Shanghai Laiyifen Co., Ltd.

Börsengang von Laiyifen an Schanghaier Börse, Werbeauftritt im New Yorker Times Square

Schanghai und New York (ots/PRNewswire) - Shanghai Laiyifen Co., Ltd., Inhaber und Betreiber einer Kette von Imbissläden in China, stand mit Schanghai und New York an zwei Finanzzentren auf der gegenüberliegenden Seite des Globus im Rampenlicht, als das Unternehmen auf den großen Werbetafeln über dem New Yorker Times Square seinen Börsengang an der Schanghaier Börse vom 12. Oktober 2016 feierte.

Foto - http://photos.prnasia.com/prnh/20161012/0861610332

Laiyifen ist das erste auf Imbisswaren spezialisierte chinesische Unternehmen, das einen Börsengang wagt und wie bereits andere chinesische Marken auf dem berühmten Times Square für sich Werbung macht.

Nach 17 Jahren Wachstum ist aus dem ehemaligen Schanghaier Straßenimbiss ein solider Anbieter von Imbisswaren geworden, der durch seinen gleichzeitigen werbewirksamen Auftritt in Schanghai und New York sowohl im Inland als auch international die Aufmerksamkeit der Presse auf sich lenkt.

Laiyifen ist der erste chinesische Anbieter von Imbisswaren, dessen Aktien auf dem chinesischen einheimischen A-Shares-Markt gehandelt werden. Seit der Eröffnung des ersten Ladens im Jahr 1999 hat das Unternehmen ein Netz aus 2.271 Verkaufsstellen in mehr als 10 chinesischen Provinzen und Kommunen aufgebaut, darunter die Provinzen Jiangsu, Zhejiang, Anhui und Shandong und die Städte Schanghai, Tianjin und Peking.

Das Unternehmen betreibt darüber hinaus ein mehrgleisiges Marketingmodell, dass Online- und Offline-Geschäft kombiniert. Laiyifen kann auf über 13 Millionen treue Mitglieder und einen Jahresumsatz von mehr als 3 Milliarden RMB (ca. 450 Millionen US-$) verweisen und hat bislang insgesamt mehr als 450 Millionen Kunden bedient.

Laiyifen hat von Anfang an für die gesamte Prozesskette strenge Qualitätskontrollstandards eingeführt, von der Rohstoffbeschaffung bis hin zur Produktion. Vor einigen Jahren hat das Unternehmen an der Gestaltung der zwei nationalen chinesischen Standards für Imbisswaren mitgewirkt, der Guten Herstellungspraxis für geröstete Nüsse und Körner und den Industriestandards für gekochte Bohnen im Binnenhandel. Für Rohstoffe hat das sich Unternehmen außerdem noch höhere Qualitätsanforderungen als die nationalen Standards auferlegt.

Laiyifen hat sich von einem Kleinimbiss zu einem Großanbieter von Imbisswaren emporgearbeitet. Beim ersten chinesischen Imbissmuseum, das für die nahe Zukunft geplant ist, werden kreative Designs von Laiyifen zugrunde liegen.

Laut Wertpapierprospekt von Laiyifen plant das Unternehmen durch die Ausgabe von bis zu 60 Millionen Aktien einen Kapitalbetrag von 660 Millionen RMB (ca. 98,3 Millionen US-$) aufbringen (25 Prozent seines Aktienkapitals nach Ausgabe). Als Konsortialführer wurde China Securities Co., Ltd., beauftragt.

Die Mehrheitsaktionäre und eigentlichen Mehrheitseigner von Laiyifen haben sich allesamt verpflichtet, die Anzahl der Aktien, die sie halten können, zu begrenzen. Die anderen Aktionäre des Unternehmens haben sich ebenfalls zu einer freiwilligen Verkaufssperre ihrer Aktienanteile verpflichtet.

Der Werbeauftritt von Laiyifen im New Yorker Times Square ist das Ergebnis von 17 Jahren harter Arbeit und Handwerkskunst des Unternehmens, während der Börsengang an der Schanghaier Börse das nächste Kapitel auf dem Erfolgsweg des Imbisswarenherstellers einläutet.

Pressekontakt:

Wu Yichun
+86-21-5176-0999-66127
wuyichun@laiyifen.com