GIC & GSA

GSA und GIC geben Partnerschaft für den Vorstoß in den deutschen Markt für Studentenunterkünfte bekannt

Frankfurt, Germany (ots/PRNewswire) - GSA, die globalen Spezialisten für Studentenunterkünfte, und GIC, der unabhängige Staatsfonds von Singapur, gaben heute eine wichtige Partnerschaft bekannt, um sich die Chancen des deutschen Marktes für Studentenunterkünfte zunutze zu machen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161003/414589LOGO )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161003/414590LOGO )

Die Anfangsinvestition der Partnerschaft ist ein Portfolio von beinahe 1.000 Betten für Studenten, die GSA im Juni 2016 erstand. Das Portfolio beinhaltet Objekte in Frankfurt, Darmstadt, Münster und Dresden, wie auch weitere 1.500 Betten in der Pipeline, die durch Investitionen, Entwicklungen und durch Zusammenarbeit mit ortsansässigen Immobilienfirmen noch erweitert werden. Die Partnerschaft von GSA und GIC wird sich gezielt auf die größten Universitätsstädte Deutschlands, wie Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München, konzentrieren.

Eigens für diese Nutzung errichtete und geführte Studentenunterkünfte sind ein völlig neues Konzept für den deutschen Vermietungsmarkt, denn diese wurden einerseits dafür entwickelt, die Anforderungen der Studenten der Millenniums-Generation zu erfüllen, und andererseits für Universitäten, die nach einer Möglichkeit suchen, die Attraktivität ihrer Institutionen zu erhöhen. Als europaweit größter Markt für Studenten stellt Deutschland eine wichtige Möglichkeit für die geplante Expansion von GSA in Europa dar und dabei hat sich die Firma das anfängliche Ziel gesetzt, 10.000 Betten zur Verfügung zu stellen. Die Objekte werden unter der Flagge des GSA-Studentenunterkunftsanbieters Uninest geführt, der einen spezialisierten Service anbietet. Dabei kümmert er sich um alles, von der Besichtigung, Buchung und Abrechnung, der Bereitstellung von High-Speed-Internet bis hin zum Management der Hausgemeinschaft.

Nicholas Porter, der Vorstandsvorsitzende bei GSA sagt: "GIC ist ein sehr erfahrener Kapitalpartner im Sektor der Studentenunterkünfte und wir freuen uns sehr, mit ihnen zusammenarbeiten zu dürfen, um die großen Wachstumsmöglichkeiten, die dieser Markt bietet, voll ausnutzen zu können."

Porter fährt fort: "Es gibt in Deutschland eine riesige Zahl von Studenten, aber Unterkünfte sind knapp und eigens gebaute Studentenunterkünfte gibt es fast gar nicht. Studenten sind Kunden mit einem höheren Bildungsniveau und dadurch, dass wir Gemeinschaften innerhalb unserer Uninest-Unterkünfte schaffen, verbessern wir ihre gesamte Studienzeit."

Madeleine Cosgrave, Regional Head, Europa, GIC Real Estate, sagt: "Wir freuen uns sehr darauf, den deutschen Markt für Studentenunterkünfte gerade so früh in der Wachstumsphase zu betreten. Wir sehen gute Möglichkeiten für Konsolidierung, da der Markt sehr fragmentiert ist."

GSA gab vor kurzem auch die größte in einer Reihe von Transaktionen über die letzten beiden Jahre bekannt, bei welcher sie den in Großbritannien bekanntesten Anbieter von Studentenunterkünften - The Student Housing Company und ihr Portfolio von mehr als 7.000 Betten in Großbritannien - gekauft hat. Dieser Kauf und die Partnerschaft mit GIC unterstreichen die Ambitionen und die rasend schnelle Expansion der Gruppe. GSA ist nun ein wichtiger Anbieter von Studentenunterkünften in Europa und der einzige Anbieter, der Studentenunterkünfte in neun Ländern weltweit betreibt.

Das Büro von GSA in Frankfurt wird die operative Geschäftsführung der Studentenwohnheime und die Einführung der Objekte in der Pipeline übernehmen. Berater bei der Transaktion waren Nabarro, Freshfields, Osborne Clark und PWC.

Anmerkungen der Redaktion:

GSA im Juli 2016 den ersten Kauf eines deutschen Portfolios an Studentenunterkünften angekündigt.

Zurzeit umfasst das GSA-Portfolio in Deutschland vier gewinnbringende Objekte und Potential für weitere Projekte in der Pipeline. Insgesamt umfassen diese Projekte mehr als 1.500 Betten.

GSA erstand das Portfolio von Devario Invest, dem Family-Office von Torsten Töller, Gründer und Vorsitzender von Fressnapf.

- Deutschland stellt Europas stärkste Wirtschaftskraft dar und ist 
  eine der weltweit beliebtesten Destinationen für ausländische 
  Studenten. Die hohe Nachfrage gepaart mit einem wesentlichen 
  Unterangebot an Unterkünften bedeutet allerdings, dass nur 10 bis 
  12 % der Studenten in einer eigens gebauten Studentenresidenz 
  untergebracht werden können.
- Deutschland ist Europas größter Markt für Studenten - Quelle Unesco
  2016. 

Über GSA:

GSA schuf den Sektor für Studentenunterkünfte.

GSA hat ihren Hauptsitz in Dubai und ist Eigentümer und Betreiber von Studentenunterkünften in Australien, China, Deutschland, Dubai, Großbritannien, Irland und Japan. http://www.gsa-gp.com

Über GIC:

GIC ist eine führende globale Investmentfirma mit mehr als 100 Milliarden US-Dollar verwalteten Vermögens. http://www.gic.com.sg.

Pressekontakt:

Für GSA-Medienanfragen
wenden Sie sich bitte an: Tabitha Aldrich-Smith: GSA-Gruppe
+44 (0) 7971 919610
Tabitha.aldrich-smith@gsa-gp.com

Für GIC-Medienanfragen
wenden Sie sich bitte an: Mah Lay Choon
Senior Vice President
Tel: +65 6889-6841
mahlaychoon@gic.com.sg

Wendy Wong
Senior Vice President
Tel: +65 6889-6928
wendywong@gic.com.sg

Original-Content von: GIC & GSA, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: