Guilin Tourism Development Committee

10. UNWTO/PATA Forum on Tourism Trends and Outlook in Guilin, China

Guilin, China (ots/PRNewswire) - Die Welttourismusorganisation (UNWTO), die Pacific Asia Travel Association (PATA, Tourismusverband für den asiatisch-pazifischen Raum) und die Volksregierung von Guilin in China feierten vom 20.-22. Oktober das 10. Jubiläum des UNWTO/PATA Forum on Tourism Trends and Outlook (UNWTO/PATA-Forum zu Trends und Aussichten im Fremdenverkehr). Thema des Forums war "Tourism 10:10 - Looking back to look forward" (Fremdenverkehr 10:10 - Ein zukunftsweisender Rückblick).

In Zusammenarbeit mit der Hong Kong Polytechnic University, einem Mitglied der UNWTO, ist das Forum zu einer Gesprächsplattform für politische Entscheidungsträger, hochrangige Regierungsmitglieder und Vertreter der Reisebranche in der nordostasiatischen Subregion geworden. Dieses Jahr nahmen etwa 100 Vertreter an dem Forum teil, u. a. der Generalsekretär der UNWTO, Tabel Rifai, der CEO der Pacific Asia Travel Association, Mario Hardy, und der Dekan und Professor der Fakultät für Hotel- und Tourismusmanagement an der Hong Kong Polytechnic University, Kaye Chon.

Das Forum wurde dieses Jahr zum 10. Mal in Guilin, China, abgehalten. Es wurden die Ergebnisse der vergangenen 9 Foren zusammengefasst sowie die künftige Entwicklung der Reisebranche diskutiert. Der Sonderausgabe zum 10. Jubiläum des Forums wurde große Bedeutung beigemessen. Tourismus-Trends, Veränderungen im Reise- und Buchungsverhalten sowie nachhaltige Praktiken in diesem Sektor waren einige der Themen, die in diesen Diskussionen angesprochen wurden.

Wie in den vergangenen Jahren gab es dieses Jahr ebenfalls ein Unterforum zu Guilin. Um Ratschläge für die Entwicklung des Tourismus in Guilin zu bieten, wurden Themen im Zusammenhang mit gebietsbasiertem Tourismus und gezielter Armutsbekämpfung von Regierungsbeamten, Reiseexperten und Fachleuten im Forum diskutiert. Neu eingeführte Reiserouten machen Guilin zu einem globaleren Touristenziel. Die Gäste des Forums konnten die Stadt bei einer Führung auf zwei Wegen erkunden und sich die neuen kulturellen Sehenswürdigkeiten ansehen.

Nach der Einrichtung des ersten chinesischen Tourismus-Observatoriums in Yangshuo im Landkreis Guilin vor 10 Jahren hat die UNWTO über 20 Observatorien an Reisezielen in der ganzen Welt gegründet. Da das Yangshuo Observatory als positives Beispiel dient, fand die 5th Annual Conference of UNWTO Sustainable Tourism Observatories in China ebenfalls in Guilin statt, und zwar am 20. und 21. Oktober.

Guilin ist seit jeher ein renommiertes Reiseziel. Es wird von den Erfahrungen aus diesen beiden Veranstaltungen profitieren und sein Wachstum im Bereich des nachhaltigen Tourismus fortsetzen.

Pressekontakt:

Ziwei Huang
+86-152-7738-8333
ziwei.huang@vcg.com
Original-Content von: Guilin Tourism Development Committee, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: