VFMS Schweiz

Franklin-Methode und Yoga
So macht Yoga noch mehr Spaß!

Franklin-Methode und Yoga / So macht Yoga noch mehr Spaß!
Für die Vorbeuge im Yoga eignet sich das Bild der Franklin-Methode, dass der Oberkörper ein weiches Tuch ist, das während der Vorbeuge vom Becken nach unten in Richtung Füße fällt. Gleichzeitig heben Luftballons die Sitzbeinhöcker an. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/126097 / Die Verwendung dieses Bildes ist für ...

Bern (ots) - Manche Menschen praktizieren Yoga, obwohl sie sich in den Positionen (Asanas) unbequem fühlen. Das geht auch anders: Seit Jahren lehrt PhDcand Physiotherapie Helene Moser ihre Klienten mentale Schlüssel für die Beweglichkeit, die jeden Moment der Yoga-Praxis mit tieferer innerer Freude füllen. Helene Moser ist seit 2004 Präsidentin des Vereins für Franklin-Methode® Schweiz und Franklin-Methode® Expertin. Sie unterrichtet in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz.

Schließlich ist die Franklin-Methode® mit ihren zahlreichen Imaginationen im Yoga ein Lieferant für beweglich machende Gedankenbilder und ein Ansatz, etwas über die Arbeitsweisen des Körpers zu erfahren. "Wir alle haben die natürliche Fähigkeit zu imaginieren, unabhängig von der sportlichen Leistungsfähigkeit und vom Alter", sagt die Franklin-Methode® Expertin. Wenn wir gefragt werden, was wir gefrühstückt haben, steigen sofort Müsli, frisches Obst, Joghurt und Kaffee vor unserem geistigen Auge auf und wir schildern es unserem Gegenüber. Würde man uns verbieten, zu imaginieren, wir könnten nicht sagen, was wir assen und tranken. Das Bild des Frühstücks ist statisch. Verbinden wir dagegen Gedankenbilder und Bewegungsabläufe mit einer bestimmten Körperhaltung sprechen wir von dynamischer Imagination.

Längst ist die Anwendung der Franklin-Methode® im Yoga sehr vielfältig. "Beim VFMS beobachten wir, dass sich in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz zunehmend Yoga-Lehrer auch als dipl. Bewegungspädagogen der Franklin-Methode® zertifizieren." Ein schönes Bild aus der Franklin-Methode ®, dass zur Rückbeuge im Yoga passt ist, der Verdauungstrakt verlängert sich vom Mund zum After. Oder man sieht den Oberkörper als ein weiches Tuch, das während der Vorbeuge vom Becken nach unten in Richtung Füße fällt.

Die Imaginationen der Franklin-Methode®, deren Geschichte vor rund 25 Jahren in den USA begann, wurden 2012 in den Heiland Studien (USA) untersucht und ihre Wirksamkeit ist bewiesen. "Dass ein Bild auf den Körper wirkt, merkt man zum Beispiel am tieferen Atem oder daran, dass man während einer Asana die Endstellung leichter einnehmen und länger halten kann." Dass sich echter Trainings-Erfolg einstellt, kann einige Tage geduldigen praktischen Übens brauchen, es kann aber auch sein, dass man sich beweglich fühlt, sobald man sein Franklin-Methode® Kopfkino anschaltet.

Fazit

Mit Hilfe der Franklin-Methode® lässt sich Yoga mit mehr Leichtigkeit ausführen, auch die persönliche Leistung steigt, was stolz macht und motiviert.

Um die Franklin-Methode zu unterrichten, bedarf es einer Ausbilung zum Lehrer Level 1-3. Wer die Franklin-Methode® kennen lernen oder unterrichten möchte, der findet auf der Homepage des Instituts für Franklin-Methode® oder beim Schweizer Verein für Franklin-Methode® eine Therapeutenliste sowie es gibt die Möglichkeit, sich für Onlinekurse und Ausbildungen der Franklin-Methode® zu registrieren.

Über den Verein für Franklin-Methode® Schweiz (VFMS)

Der VFMS sitzt in Bern (Schweiz). Im VFMS sind Personen vereint die die Franklin-Methode® anwenden. In der Ausbildung oder bereits fest verwurzelt in der Berufswelt wird das Gedankengut von Eric Franklin in die Welt hinaus getragen. Leitmotiv ist, Menschen zu motivieren ihr Bewegungsverhalten zu hinterfragen. Anvisiertes Ziel, zu Gunsten neu entdeckter Bewegungsvarianten ein ökologisches Gleichgewicht in das Bewegungssystem des Einzelnen zu bringen.

Informationen und Pressekontakt:


VFMS
Helene Moser
3000 Bern
Tel. +41 31 381 50 00
Mobil +41 78 775 21 18
http://www.vfms.ch
Mail info@vfms.ch

oder
http://www.franklin-methode.ch
info@franklin-methode.ch
Original-Content von: VFMS Schweiz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: