GLM Press Office

Elektro-Superauto "GLM G4" endlich enthüllt: Wo das Unfassbare machbar ist

Paris (ots/PRNewswire) - Beim Salon Mondial de l'Automobile in Paris enthüllte GLM sein neues Luxus-Elektroauto. Der GLM G4 bietet ein völlig neues Fahrzeugkonzept: Er ist weitaus mehr als nur eine Erweiterung herkömmlicher Modelle mit Verbrennungsmotor, sondern zeigt, wie ein Luxusauto eigentlich aussehen sollte. Das in Kyoto gegründete Unternehmen GLM hat die Kfz-Branche mit noch nie dagewesenen Technologien und ästhetischen Ansätzen für Elektrofahrzeuge bereichert und besticht durch typisch japanische Werte wie unnachgiebige Effizienz und Streben nach Perfektion.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160929/413472 )

Für GLM sind Elektrofahrzeuge zugleich exotische Fahrzeuge.

Der GLM G4 gehört eindeutig ins Segment der exotischen Fahrzeuge: Der Viertürer ist herausragendes Beispiel für ein Luxus-Elektroauto. Er besticht durch eine robuste Karosserie mit fließenden Formen und bietet vier Passagieren überragenden Komfort in der Fahrzeugkabine für eine absolut stilvolle Fahrt.

GLM entwickelte hochmoderne Technologien für beste Ergebnisse und konnte mit einer Stromversorgung aus mehreren Quellen Fahreffizienz und -leistung verbessern. An der Vorder- und Rückseite des GLM G4 sind zwei Akkupakete angebracht, um die Koordination zu kontrollieren und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Der GLM G4 verfügt über ein mehrstufiges Getriebe, das die Leistung verbessert und unabhängig von der Leistung des Triebwerks funktioniert. IGBT-Systeme verringern Schaltverluste und steigern die elektrische Effizienz. Da die Karosserie aus Verbundstoffen besteht, ist das Gehäuse des Fahrzeugs leicht aber stabil.

Die Gesamtleistung des Systems beträgt mehr als 1000 Nm (>101 kgm) und 540 PS (400 kW) mit einem Zwillingsmotorsystem, das das Drehmoment je nach Fahrmodus angleicht. Das Fahrzeug beschleunigt in weniger als 3,7 s von 0 auf 100 km/h und hat eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h.

Hinzu kommt ein mehrstufiges Getriebesystem, das bei Geschwindigkeiten zwischen Stadtverkehr und Autobahn den geringsten Stromverbrauch aufweist. Das Zwillingsmotorsystem ist so abgestimmt, dass es kontinuierlich den Straßenbelag berechnet und so eine optimale Bodenhaftung bietet. Die Amalgam-Karosserie ist leicht und doch stabil und beinhaltet eine Fahrzeugstruktur aus optimalen Materialien.

"Die Fahrzeugindustrie wandelt sich, und in den nächsten Jahren wird der Markt für Elektrofahrzeuge ein starkes Wachstum aufweisen und Marktanteile von den Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor übernehmen. GLM möchte dabei an vorderster Front stehen und die Grenzen der Elektrofahrzeuge erweitern. Wir werden unsere Schlüsseltechnologien und das Konzept der 'Anwendung auf Varianten' für die Verbreitung von Elektrofahrzeugen einsetzen, die man in Kürze schon erleben wird." - Hiroyasu Koma, GLM-CEO.

"Der Ausbau der Elektrofahrzeug-Technologie trägt nicht nur konkret zu einer Gesellschaft mit geringerem CO2-Ausstoß bei, sondern bietet auch ein aufregendes Fahrvergnügen. Das ist unsere Vision und unsere tägliche Inspiration."

GLM G4 Leistung:





0-100 km/h               3,7 s  
Leistung                 400 kW (540 PS)  
Drehmoment               1000 Nm (101 kgm)  
Spitzengeschwindigkeit   250 km/h (155 mph)  
Reichweite               400 km (248 Meilen)  ?NEDC 

http://glm.jp/

AD MIRABILIA - Martina D'Aguanno, +39-02-4382191, daguanno@admirabilia.it

Original-Content von: GLM Press Office, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: