MLP Finanzdienstleistungen AG

ots Ad hoc-Service: MLP AG MLP wächst erneut deutlich über 40 Prozent

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Heidelberg (ots Ad hoc-Service) - - Vertrauen des Kapitalmarktes und seiner Anleger bestätigt. Von äußeren Einflüssen unberührtes, starkes Wachstum besonders bei den Tochtergesellschaften Die vorläufigen Ergebnisse von MLP, in Europa führend in Private Finance für anspruchsvolle Privatkunden und Akademiker, übertreffen die Prognosen für das zurückliegende Geschäftsjahr. Die konsolidierten Konzernerlöse werden von 542,7 Millionen Euro auf über 760 Millionen Euro steigen. Dies entspricht einer Steigerung um 40 Prozent. Das Konzernergebnis vor Steuern vom Einkommen und Ertrag wird voraussichtlich um gut 40 Prozent von 76,3 auf über 108 Millionen Euro steigen. Insbesondere die noch jungen MLP Tochtergesellschaften haben zu diesem starken Ergebnisanstieg beigetragen. Das Ergebnis vor Steuern vom Einkommen und Ertrag der MLP AG wird erwartungsgemäß bei rund 30 Prozent Steigerung von 71 auf über 90 Millionen Euro liegen. Bei der MLP Finanzdienstleistungen AG, dem Beraterunternehmen des MLP Konzerns, wuchs der Kundenstamm über 21 Prozent auf mehr als 370.500 Kunden. Das Geschäftsstellennetz konnte mit einer Steigerung von über 45 Prozent von 151 auf 220 Geschäftsstellen ausgebaut werden. Damit wurde im vergangenen Jahr wöchentlich mehr als eine MLP Geschäftsstelle eröffnet. Diese Kennziffer ist ein sicheres Indiz für das weitere dynamische Wachstum des Konzerns und neben dem Zuwachs an Beratern und Kunden der wichtigste Wachstumsfaktor. In der Sparte Geldanlage ist der Nettomittelzufluss trotz der hohen Basis 1999 um 32 Prozent zum Vorjahr übertroffen worden. Das Neugeschäft stieg auf 880 Millionen Euro gegenüber 667 Millionen Euro im Vorjahr. Damit liegt MLP beim Nettomittelzufluss im Vergleich mit den Gesellschaften, die dem Bundesverband deutscher Investmentgesellschaften (BVI) angeschlossenen sind, unter den ersten sieben Unternehmen. Die MLP Privatkunden nahmen im Jahr 2000 Hypotheken und Darlehen in einem Umfang von 920 Millionen Euro in Anspruch. Während die Hypothekenbankenbranche einen deutlichen Rückgang des Neugeschäftes verzeichnete, konnte MLP eine Steigerung von knapp 20 Prozent erzielen. In der Sparte Vorsorge, dazu zählt bei MLP die fondsgebundene Lebensversicherung, die Risikoversicherung, die Kapitallebensversicherung sowie die Berufsunfähigkeitsversicherung, konnte die Beitragssumme von 4,3 Milliarden um 10 Prozent auf rund 4,75 Milliarden Euro gesteigert werden. Im Vergleich hierzu ging das Neugeschäft der Branche um 30 Prozent zurück. Auch der zur Vorsorge zählende Bereich Private Krankenversicherung wuchs im Neugeschäft von 49 Millionen Euro um 27 Prozent auf 62 Millionen Euro Jahresbeitrag. Beim Neuzugang von Versicherten in die private Krankenvollversicherung wird der Marktanteil von MLP damit bei rund 20 Prozent liegen. Die MLP Lebensversicherung AG verzeichnete ebenfalls starke Zuwächse. Die Beitragseinnahmen stiegen um 60 Prozent von 169 auf 270 Millionen Euro. Im Vergleich hierzu lag die Steigerung der Beitragseinnahmen der Lebensversicherungsbranche bei 3,5 Prozent. Die MLP Vermögensverwaltung AG steigerte das in Investmentfonds verwaltete Vermögen um 104 Prozent von 1,1 Millarden Euro auf 2,3 Millarden Euro. Das insgesamt im MLP Konzern für Kunden verwaltete Vermögen stieg auf 2,7 Millarden Euro. Die MLP Bank AG konnte bereits im dritten vollen Jahr ihrer Geschäftstätigkeit die Kundenanzahl von 80.000 auf 157.000 erhöhen und wird ein positives Ergebnis ausweisen. Ansprechpartner: Jutta Funck Tel. 0 62 21-3 08-3 30 Fax 0 62 21-3 08-2 58 Email: jutta.funck@mlp-ag.com Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: MLP Finanzdienstleistungen AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: