MLP Finanzdienstleistungen AG

Fritz Pleitgen: "Deutsches Publikum will den öffentlich-rechtlichen Rundfunk - Private verlieren mehr und mehr ihr Profil."

    Heidelberg (ots) - Der ehemalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen, 69, glaubt, dass das Publikum in Deutschland den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk behalten will. Das sagte er in einem Interview mit dem Magazin FORUM MLP. Nach der Krise in den 90er Jahren würden die öffentlich-rechtlichen Sender nun eine Renaissance erleben. Pleitgen: "Die Privaten verlieren mehr und mehr ihr Profil - und die Zuschauer wissen wieder zu schätzen, dass sie bei den Öffentlich-Rechtlichen aktuell, attraktiv, seriös und hintergründig bedient werden".

    Fritz Pleitgen war von 1995 bis zum 1. April 2007 Intendant des Westdeutschen Rundfunks. Heute ist er Leiter der RUHR.2010 GmbH und damit Manager der "Initiative Kulturhauptstadt" für das Ruhrgebiet.

    FORUM MLP ist das Kundenmagazin des Finanzdienstleisters MLP.

    MLP ist in Europa der führende Finanzdienstleister für Akademiker. Das Unternehmen integriert Bank- und Versicherungsdienstleistungen in maßgeschneiderte Finanzkonzepte. Rund 2600 Berater betreuen mehr als 700.000 Kunden.

Pressekontakt:
Melanie Contoli
Tel. 0221-348038-11
E-Mail: contoli@redaktionforum.de

Original-Content von: MLP Finanzdienstleistungen AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MLP Finanzdienstleistungen AG

Das könnte Sie auch interessieren: