TraceLink

TraceLink, führendes Unternehmen auf Track-and-Trace-Markt der Biowissenschaften, sichert in Serie-C-Finanzierungsrunde 51,5 Mio. USD zur Wachstumsbeschleunigung

North Reading, Massachusetts (ots/PRNewswire) - TraceLink Inc (http://www.tracelink.com/)., das World's Largest Track and Trace Network ("größte Track-and-Trace-Netzwerk der Welt") zur Lieferkettenvernetzung in den Biowissenschaften und Eliminierung von gefälschten verschreibungspflichtigen Arzneimitteln vom globalen Markt, verkündete heute die Sicherung von 51,5 Mio. USD für seine Serie-C-Finanzierungsrunde. Die Führung übernimmt dabei Goldman Sachs Growth Equity (GS Growth), weitere Teilnehmer sind Investoren aus der Serie-A- und Serie-B-Finanzierungsrunde: FirstMark Capital, Volition Capital, und F-Prime Capital. TraceLink begrüßt zudem Jason Kreuziger von Goldman Sachs und Amish Jani von FirstMark Capital als Mitglieder des Board of Directors.

Diese Investition wird es TraceLink ermöglichen, seine Position in der globalen Arzneimittel-Track-and-Trace-Branche zu verbessern, indem es Herstellern, Distributoren und Automatenanbietern eine kostensparende Lösung bietet, um die Arzneimittellieferkette zu sichern und Patienten vor gefälschten Arzneimitteln zu schützen, ein Problem, das jedes Jahr mehrere Hunderttausend Todesfälle verursacht und für die Branche zu einem Verlust von Einnahmen i. H. v. schätzungsweise 75 Mrd. USD führt. Die TraceLink Life Sciences Cloud (http://www.tracelink.com/network/life-sciences-cloud) ermöglicht es jedem Unternehmen in der Arzneimittellieferkette, ein interoperables System zur Nachverfolgung von authentischen verschreibungspflichtigen Arzneimitteln einzuführen - eine Praxis, die bis 2020 in 50 Ländern gesetzlich vorgeschrieben sein wird -, um die Zunahme von gefälschten Arzneimitteln auf dem Markt zu bekämpfen. Inzwischen verlassen sich mehr als 450 Unternehmen aus den Biowissenschaften auf TraceLink, wenn es darum geht, die Track-and-Trace-Vorschriften weltweit zu erfüllen.

"Als Teil des globalen Marktes steht die Arzneimittelindustrie einer immer komplexer werdenden Menge von Gesetzen und Vorschriften gegenüber, die die Lieferkette vom Hersteller zum Verbraucher sichern soll", erklärt Jason Kreuziger, ein Vice President im GS-Growth-Team in der Merchant Banking Division bei Goldman Sachs. "Die Lösung von TraceLink ist eine einzigartige Herangehensweise an die Herausforderungen bei der Erfassung, Speicherung und Übertragung von Produktidentifikationsdaten in großen Mengen und bei einer großen Anzahl von Lieferkettenpartnern. Wir freuen uns darauf, Shabbir und das gesamte Team bei TraceLink dabei zu unterstützen, ihre Führungsposition auf diesem Markt auszubauen und die Einführung der Life-Sciences-Cloud-Plattform durch Kunden global zu fördern."

Die 2009 gegründete Life Sciences Cloud von TraceLink, eine Familie von SaaS-Anwendungen, die nativ in Amazon Web Services integriert sind, ermöglicht es Unternehmen in der gesamten Arzneimittellieferkette, die länderspezifischen Track-and-Trace-Anforderungen zu erfüllen. Die Life Sciences Cloud von TraceLink ist die einzige speziell für diesen Zweck entwickelte Track-and-Trace-Plattform auf dem Markt, die sich über die traditionellen, stationär installierten Softwareprodukte und Single-Tenancy-Architekturen hinaus weiterentwickelt hat. Letztere sind in ihren Fähigkeiten zur Handhabung massiver Datenübertragungsvolumina, eines komplexen Handelspartnerdatenaustauschs und der kontinuierlichen Veränderung der Konformitätsbedingungen aufgrund von immer neuen globalen Track-and-Trace-Vorschriften eingeschränkt.

"Tausende von Unternehmen in der Arzneimittellieferkette müssen Entscheidungen darüber treffen, wie sie mit vorübergehenden Vorschriften umgehen werden. Angesichts der begrenzten Auswahl möchte TraceLink diesen Unternehmen die Möglichkeit bieten, die Vorschriften zu erfüllen und darüberhinaus von den Vorteilen zu profitieren, indem sie eine etablierte Track-and-Trace-Lösung einsetzen, die ihnen dabei helfen kann, Arzneimittel sicher an Patienten zu liefern", erklärt Shabbir Dahod, President und CEO, TraceLink. "Dank dieser wachsenden Branchennachfrage konnten wir unsere Wachstumsziele kontinuierlich übertreffen und freuen uns sehr über die Unterstützung von erstklassigen Investoren mit Weitblick. Es ist uns dadurch möglich, unsere spezialisierte Strategie in diesem Bereich zu verfolgen und die Einführung unserer bewährten Plattform und unseres Leaderships auf dem gesamten globalen Markt zusätzlich zu beschleunigen."

Über Goldman Sachs

Die 1869 gegründete Goldman Sachs Group, Inc. ist ein führendes globales Investmentbanking-, Wertpapier- und Investitionsverwaltungsunternehmen. Goldman Sachs Merchant Banking Division (MBD) ist das primäre Zentrum für die langfristigen Hauptinvestitionsaktivitäten von Goldman Sachs. Mit neun Geschäftsstellen in sieben Ländern ist MBD einer der führenden Private-Equity-Investoren der Welt. Seit 1986 hat die Gruppe Investitionskapital i. H. v. rund 180 Mrd. USD in zahlreiche Regionen, Branchen und über verschiedene Transaktionsarten investiert. Innerhalb von MBD ist Goldman Sachs Growth Equity (GS Growth) eine spezialisierte Plattform für Risikokapital- und Wachstumskapitalinvestitionen in führende Unternehmen, die innovative Technologien oder Prozesse zur Transformation ihrer Branchen aufgebaut haben. Seit 1994 hat GS Growth mit mehr als 200 Partnerunternehmen zusammengearbeitet und Kapital i. H. v. mehr als 5 Mrd. USD in verschiedene Sektoren einschließlich Technologie, Software, Medien, Gesundheitswesen, IT und Business- und Informationsdienstleistungen investiert. GS Growth strebt danach, mit starken Managementteams zusammenarbeiten, um Unternehmen dabei zu unterstützen, eine Expansion im Hinblick auf ihre Produkte, Kunden und geografische Präsenz zu erreichen. Weiterführende Informationen zu GS Growth: www.gs.com/gsgrowth.

Über TraceLink

TraceLink ist das World's Largest Track and Trace Network ("weltweit größte Track-and-Trace-Netzwerk") zur Lieferkettenvernetzung in den Biowissenschaften und Eliminierung von gefälschten verschreibungspflichtigen Arzneimitteln vom globalen Markt. Führende Unternehmen einschließlich 16 der 20 führenden globalen Arzneimittelunternehmen vertrauen auf die Life Sciences Cloud (http://www.tracelink.com/network/life-sciences-cloud) von TraceLink, um vollständige globale Konnektivität, Sichtbarkeit und Nachverfolgbarkeit von Arzneimitteln, vom Wirkstoff bis zum Patienten, zu erreichen. Mit nur einer Point-and-Klick-Schnittstelle zur Life Sciences Cloud wird ein Lieferkettensteuerungsturm erzeugt, der die Informationen, Erkenntnisse und Zusammenarbeit bereitstellt, die zur Verbesserung der Leistung über die gesamte Lieferungs-, Herstellungs- und Distributionsprozesse und Senkung des Risikos erforderlich sind. Die Life Sciences Cloud - Gewinnerin zahlreicher Branchenpreise wie des Technology Fast 500 von Deloitte (Platz 149 in 2016), des Amazon AWS Global Start-Up Challenge Grand Prize und des Edison Award for Innovation in Health Management - wird von Unternehmen auf der ganzen Welt eingesetzt, um strategische Ziele zur Sicherung globaler Konformität, Bekämpfung von Arzneimittelfälschungen, verbesserter pünktlicher und vollständiger Lieferungen, Sicherung der Produktqualität und Senkung der Prozesskosten zu erreichen. Weiterführende Informationen zu TraceLink und unseren Lösungen finden Sie unter www.tracelink.com; oder folgen Sie uns auf LinkedIn (http://www.linkedin.com/company/tracelink), Twitter (https://twitter.com/tracelink) und Facebook (https://www.facebook.com/TraceLinkInc).

TraceLink wird finanziert durch Goldman Sachs (http://www.gs.com/gsgrowth), FirstMark Capital (http://firstmarkcap.com/), Volition Capital (http://www.volitioncapital.com/) und F-Prime Capital (http://www.fidelitybiosciences.com/).

Pressekontakt:

Aimee Genzler
Director
Corporate Communications
agenzler@tracelink.com
978.396.6150
Original-Content von: TraceLink, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: