Millionen Euro angestiegen. Unser Büro in China bietet nicht nur unseren Kunden, Partnern und Dienstleistern vor Ort eine optimale Betreuung, sondern mit dem Standort Hongkong öffnet sich für uns auch ein Tor für ganz Süd-Ost-Asien. Zufriedene Kunden sind das wichtigste Gut in China und wir bekommen bereits zahlreiche Neuanfragen auf Grund von Empfehlungen bestehender Kunden. Das freut mich mehr als jeder Umsatz, zeigt es doch, dass wir auf dem richtigen Weg sind", freut sich Nancy Yuan über die neue Präsenz von Black Label Immobilien in Asien. Nähere Informationen finden sich auch unter: https://www.blacklabelimmobilien.com/.

Bli ist die erste Anlaufstelle für chinesische und asiatische Investoren in Berlin

Mit der qualifizierten Unterstützung von bli wird es nun auch deutschen Privatkunden leichter gemacht ihre Objekte direkt nach China zu verkaufen. Durch den intensiven Aufbau des chinesischen Marktes in den letzten drei Jahren haben Nancy Yuan und das gesamte bli-Team geschickte Verkaufswege aufgebaut, das Marketing vor Ort professionalisiert, Informationen für chinesische Kunden in Landessprache erarbeitet und weitere kompetente Partner akquiriert, um chinesische Käufer optimal zu erreichen und zu unterstützen. Bei den chinesischen Kunden hat sich der ungewöhnliche Full-Service von Black Label Immobilien längst herum gesprochen. Die intensive Kundenbetreuung beinhaltet neben der professionellen Kaufabwicklung noch wertvolle Tipps zu vielzähligen Bestimmungen in Deutschland.

"Neben Partnerschaften mit chinesischsprachigen Anwälten und Beratern haben wir zahlreiche Informationsveranstaltungen in Hongkong, Hangzhou und Shanghai, aber auch innerhalb der chinesischen Gemeinden in Deutschland abgehalten. Wichtige Informationen zu Steuern, Recht, Visafragen, Unternehmensgründung, Studium in Deutschland, Kontakte zu Botschaften, Handelskammern und weiteren Multiplikatoren für chinesische Interessenten in China und Deutschland sind dabei immer wieder ein Thema", beschreibt Nancy Yuan die Besonderheiten ihrer Arbeit, um chinesischen Kunden den deutschen Immobilienmarkt zugänglich zu machen.

Die Interessengruppe chinesischer Investoren vergrößert sich zunehmend

Neben den klassischen chinesischen Anlageländern wie Australien, Neuseeland, USA und Kanada ziehen chinesische Privatinvestoren auch immer häufiger Deutschland in Betracht. Nach Meinung von Nancy Yuan hat der Brexit Deutschland aus Sicht vieler Chinesen quasi über Nacht zum wichtigsten Investitionsziel in Europa gemacht. Wenn Berlin weiter offen bleibt, Verwaltungsabläufe verbessert und auf Ordnung und Sicherheit achtet, kann und wird es von dieser Entwicklung ungemein profitieren können.

"Immer interessanter wird auch die Gruppe der Auslandschinesen, sowohl in Europa - hier auch mit der zusätzlichen Brexit-Motivation - wie auch in Übersee. Auch institutionelle chinesische Investoren sind aktuell weltweit auf der Suche nach sicheren Anlagemöglichkeiten, hier werden Deutschland und Berlin künftig eine noch viel größere Rolle spielen als wir heute auch nur erahnen können", schätzt Nancy Yuan die zukünftigen Marktentwicklungen in China und Asien ein.

Kontakt:

Black Label Properties Niederlassung Berlin

Niederlassungsleiter: Andreas Müller

Reichsstrasse 12

14052 Berlin

Tel: +49 30 - 67 94 86 46

Email: post@bli.berlin.de

http://www.blacklabelimmobilien.com



Das könnte Sie auch interessieren: