joy.foods

Kokos mal vier - joy.foods stellt neue Kokosserie vor

Kokos mal vier - joy.foods stellt neue Kokosserie vor

Ein Dokument

Ob in saftigen Cookies, würzigen Currys oder erfrischenden Cocktails - joy.foods bringt mit seiner neuen Kokoslinie Exotik in die Küche.

Der Bio-Lebensmittelhersteller joy.foods stellt eine neue vierteilige Kokosserie vor. Die Serie besteht aus fair gehandeltem Kokosmehl und Kokosöl sowie Kokosblütenzucker und Kokosmus. Wie bei joy.foods gewohnt, weisen auch die neuen Produkte höchste Bio-Qualität auf.

Kokosmehl

Kokosmehl besteht zu 100 % aus vermahlenem Kokosnussfleisch, das zur Verarbeitung getrocknet und entölt wurde. Sowohl geruchlich als auch geschmacklich weist das Mehl eine frische Kokosnote auf und eignet sich besonders zum Backen und Binden von Soßen. Ein hoher Kalium-, Magnesium-, Zink-, Selen- und nicht zuletzt Proteinanteil machen es auch zu einem gesundheitlich wertvollen Lebensmittel.

Kokosöl

Die verwendeten Kokosnüsse für das Bio-Kokosöl von joy.foods stammen von philippinischen Kokospalmen. Das Fleisch der frischen Kokosnüsse wird, ohne es zu bleichen, härten oder desodorieren, kalt gepresst. Kokosöl eignet sich zum Braten, Backen und Kochen und als Alternative zum Einfetten von Pfannen oder Backformen.

Kokosmus

Das Kokosmus wird aus reinem Kokosnussfleisch gewonnen, das zu einem cremigen Mus vermahlen wurde. Ohne Zusätze von Aromen lässt es sich bei unter 26 Grad schneiden. Als Ersatz für Milch oder Sahne, in Cocktails, Smoothies oder für Brotaufstriche ist Kokosmus eine Bereicherung für die Küche.

Kokosblütenzucker

Der joy.foods Kokosblütenzucker ist ein reines Naturprodukt, das ausschließlich aus dem reinen Saft der Kokosblüte besteht. Ein karamellartiger Geschmack und ein hoher Kaliumgehalt zeichnen das Produkt zusätzlich.

Coconut-Chocolate-Chip-Cookies

Kokos und Schokolade passen perfekt zusammen. Die goldbraunen Coconut-Chocolate-Chip-Cookies verdanken ihre Farbe und ihren leicht karamellartigen Geschmack dem dunklen joy.foods Kokosblütenzucker. Einfach zum Anbeißen!

115 g joy.foods Kokosöl

135 g joy.foods Kokosblütenzucker

1 Ei

1 TL Milch

2 TL Vanillzucker

100 g Weizenmehl

40 g joy.foods Kokosmehl

1 TL Backpulver

Prise Salz

130 g Chocolate Chips/Schokotropfen

Anleitung

joy.foods Kokosöl und joy.foods Kokosblütenzucker in einem Rührgerät zu einer cremigen Masse vermischen. Ei, Milch und Vanillezucker hinzugeben. Weizenmehl, joy.foods Kokosmehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen und zur cremigen Masse hinzugeben. Chocolate Chips unterheben.

Teig mit den Händen zu einer Rolle formen. Teigrolle in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank kühlen. Anschließend Teig in Scheiben schneiden und zu runden Cookies formen. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für 9-11 Minuten in einen auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Über joy.foods

joy.foods ist ein Bio-Lebensmittelhersteller, für den die hohe Qualität seiner Produkte an erster Stelle steht. Die Produkte sind pflanzlich, ohne Zusatz von künstlichen Aromen und frei von tierischen Inhaltsstoffen. Von Acerolapulver über Hanfsamen und Mandelprotein bis hin zu Spirulinakapseln - das Produktportfolio von joy.foods umfasst Superfoods ebenso wie pflanzliche Lebensmittel und Proteine und Nahrungsergänzungsmittel. Eine Sportserie, die konkret auf die Bedürfnisse von Sporttreibenden abgestimmt ist, rundet das Sortiment ab. Durch Kontrollen unabhängiger deutscher Labore lässt sich joy.foods die Qualität der zu verwendenden Rohstoffe regelmäßig bestätigen.

Pressekontakt

joy.foods GmbH

Julia Feilen

Tel.: +49 (0) 8442 95 63 51

pr@joyfoods.de

http://www.joyfoods.de

Original-Content von: joy.foods, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: