Relais & Châteaux

Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux begrüßt 21 neue Mitglieder in 11 Ländern

Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux begrüßt 21 neue Mitglieder in 11 Ländern
Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux begrüßt 21 neue Mitglieder in 11 Ländern. Relais & Châteaux mit einem von 21 neuen Familienmitgliedern: Castello di Guarene. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121896 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...

Frankfurt am Main (ots) - Rund um die Welt haben sich 21 Restaurants, Hotels und Lodges qualifiziert, Mitglieder der exklusiven Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux zu werden. Alle verbindet ein individueller Charakter und eine gemeinsame Philosophie: Das Zelebrieren von Art de Vivre und Lebensfreude. Im Guide Relais & Châteaux 2017, dem Gütesiegel der Exzellenz in Hotellerie und Gastronomie, werden die Häuser vorgestellt und auch sie tragen die goldene Lilie - das Symbol der Zugehörigkeit.

Neu bei Relais & Châteaux sind

IN EUROPA

Das Mörwald Hotel am Wagram mit 12 Zimmern und sieben Suiten in der österreichischen Weinbauregion rund um Feuersbrunn mit seinem Restaurant Toni M, sowie das Bergresort Waldhotel Doldenhorn im schweizerischen Kanderstegtal - das viel mehr als Skipisten zu bieten hat. In Frankreich gibt es fünf neue Mitglieder: Das Les Barmes de l'Ours in in Val d'Isère, am Fuße der legendären Bellevarde-Skipisten mit Sternerestaurant; das Clarence Hôtel mit seinem Sternerestaurant mitten in Lille; das Hôtel de la Poste im Burgund mit 15 Zimmern und Sternerestaurant; das Le Clos de Sens in einem alten Schulgebäude von Annecy mit 2-Sterne-Restaurant sowie das Hôtel Restaurant La Bouitte in einem Savoyen-Chalet im Skigebiet Trois-Vallées mit 13 Zimmern und 3-Sterne-Restaurant.

Ebenfalls neu bei Relais & Châteaux sind das Restaurant Lieffroy im dänischen Küstenort Nyborg in einem 100 Jahre alten Bauernhaus und das Parkhotel de Wiemsel im holländischen Twente.

Italien wartet sowohl mit dem Schloss Castello di Guarene aus dem 18. Jahrhundert bei Alba auf, als auch mit dem La Sommita Hotel und Sternerestaurant in Ostuni an der Adriaküste von Apulien. In Griechenland lockt das Myconian Korali in Mykonos mit 40 Zimmern und Suiten in Meeresnähe.

IN NORD- UND SÜDAMERIKA

Das 3-Sterne Restaurant Le Barnadin in New York zaubert weltberühmte Meeresfrüchte- und Fischgerichte und das hübsche Herrenhaus Spicer Mansion direkt am Mystic River in Connecticut lockt mit sieben Zimmern, Suite und Restaurant. Im südamerikanischen Kolumbien ist die Casa Pestagua mit ihren vier Zimmern und einer Suite im schönsten Kolonialgebäude in Cartagena neues Ziel für Relais & Châteaux Freunde.

IN ASIEN

In China überrascht das Seven Villas - Sieben Villas auf 4.800 m² Grund westlich von Hangzhou. In Japan sind vier Häuser neu in der Relais & Châteaux Familie: Das Tenku No Mori mit Blick auf die Vulkanberge von Kagoshima auf 50 Hektar Grund im Tropenwald; das Nishimura Honkan, ein authentisches Ryokan auf der Insel Honshu, das seit sieben Generationen im Familienbesitz ist; das 2-Sterne Restaurant Zeniya in Kanazawa verkörpert die Philosophie "Essen und Medizin sind dieselbe Quelle" und das ebenfalls mit 2 Sternen ausgezeichnete Restaurant Dominique Bouchet in Tokio verblüfft mit dem Ambiente eines Pariser Wohnzimmers.

OZEANIEN

In Neuseeland lockt das Wharekauhau Country Estate in Featherton an der spektakulären Küste der Weinbauregion Wairarapa. Das Haus zeichnet sich durch 13 Cottage-Suiten auf ihrer 2.225 Hektar großen Schaf- und Rinderfarm inmitten purer Natur mit exzellenter Küche aus. Weitere Informationen unter www.relaischateaux.com

Pressekontakt:

saschPR
Sabine Schramek
Rotlintstr. 53
60316 Frankfurt
Tel.: +49-172-986 75 87
E-Mail: info@saschpr.com
Original-Content von: Relais & Châteaux, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: