WetterOnline Meteorologische Dienstleistungen GmbH

WetterOnline in den Top 20

Bonn (ots) - Mit einer Reichweite von 4,22 Millionen Nutzern pro Monat positioniert sich das Wetterportal wetteronline.de in den Top 20 der deutschen Internetangebote. Das ergeben die aktuellen Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF).

Die aktuelle Auswertung der AGOF sieht wetteronline.de im Ranking aller Angebote auf Platz 18. WetterOnline erreicht demnach 10% aller Internetnutzer in Deutschland.

Damit bestätigt WetterOnline seinen Spitzenplatz im Internet. Bereits seit Jahren ist das Portal die Nummer Eins der Wetterportale im IVW-Ranking. Erst im Juli wurde mit 235 Millionen Aufrufen ein neuer Rekord erzielt.

Nach der Gründung im Jahre 1996 ist das Unternehmen inzwischen das größte inhabergeführte Internetportal Deutschlands. Geschäftsführer Dr. Joachim Klaßen erklärt den Erfolg damit, dass die gesamte Wertschöpfungskette aus einer Hand kommt: "Wir sind kein Reseller eingekaufter Prognosen. Wir verfügen über ein eigenständig entwickeltes Vorhersagesystem und erstellen unsere Produkte selbst."

Mittlerweile beschäftigt das Bonner Unternehmen über 40 Mitarbeiter, die wetteronline.de stetig erweitern. Erst kürzlich wurden Wetter-Fotostrecken und Wetter-Videos eingeführt. Damit hat WetterOnline genau den Geschmack der Internetnutzer getroffen.

Mit steigender Reichweite ist wetteronline.de für den Werbemarkt immer interessanter geworden: "Wetter ist General Interest und wetteronline.de bietet mit der höchsten Reichweite aller Wetterportale ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis für die Werbung", bilanziert Manfred Hinrainer von der Internetzentrale, die wetteronline.de vermarktet.

Pressekontakt:

WetterOnline GmbH
Unternehmenskommunikation
Verena Leyendecker
Tel.: 0228 5593 776
verena.leyendecker@wetteronline.de
Original-Content von: WetterOnline Meteorologische Dienstleistungen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: