Chengdu Association For Cultural Exchanges With Foreign Countries

Chengdus Virtual-Realität-Städtewerbeaktion "Panda Rail - VR Chengdu" macht in Deutschland und Polen Station

Frankfurt, Deutschland, und Warschau, Polen (ots/PRNewswire) - Vom 28. Oktober 2016 bis zum 30. Oktober 2016 macht die ausgedehnte Städtewerbeaktion "Panda Rail - VR Chengdu" auf der Frankfurter Buchmesse und am Palast der Kultur und Wissenschaft in Warschau Station.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20161029/434036

Der mit goldigen Pandas und extrem coolen Virtual-Reality-Geräten gefüllte Pandabus ist das brandneue Aushängeschild für Chengdu. Der erfolgreiche Halt in Deutschland und Polen fand bei der einheimischen Bevölkerung, Touristen, Zeitungen, Fernsehsendern und sozialen Medien großes Interesse.

Dies ist die erste Präsentation des VR-Städtewerbevideos von Chengdu in Mitteleuropa. Chengdu ist die erste Stadt, die VR-Technologie für die kulturelle Kommunikation in mitteleuropäischen Ländern nutzt. Die Chengdu-Pandas haben sich im Verlauf der Werbeaktion zu "internationalen Online-Promis" entwickelt und stehen in den Such-Rankings von Facebook, Instagram und anderen internationalen Social-Networking-Services (SNS) ganz oben.

Die Aktion will erreichen, dass alle Menschen die Grenzen von Raum und Zeit durchbrechen und durch das VR-Erlebnis Chengdu ganz intim kennenlernen. Der Enthusiasmus und die Inklusion von Chengdu werden derweil auch durch verschiedene Themendisplays und Roadshowaktivitäten auf der Weltbühne präsentiert. Das auf dem Bus aufgemalte Zugmotiv symbolisiert den Chengdu-Europe-Bahnexpress, der Chengdu und Europa verbindet.

Pressekontakt:

Liu Zhong, +86-15928669390, liuzhongv001@126.com 
Original-Content von: Chengdu Association For Cultural Exchanges With Foreign Countries, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: