Guangzhou Municipal Government

Guangzhou, ein globales Entwicklungszentrum für intelligente Fertigung

Guangzhou, China (ots/PRNewswire) - Bald könnten Pendler in China die U-Bahn-Station einfach durch eine winkende Handbewegung oder einen Gesichts-Scan betreten.

Liu Wei, Präsident von PCI-Suntek Technology Co., Ltd., dem Vorreiter von Chinas intelligentem Schienenverkehrssystem, ist stolz, dass die intelligente Technologie des Unternehmens in über 30 Provinzen und autonomen Regionen in China weithin eingesetzt wurde. Das Unternehmen strebt nun danach, ein führendes Unternehmen von Weltklasse im Bereich intelligente Technologie zu werden.

PCI-Suntek wurde 1986 gegründet und errichtete nachfolgend sechs Forschungs- und Entwicklungszentren in verschiedenen Teilen der Welt (in Guangzhou, Shenzhen, Peking, Chongqing, Schanghai und im Silicon Valley in den USA). Das Unternehmen ist der Inbegriff der Innovation in den industriellen Ketten von intelligenten Geräten und intelligenter Fertigung in Guangzhou.

Guangzhou, Chinas drittgrößte Stadt, ist seit langem weltweit als Handelsmetropole bekannt. Hier entstand eine große Anzahl weltweit bekannter Unternehmen, insbesondere in den drei Säulenbranchen der Stadt, Automobil, Elektronik und Petrochemie; zu diesen Unternehmen gehören u. a. Guangzhou Automobile Group und GSK CNC Equipment. Letztes Jahr erreichte allein die Branche intelligente Geräte und Robotik eine Marktgröße von beinahe 50 Milliarden Yuan (7,4 Milliarden US-Dollar).

Die strategische Planung von "Made in Guangzhou 2025", veröffentlicht im März 2016, hebt zehn Bereiche hervor: intelligente Geräte und Robotik, energiesparende Fahrzeuge und Fahrzeuge, die mit neuen Energien betrieben werden, Biomedizin und Gesundheitsindustrien usw. und plant die Entwicklung von Industrieclustern von zehn fortgeschrittenen Fertigungsindustrien.

"Der Schlüssel zur Entwicklung von Guangzhous wahrer Wirtschaft ist das Vorantreiben der Qualität und Effizienz und die Verbesserung des Niveaus der High-End-Industrien. Unser Ziel ist der Aufbau einer Vorzeigestadt durch Übernahme der ,Made in China 2025'-Initiative, einer nationalen Innovationsbasis für die Fertigung von High-End-Geräten und von einem führenden Vorzeige-Bereich, in dem intelligente Fertigung und intelligenter Service integriert sind", so ein hoher Beamter der Stadtregierung von Guangzhou. Bis zum Jahr 2020 wird die Wertschöpfung in der fortgeschrittenen Fertigungsindustrie in Guangzhou mehr als 70 % des Werts in Fertigungsunternehmen über der angegebenen Größe ausmachen.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat Guangzhou die Förderung der intelligenten Fertigung durch den Aufbau eines internationalen Zentrums technologischer Innovation zu einer Priorität gemacht, und "Dabei wird Guangzhou zu den fortgeschrittensten Fertigungsindustrien der Welt aufschauen", so Li Yujun, Inspektor des Industrie- und Informationsausschusses von Guangzhou.

Laut einigen Marktteilnehmern verfügt die Entwicklung der intelligenten Fertigungsindustrie in Guangzhou über klare internationale Perspektiven und eine offene Wirtschaft. Der "Action Plan for Sino-foreign Cooperation Zone Construction" (Aktionsplan für den Aufbau einer chinesisch-ausländischen Kooperationszone) wurde 2016 implementiert, und zur gleichen Zeit richtete Guangzhou, das sich auf fortgeschrittene Produktionsländer und -regionen wie die USA, Europa, Israel und Südkorea konzentrierte, eine Unternehmensprojektbibliothek ein, die fast 40.000 fortgeschrittene Technologien abdeckt.

Um effektiver internationale Investoren im Bereich intelligente Fertigung anzuziehen, hat Guangzhou eine "Strategische Kooperations- und Entwicklungsallianz" für die chinesisch-ausländische Kooperationszone gegründet, die über 40 Kooperationsaktivitäten in Deutschland, der Ukraine, in Südkorea und an anderen Orten abhält und unterstützt und ausländische Experten über 200 Mal einlädt, technische Förderung durchzuführen.

Der Markt reagierte herzlich. Fortgeschrittene Fertigungs- und Informationstechnologieprojekte, angeführt von Foxconn, dem weltgrößten Hersteller für professionelle Elektronik, und Cisco, einem amerikanischen Netzwerkgiganten, wurden im März diesen Jahres gestartet. Es wird geschätzt, dass, angeführt allein vom Foxconn-Projekt, der Produktionswert von Guangzhous elektronischer Informationsfertigungsindustrie im Jahr 2020 73,5 Milliarden US-Dollar (über 500 Milliarden Yuan) überschreiten wird.

Pressekontakt:

Frau Wu
Tel./Fax: 86 10 63075245

Original-Content von: Guangzhou Municipal Government, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Guangzhou Municipal Government

Das könnte Sie auch interessieren: