ProCredit Holding AG & Co. KGaA

ProCredit Holding kündigt Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 31,9 Millionen an
Gruppe bestehender Aktionäre zeichnet neue Aktien
Frisches Kapital verschafft der ProCredit Gruppe zusätzliche Möglichkeiten

Frankfurt am Main (ots) -

   ProCredit Holding kündigt Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 31,9
   Millionen an 
   - Gruppe bestehender Aktionäre zeichnet neue Aktien
   - Frisches Kapital verschafft der ProCredit Gruppe zusätzliche 
     Möglichkeiten hinsichtlich attraktiver zukünftiger 
     Wachstumsperspektiven 

Die ProCredit Holding AG & Co. KGaA kündigte heute eine Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 31,9 Millionen an. Die derzeitigen Aktionäre KfW, IFC, die DOEN Stiftung, responsAbility (über responsAbility Participations und responsAbility Microfinance Leaders Fund), und Ohana-Holdings werden sich zu einem Preis von EUR 11,73 je Aktie an der Kapitalerhöhung beteiligen. Im Rahmen dieser Transaktion werden 2,7 Millionen neue Aktien emittiert.

Borislav Kostadinov, Vorstandsmitglied der ProCredit Holding: "Wir sind über das entgegengebrachte Vertrauen in die hervorragenden Wachstumsperspektiven unseres Unternehmens sehr erfreut. Wir sind davon überzeugt, dass uns diese Kapitalerhöhung die konsequente Fortführung unserer erfolgreichen Strategie als 'Hausbank' für kleine und mittlere Unternehmen in Südost- und Osteuropa ermöglichen wird. Unser starkes und profitables Wachstum in den vergangenen Jahren verdeutlicht die Qualität unserer langfristigen und vertrauensvollen Kundenbeziehungen sowie unsere fokussierte und attraktive Positionierung im Markt."

Jasper Snoek, CFO der DOEN Stiftung, fügt hinzu: "Als ein Investor der ersten Stunde, investieren wir mit großer Zuversicht in die künftige Entwicklung der ProCredit Holding. Dadurch bekommen mehr kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Transitionsökonomien Zugang zu Finanzierung um ihr Unternehmen weiter zu entwickeln. Somit werden in den Ländern, in denen ProCredit tätig ist, mehr Arbeitsplätze und weitere wirtschaftliche Entwicklung geschaffen. Wir freuen uns, unser Engagement als einer der Hauptaktionäre in der Holding-Gesellschaft fortzuführen und auszubauen."

Zwischen 2013 und 2015 steigerte die ProCredit-Gruppe ihre Rendite auf das durchschnittlich eingesetzte Eigenkapital (Return on Average Equity-RoAE) um 2,8 Prozentpunkte auf 10,5 %. Für das erste Halbjahr 2016 erreichte der RoAE ein Niveau von 9,5 %. Zum Stichtag 30.06.2016 belief sich die Bilanzsumme der ProCredit-Gruppe auf EUR 6,0 Milliarden, das ausstehende Darlehensvolumen auf EUR 4,1 Milliarden und die Kundeneinlagen auf EUR 3,8 Milliarden.

Über die ProCredit-Gruppe

Die ProCredit Holding AG & Co. KGaA mit Sitz in Frankfurt am Main, Deutschland, ist die Muttergesellschaft der international tätigen ProCredit-Bankengruppe, die aus Banken für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit operativem Fokus auf Südost- und Osteuropa besteht. Zu den Hauptaktionären der ProCredit Holding AG & Co. KGaA gehören die strategischen Investoren Zeitinger Invest und ProCredit Staff Invest (die Investment-Vehikel für ProCredit-Mitarbeiter umfasst), die niederländische DOEN Stiftung, die KfW und die IFC(Weltbank Gruppe). Weiterführende Informationen erhalten Sie im Internet auf der Webseite www.procredit-holding.com.

Über die KfW

Die KfW ist eine der führenden und erfahrensten Förderbanken der Welt. 1948 als Anstalt des öffentlichen Rechts gegründet, gehört die KfW zu 80 % dem Bund und zu 20 % den Ländern. Der Geschäftsbereich KfW Entwicklungsbank führt im Auftrag der Bundesregierung die Finanzielle Zusammenarbeit (FZ) mit Entwicklungsländern durch. Die 600 Mitarbeiter am Hauptsitz und 370 Fachkräfte in ihren 68 Regionalbüros kooperieren mit Partnern auf der ganzen Welt. Ihr Ziel ist es, Armut zu bekämpfen, Frieden zu sichern, Umwelt und Klima zu schützen sowie Globalisierung gerecht zu gestalten. Die KfW ist kompetenter und strategischer Berater in aktuellen entwicklungspolitischen Fragen. Für weiterführende Informationen besuchen Sie www.kfw.de.

Über die International Finance Corporation (IFC)

Die zur Weltbank-Gruppe gehörende IFC ist die weltweit größte Entwicklungsinstitution, die sich auf die Unterstützung des privaten Sektors in Schwellenländern konzentriert. Im Rahmen ihrer weltweiten Zusammenarbeit mit 2.000 Unternehmen nutzt sie ihre Erfahrung aus sechs Jahrzehnten, um Möglichkeiten dort zu schaffen, wo sie am meisten benötigt werden. Im Geschäftsjahr 2016 stiegen ihre langfristigen Investitionen in Entwicklungsländern auf nahezu 19 Milliarden USD. Damit setzt sie ihr Kapital, ihre Erfahrung und ihren Einfluss dazu ein, den privaten Sektor darin zu unterstützen, extreme Armut zu beenden und gemeinsamen Wohlstand zu fördern. Für weiterführende Informationen besuchen Sie www.ifc.org.

Über die DOEN Stiftung

Die DOEN Stiftung (Stichting DOEN), wurde 1991 von der niederländischen Postcode Lottery ins Leben gerufen. Die DOEN Stiftung ist davon überzeugt, dass eine grüne, sozial integrierte und kreative Gesellschaft erreicht werden kann. DOEN sucht aktiv innovative, unternehmerische Menschen und Organisationen, die einen Beitrag zu dieser Zielsetzung leisten können. DOEN unterstützt diese Pioniere durch die Vergabe von Fördermitteln und durch die Bereitstellung von Darlehen oder durch Investitionen über ihre Investmentgesellschaft DOEN Participaties BV, aber auch und in zunehmendem Maße durch die Vernetzung der verschiedenen Gruppen innnerhalb des DOEN Netzwerks und in die breite Öffentlichkeit. Die DOEN Stiftung finanziert diese Initiativen aus den jährlichen Zuwendungen, die sie auf der Basis von langfristigen Verträgen von ihrem Gründer, der niederländischen Postcode Lottery, sowie von den zwei weiteren niederländischen Wohltätigkeitslotterien, der BankGiro Lottery und der Friends Lottery, erhält. Weiterführende Informationen erhalten Sie im Internet auf der Webseite www.doen.nl.

Über responsAbility Investments AG

responsAbility Investments AG ist ein weltweit führender Asset Manager im Bereich von Development Investments und bietet privaten wie institutionellen Investoren professionell verwaltete Anlagelösungen. Über seine Anlageprodukte stellt das Unternehmen nicht börsennotierten Firmen in Schwellen- und Entwicklungsländern Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung zur Verfügung. Diese Unternehmen tragen durch ihre Geschäftstätigkeit zur Grundversorgung von breiten Bevölkerungsschichten und zur Entwicklung der Volkswirtschaft bei, was langfristig zu größerem Wohlstand führt.

responsAbility verwaltet ein Vermögen von 3,2 Milliarden USD, das in mehr als 550 Unternehmen in 96 Ländern investiert ist. Das 2003 gegründete Unternehmen mit Sitz in Zürich verfügt über lokale Büros in Bangkok, Genf, Hongkong, Lima, Luxemburg, Mumbai, Nairobi, Oslo und Paris. Zu den Aktio nären zählen namhafte Vertreter des Schweizer Finanzplatzes und die eigenen Mitarbeiter. responsAbility untersteht der Aufsicht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA. Weiterführende Informationen erhalten Sie im Internet auf der Webseite www.responsAbility.com.

Über den Omidyar-Tufts Microfinance Fund

Der Omidyar-Tufts Microfinance Fund investiert in den Finanzsektor von Schwellen- und Entwicklungsländern. Der Fund zielt darauf ab, institutionellen Investoren die Tragfähigkeit einer kommerziellen Investition in Mikrofinanz darzulegen. Der Fund ist innerhalb der Tufts University Stiftung beherbergt und wurde im November 2005 durch eine Schenkung an die Tufts Universität begründet. Pierre Omidyar, Gründer von eBay und seine Frau Pam, welche gemeinsame Mitgründer des Omidyar Netzwerks sind, riefen den Fund durch die Schenkung ins Leben. Die Tufts University (www.tufts.edu), präsent sowohl auf drei Hochschulgeländen in Massachusetts (in Boston, Medford/Somerville, und Grafton), als auch in Talloires, Frankreich, ist als eine der führenden Forschungseinrichtungen der Vereinigten Staaten anerkannt. Tufts genießt weltweite Reputation für akademische Exzellenz und für die Vorbereitung von Studenten auf Führungsaufgaben innerhalb einer breiten Bandbreite von Berufsgruppen. Omidyar-Tufts Aktien werden durch den Omidyar-Tufts Microfinance Fund und durch Ohana Holdings LLC gehalten.

Pressekontakt:

Andrea Kaufmann, Head of Communications, ProCredit Holding, Tel.: +49
69 95 14 37 138, E-Mail: Andrea.Kaufmann@procredit-group.com

Original-Content von: ProCredit Holding AG & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProCredit Holding AG & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: