Verband der Chemischen Industrie (VCI)

Chefredakteurin Doris Fischer-Henningsen ausgezeichnet
Fonds-Literaturpreis 2010 für "Chemie in unserer Zeit"

Frankfurt/Main (ots) - Dr. Doris Fischer-Henningsen erhält für ihre Verdienste als Chefredakteurin der Zeitschrift "Chemie in unserer Zeit" den Literaturpreis des Fonds der Chemischen Industrie. Der Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Professor Dr. Ulrich Lehner, verlieh den mit 10.000 Euro dotierten Preis im Rahmen der VCI-Mitgliederversammlung am 24. September in Dresden. Der Fonds-Literaturpreis würdigt Autoren und Wissenschaftsjournalisten, die zu einem größeren Verständnis chemiebezogener Themen beitragen.

In der Laudatio des Präsidenten heißt es: "Dr. Doris Fischer-Henningsen hat als Chefredakteurin der "Chemie in unserer Zeit" eine moderne, sehr erfolgreiche Chemie-Zeitschrift gestaltet." Dank eines breiten Spektrums spannender und attraktiver Beiträge erreiche man Schüler, Lehrer, Studenten und Hochschullehrer sowie Chemiker in Wirtschaft und Verwaltung gleichermaßen. "In populären Rubriken wie "Kurios, Spannend, Alltäglich", "Treffpunkt Zukunft" oder "Das Experiment" sowie mit ihren Themenheften vermittelt Fischer-Henningsen anschaulich unterschiedliche Chemiethemen", lobte Lehner weiter. Mit Tatkraft, Kreativität und hoher Professionalität habe sie entscheidend dazu beigetragen, dass "Chemie in unserer Zeit" zum Markenzeichen für anspruchsvollen Wissenschaftsjournalismus avanciert sei.

Dr. Doris Fischer-Henningsen studierte Chemie an der Universität Hannover. Während ihres Hauptstudiums war Fischer-Henningsen Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung. Von 1987 bis 1989 erhielt sie ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und forschte am Imperial College London. 1992 hat Fischer-Henningsen in Organischer Chemie bei Professor Ekkehard Winterfeldt promoviert. Anschließend verschrieb sie sich konsequent dem Wissenschaftsjournalismus: Sie war von 1993 bis 1997 freie Mitarbeiterin bei der VCH-Verlagsgesellschaft: im Lektorat der Zeitschrift "Angewandte Chemie" sowie im Buchlektorat. Ihre berufliche Weiterentwicklung unterstützte der Fonds der Chemischen Industrie mit dem Stipendium "Wissenschaftsjournalismus". Fischer-Henningsen begann 1995 bei der Zeitschrift "Chemie in unserer Zeit" und übernahm drei Jahre später die Chefredaktion. "Chemie in unserer Zeit" ist eine Zeitschrift der Gesellschaft Deutscher Chemiker.

Der Fonds der Chemischen Industrie ist das Förderwerk des Verbandes der Chemischen Industrie. Er unterstützt mit etwa zehn Millionen Euro die Grundlagenforschung, den wissenschaftlichen Nachwuchs und den Chemieunterricht an Schulen.

Pressekontakt:

VCI-Pressestelle
Telefon: 069 2556-1496
E-Mail: presse@vci.de

Original-Content von: Verband der Chemischen Industrie (VCI), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband der Chemischen Industrie (VCI)

Das könnte Sie auch interessieren: