Värde Partners

Värde übernimmt deutsche Immobilien der balandis real estate ag in einem Joint Venture mit Accom

Värde übernimmt deutsche Immobilien der balandis real estate ag in einem Joint Venture mit Accom
Anthony Iannazzo, Managing Director Värde Partners. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121914 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Värde Partners"

München/London (ots) - Värde Partners, eine globale Investmentgesellschaft mit einem verwaltetem Vermögen von 11 Milliarden US-Dollar, und Accom GmbH & Co. KG, eine inhabergeführte Unternehmensgruppe, die sich auf Immobilien konzentriert, übernehmen das deutsche Immobilienportfolio der balandis real estate ag und schließen ein Joint Venture, um die Investments von Värde im deutschen Immobilienmarkt weiter auszubauen. Die 37 erworbenen Gewerbeimmobilien mit einer Gesamtmietfläche von etwa 187.000 Quadratmetern befinden sich überwiegend in Regionalzentren in der Nähe wichtiger Metropolen. Über die Konditionen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. BerlinHyp und HSH Nordbank finanzieren die Transaktion konsortial, die HypoVereinsbank ist weiterer Finanzierungspartner. Accom übernimmt das operative Geschäft von balandis in Deutschland einschließlich des Büros in Stuttgart mit rund 50 Immobilienexperten. Das damit weiter verstärkte Unternehmen verantwortet das Bestands- und Asset Management des erworbenen Portfolios und wird Value-Add-Strategien entwickeln und umsetzen, einschließlich von Modernisierungen und einer Verbesserung der Mietauslastung.

"Wir freuen uns sehr über die Transaktion, da wir mit ihr unser Portfolio an deutschen Gewerbeimmobilien deutlich ausbauen", sagt Anthony Iannazzo, Managing Director bei Värde Partners, und ergänzt: "Darüber hinaus sehen wir viel Potential in der Partnerschaft mit Accom. Gemeinsam haben wir durch unsere große Expertise und Präsenz in Deutschland eine starke Basis, um den Wert der erworbenen Immobilien zu steigern und mögliche zusätzliche Investments in einem der wichtigsten Immobilienmärkte Europas umzusetzen."

"Wir sind überzeugt, dass unsere Vereinbarung mit Värde und Accom die beste Lösung für unsere Investoren und Kollegen ist. Sie spiegelt den Wert unserer deutschen Immobilien aber auch unsere Expertise im Bestands- und Asset Management für Gewerbeimmobilien wider", sagt Wolfang Essler, CEO der balandis real estate ag.

Das diversifizierte Immobilienportfolio besteht überwiegend aus Objekten in B-Städten in den Metropolregionen im Süden und Westen Deutschlands. Dazu gehören Immobilien in Leonberg, Schorndorf und Fellbach in der Nähe von Stuttgart, in Rosenheim nahe München und Mainz nahe Frankfurt. Immobilien im Zentrum von Hamburg, Nürnberg und Dresden ergänzen das Portfolio, das zudem hinsichtlich der Mietfläche und der Nutzung diversifiziert ist. So gehören hierzu Hotels, Einzelhandel, Büros und gemischt genutzte Immobilien.

"Durch unsere Partnerschaft mit Värde erweitern wir unser Portfolio um einen äußerst bekannten internationalen Partner. Damit erschließen wir uns das Potential für weitere Transaktionen und einen weiteren Ausbau unseres Geschäfts mit Beratungsleistungen. Zusätzlich erweitern wir unsere ohnehin starke Immobilienkompetenz mit den Kollegen von balandis und erhöhen unsere Präsenz im deutschen Markt deutlich", sagt Constantin Sepmeier, CEO der Accom GmbH & Co. KG. Mit Standorten in München, Hannover und der neuen Präsenz in Stuttgart ist Accom in wichtigen Regionen präsent, um zusätzliche Gewerbeimmobilien in Deutschland zu erwerben.

Über Värde Partners:

Värde Partners ist eine globale Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von 11 Milliarden US-Dollar. Die Investmentgesellschaft investiert international in ein breites Spektrum an Marktsegmenten und Anlageklassen, wie Immobilien, Transport und Infrastruktur sowie unterschiedliche Finanzierungsformen. Värde verwaltet mehrere Investmentfonds für seine institutionellen Investoren, wie Stiftungen, Pensionsfonds, Versicherungsgesellschaften sowie weitere Institutionen und Privatkunden. Värde wurde vor knapp drei Jahrzehnten gegründet und beschäftigt heute 240 Mitarbeiter an den Standorten Minneapolis, London und Singapur. Das Unternehmen investiert seit seiner Gründung 1993 in Europa und seit 2006 in Immobilien in Deutschland.

Über Accom GmbH und Co. KG:

Accom ist eine inhabergeführte Unternehmensgruppe, die sich seit 1952 Immobilien als Kapitalanlage widmet. Ihre Leistungen bauen passgenau aufeinander auf und reichen von Due Diligence und investitionsbegleitender Beratung bis hin zum Management von Immobilien. Das zukünftig rund 100-köpfige Accom-Team setzt sich aus Juristen, Ökonomen, Bauingenieuren, Architekten, Asset Managern, Immobilien- und Anlageexperten sowie weiteren erfahrenen und hoch qualifizierten Mitarbeitern zusammen. Sie vereinen Expertenwissen in Immobilieninvestments und große Erfahrung im Bereich Due Diligence und Transaktionsservice, bei denen insgesamt Objektankäufe in einem Volumen von mehr als 5 Milliarden Euro begleitet wurden. Accom hat Büros in München, Hannover und Stuttgart und unterstützt seit über zwei Jahrzehnten internationale Investoren in ihren Immobilienstrategien in deutschsprachigen Ländern.

Über balandis real estate ag:

Die balandis real estate ag ist ein renditeorientiertes Immobilienunternehmen mit Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland, insbesondere Büro und Einzelhandel. Operative Tätigkeiten rund um die Immobilie sind in eigenen Geschäftsbereichen organisiert. Unter dem Dach der balandis real estate ag ist der gesamte Wertschöpfungsprozess Akquisition, Verwaltung und Wertsteigerung bis hin zur Veräußerung von Gewerbeimmobilien abgedeckt.

Pressekontakt:

Markus Rüther
Ketchum Pleon
markus.ruether@ketchumpleon.com
089/59042-1140

Philipp Klöckner
Ketchum Pleon
philipp.kloeckner@ketchumpleon.com
089/59042-1138
Original-Content von: Värde Partners, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: