Sirius International Insurance Group, Ltd.

Sirius gibt Halbjahresdividende für Vorzugsaktien bekannt

Hamilton, Bermuda (ots/PRNewswire) - Der Verwaltungsrat von Sirius International Group, Ltd. hat eine am 3. Januar 2017 an alle zum Geschäftsschluss am 30. Dezember 2016 eingetragenen Inhaber von gebundenen/in Streubesitz befindlichen unkündbaren, nicht kumulativen Vorzugsaktien in bar auszuschüttende Dividende in Höhe von $ 37,53 je Aktie festgelegt.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160816/398558LOGO

Sirius Group ist eine in Bermuda beheimatete Holdinggesellschaft mit operativen (Rück-)Versicherungsgesellschaften in Bermuda, Stockholm, New York und London. Die Tochtergesellschaften der Sirius Group verwenden diszipliniertes und professionelles Underwriting, herausragende Risikobewertung sowie klassenbeste Technologien bei der Preisgestaltung und bieten Mehrsparten-(Rück-)Versicherung, einschließlich der Federführung bei Sach-, Unfall- und Krankenversicherung und anderen Risiken, in mehr als 140 Ländern an. Weitere Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebsite der Sirius Group unter http://www.siriusgroup.com/.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Safe Harbor-Erklärung gemäß Private Securities Litigation Reform Act von 1995

Diese Pressemitteilung kann "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des Paragrafen 27A des Securities Act von 1933 und des Paragrafen 21E des Securities Exchange Act von 1934 enthalten. Sämtliche Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die Bezug genommen wird, außer Aussagen über historische Fakten, und die Aktivitäten, Vorkommnisse oder Entwicklungen betreffen, welche die Sirius Group in der Zukunft erwartet oder vorhersieht, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die Wörtern "werden", "glauben", "beabsichtigen", "erwarten", "vorhersehen", "hochrechnen", "schätzen", "vorhersagen" und ähnliche Begriffe deuten ebenfalls auf zukunftsgerichtete Aussagen hin.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen schließen in Zusammenhang mit der Sirius Group unter anderem Folgendes ein:

- Veränderungen des bereinigten Buchwertes je Aktie oder der 
  Eigenkapitalrendite; 
- die Geschäftsstrategie; 
- finanzielle und operative Ziele oder Pläne; 
- Kosten für eingetretene Schäden oder Schadensregulierungen und die 
  Angemessenheit der Kosten und Rückstellungen für Schäden oder 
  Schadensregulierungen sowie damit verbundene Rückversicherungen; 
  Hochrechnungen von Versicherungsaufkommen, Erträgen (oder 
  Verlusten), Gewinnen (oder Verlusten) je Aktie, Dividenden, 
  Marktanteilen oder andere finanzielle Vorhersagen; 
- Expansion und Wachstum des Geschäftes und der betrieblichen 
  Tätigkeit; und 
- künftiger Investitionsaufwand. 

Diese Aussagen basieren auf bestimmten Annahmen und Analysen der Sirius Group und deren Erfahrung und Einschätzung historischer Entwicklungen, der derzeitigen Situation und erwarteter, künftiger Entwicklungen, ebenso wie auf anderen, den Umständen angemessen erscheinenden Faktoren. Allerdings hängt die Übereinstimmung der tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen mit den Erwartungen und Vorhersagen von einer Anzahl von Risiken und Ungewissheiten ab, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse nennenswert von den Erwartungen abweichen, darunter:

- Ansprüche, die auf katastrophale Ereignisse wie Hurrikane, 
  Erdbeben, Überschwemmungen, Feuer, terroristische Angriffe oder 
  strenges Winterwetter zurückzuführen sind; 
- die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung; 
- die allgemeinen Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen; 
- sich für das Unternehmen ergebende Geschäftschancen (oder deren 
  Fehlen), die verfolgenswert sind; 
- Wettbewerbskräfte, einschließlich des Verhaltens anderer Sach- und 
  Unfallversicherungen und Rückversicherungen; 
- Änderungen nationaler und ausländischer Gesetzte oder Vorschriften 
  bzw. deren Auslegung und die auf die Sirius Group, ihre Mitbewerber
  oder Kunden anwendbar sind; 
- ein wirtschaftlicher Abschwung oder andere wirtschaftliche 
  Umstände, welche die Finanzposition nachteilig beeinflussen; 
- berücksichtigte Schadensreserven, die sich nachträglich als 
  unzureichend herausstellen; 
- von Ratingagenturen von Zeit zu Zeit vorgenommene Schritte, wie 
  Herabstufungen der Finanzkraft oder der Kreditwürdigkeit bzw. die 
  Aufnahme in eine Liste mit negativen Implikationen; und 
- andere Faktoren, deren Großteil außerhalb der Kontrolle der Sirius 
  Group liegt. 

Daher sind alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen, zukunftsorientierten Aussagen durch diese Vorsichtshinweise ausdrücklich eingeschränkt, und es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass die von der Sirius Group antizipierten tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen eintreten oder dass diese, selbst wenn sie in bedeutendem Umfang eintreten, die erwarteten Konsequenzen für oder Auswirkungen auf die Sirius Group oder deren Geschäft bzw. betriebliche Tätigkeit haben werden. Die Sirius Group geht keine Verpflichtung ein, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren, unabhängig davon, ob neue Informationen zur Verfügung stehen oder sich künftige Entwicklungen oder andere Faktoren abzeichnen.

Pressekontakt:

Kip Oberting
Chief Financial Officer
Sirius International Insurance Group, Ltd.
001.603.640.2215
Original-Content von: Sirius International Insurance Group, Ltd., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: