Softmachine Immersive Productions

Auf den Spuren von Albert Einstein: "LIMBRADUR UND DIE MAGIE DER SCHWERKRAFT"

Der preisgekrönte animierte Edutainment- und Familien-Film "LIMBRADUR und die Magie der Schwerkraft" (Originaltitel: "The Secrets of Gravity") von Softmachine Immersive Productions startet am 14. März mit der 3D Welt-Premiere im Planetarium Hamburg, das über die modernsten technischen Möglichkeiten verfügt, eine 360°Fulldome Produktion ...
Länge: 02:24 Minuten

Ein Dokument

Hamburg (ots) -

- 3D Welt-Premiere am 14. März im Planetarium Hamburg
- Immersives, sensorisches 360°Erlebnis für Erwachsene und Kinder 

Der preisgekrönte animierte Edutainment- und Familien-Film "LIMBRADUR und die Magie der Schwerkraft" (Originaltitel: "The Secrets of Gravity") von Softmachine Immersive Productions startet am 14. März mit der 3D Welt-Premiere im Planetarium Hamburg, das über die modernsten technischen Möglichkeiten verfügt, eine 360°Fulldome Produktion mit 3D Bild und 3D Sound zu einem einzigartigen Rundum-Erlebnis zu machen.

"Am 14. März, dem Geburtstag Albert Einsteins, machen wir dem großen Gelehrten und uns mit dem Start dieser einzigartigen 360°Reise LIMBRADURs ein besonderes Geschenk", so Thomas W. Kraupe, Direktor des Planetarium Hamburg. Dieses zauberhafte Rundumvergnügen hätte Einstein sicher gefallen."

Die Zuschauer erwartet in "LIMBRADUR und die Magie der Schwerkraft" ein spannender Film über die Entdeckungen Albert Einsteins, die Faszination unseres Universums und die Macht der Fantasie. Einsteins allgemeine Relativitätstheorie jährte sich kürzlich zum 100. Mal. Erst im Februar 2016 konnten Forscher Einsteins Annahme von sogenannten Gravitationswellen überhaupt nachweisen, eine wissenschaftliche und Nobelpreis würdige Sensation. Warum fällt ein Apfel vom Baum? Diese Frage beschäftigte bereits Issac Newton. Über 200 Jahre später griff Albert Einstein die Frage erneut auf und veränderte mit seinen Theorien das Weltbild grundlegend.

In dem preisgekrönten 360°Animationsfilm "LIMBRADUR und die Magie der Schwerkraft" (45 Min.) begibt sich der zwölfjährige LUKE, der sich als Zauberlehrling LIMBRADUR in ferne Galaxien träumt, auf die Spuren Albert Einsteins. Er schleicht sich nachts ins Museum, freundet sich mit dem kauzigen Wissensroboter ALBY X3 an und erforscht gemeinsam mit ihm die Gesetze von Raum und Zeit.

Dr. Peter Popp, Autor, Regisseur und Produzent erklärt auf der Basis neuester 360°Technik komplexe Erkenntnisse über Gravitation für jedermann verständlich und emotional erfahrbar. LIMBRADUR verbindet wissenschaftliche Fakten mit einer fesselnden Geschichte zu einer einmaligen "Science-Seeing Tour",die die ganze Familie zum Staunen bringt.

"LIMBRADUR ist unsere bislang aufwändigste Fulldome Produktion, in der wir im Rahmen einer spannenden und abenteuerlichen Geschichte zu den edukativen, wissenschaftlichen Inhalten auch die Charaktere Limbradur und Alby entwickelt haben. So wurde die dramaturgisch spannende Rahmengeschichte mit anspruchsvollen wissenschaftlichen Inhalten verknüpft. Einsteins komplexe allgemeine Relativitätstheorie wird nicht nur unterhaltsam und verständlich vermittelt,vielmehr erlebt der Zuschauer sie regelrecht. Ausschlaggebend ist hier das 360°Format, das eine starke emotionale Wirkung auf den Zuschauer hat. Zusammen mit dem räumlichen 360°Sound, der das sensorische Verstehen intensiviert, ist LIMBRADUR ein Film, den man mit nahezu allen Sinnen erlebt. Das Planetarium Hamburg ist mit seinen einzigartigen technischen Möglichkeiten der ideale Ort dafür", so Dr. Peter Popp, Gründer und CEO von Softmachine Immersive Productions.

Weitere Informationen zum Film unter: www.limbradur.de

In Kooperation mit Mack Media wird aktuell eine elfminütige Event-Version für den 23 Meter Dome des Europa Park Rust produziert. Sie startet am 1. April als eine der Attraktionen. Darüber hinaus zeigen zahlreiche weitere Fulldome Kinos bundes- und weltweit "LIMBRADUR und die Magie der Schwerkraft".

360°FULLDOME TECHNOLOGIE

360°Fulldome

Bei der 360°Fulldome Projektion werden audio-visuelle Inhalte auf eine kuppelförmige Leinwand (Dome) abgebildet, die den Zuschauer völlig umgibt. Der Zuschauer steht so im Zentrum des Geschehens, taucht in die audio-visuelle Welt des Domes ein und erfährt ein unvergleichlich intensives Filmerlebnis. Ergänzt wird das 360°Bild durch einen 360°räumlichen Sound, der dem Film eine zusätzliche, einzigartige Erlebnisdimension gibt. In Kooperation mit Dolby und ARRI Media wurde für LIMBRADUR als Welt-Premiere die erste DOLBY ATMOS Surround Mischung für einen 360°Fulldome Film produziert.

360°Fulldome und Virtual Reality (VR)

Ein 360°Fulldome Film kann in ein VR Video transcodiert werden. Der Zuschauer kann sich in alle Richtungen innerhalb des Films mit Hilfe einer VR Brille wie Oculus Rift oder Samsung Gear umsehen. Während der Zuschauer in der Virtual Reality durch die VR Brille auf sich alleine gestellt ist, bietet die Vorführung im Dome des Planetariums ein besonderes Gemeinschaftserlebnis. Für LIMBRADUR wurde bereits ein VR Trailer erstellt, in Kürze wird der Film in einer elfminütigen VR Version als Content für VR Brillen angeboten.

Über Softmachine Immersive Productions

Als weltweit führendes Animationsstudio zur Herstellung von 360°Fulldome Filmen für Domes in digitalen Planetarien, Science Centern, Entertaiment Parks und Dome Cinemas produziert Softmachine Immersive Productions IMPACT Filme, die eine positive Wirkung beim Zuschauer hinterlassen. Edutainment und das Begeistern der Zuschauer für neue Perspektiven auf die Welt und die Natur stehen dabei im Zentrum des Schaffens. Gründer und CEO Dr. Peter Popp ist ein Pionier der kreativen Umsetzung und Herstellung von 360°Filmen. Bis heute kann Softmachine bereits international erfolgreiche 360°Produktionen vorweisen: "KALUOKA'HINA, das Zauberriff", "Im Reich des Lichts" und "Das Geheimnis der Bäume". "KALUOKA'HINA, das Zauberriff", ist der weltweit erste immersive Animations-Spielfilm im 360°Format, mit mehr als 4 Mio. Zuschauern weltweit. 2016 wurde Softmachine für die 2D Version von "LIMBRADUR und die Magie der Schwerkraft" u.a. beim "International Planetarium Movie Festival" in Südkorea mit dem Audience Award ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter: www.softmachine.de

Über das Planetarium Hamburg

Im Planetarium Hamburg gehen jährlich weit mehr als 300.000 Menschen auf eine Entdeckungsreise in den Kosmos. Das "kosmische Schauspielhaus" ist mit seinen technischen Möglichkeiten und dem breit gefächerten Spielplan eine weit über die Grenzen Deutschlands hinaus beachtete Begegnungsstätte für Kultur und Wissenschaft. Die Erde und ihr Platz im Kosmos stehen im Zentrum des umfangreichen Programms. Darüber hinaus erfahren die Besucher des Planetariums Musik-, Licht-, Literatur- und Laserwelten hautnah und in technischer Brillanz. Das Planetarium Hamburg besitzt eine einzigartige Kombination an Technik. Es ist das erste Sternentheater weltweit, in dem ein immersives 3D-Bild mit 3D-Sound zu einem Gesamterlebnis verschmilzt. Die naturgetreue Zeiss-Sternenprojektion, eine digitale 8K-3D-Ganzkuppelprojektion, die 3D-Soundanlage und die weltgrößte Showlaser- und Lichtanlage bilden das herausragende Instrumentarium für Reisen mit diesem "Kreuzfahrtschiff der Sinne". Nach der gerade abgeschlossenen, baulichen Erweiterung stehen den Besuchern im Planetarium Hamburg nun deutlich größere Räumlichkeiten und damit verbunden eine gesteigerte Aufenthaltsqualität zur Verfügung.

Im 1. Quartal 2017 feiern allein fünf neue Produktionen im Planetarium ihre Deutschland- oder sogar Weltpremiere: "Wir sind Sterne - 3D" (auf dem Spielplan seit 17.02.2017), "Polaris und das Rätsel der Polarnacht" (auf dem Spielplan seit 18.02.2017), "Lichtmond - Days of Eternity" (auf dem Spielplan seit 24.02.2017), "Limbradur und die Magie der Schwerkraft - 3D" (auf dem Spielplan ab 15.03.2017) und "Space Tour 3D - Unser Kosmos live und in 3D" (auf dem Spielplan ab 17.03.2017).

Tickets unter: 040 / 42 886 52 - 10 oder unter www.planetarium-hamburg.de

Pressekontakt:

braun communications
Stefanie Braun
sb@brauncommunications.de
T. 089. 215 839 65
M. 0171. 288 82 14

Planetarium Hamburg
Stephan Fichtner
Pressesprecher/ Press Officer
stephan.fichtner@planetarium-hamburg.de
T. 040-4288652-65
M. 0173-6161120
Original-Content von: Softmachine Immersive Productions, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: