SoftKinetic

SoftKinetic stellt kleinste 3D DepthSense-Kamera vor, die derzeit für mobile Plattformen verfügbar ist

Brüssel (ots/PRNewswire) - Neueste Kamera bietet intelligente Funktionen für mobile Anwendungen der nächsten Generation, wie etwa Augmented und Virtual Reality

SoftKinetic® (http://www.softkinetic.com), weltweit führender Anbieter von Lösungen für 3D-Bild- und -Gestenerkennung, gab heute den Start der DepthSense® 541, der weltweit kleinsten, speziell für mobile Plattformen entwickelten 3D-Kamera mit Tiefenerkennung im Laufzeitverfahren (Time-of-Flight, ToF), bekannt. Die DS541 bietet das höchste Effizienzniveau, das derzeit am Markt verfügbar ist, und ist perfekt geeignet für kleine Formfaktoren, wie bei Smartphones und Wearables.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160919/409362LOGO

Der globale Markt für 3D-Kameras wir bis 2021 voraussichtlich eine Umsatz von 10,8 Milliarden US-Dollar erreichen, wobei diese Entwicklung durch eine signifikante Zunahme von eingebetteten Einsatzlösungen im Mobilbereich angeführt wird, und hier insbesondere rund um Anwendungen im Medien- und Unterhaltungsbereich (laut Allied Market Research 2016 (https://www.alliedmarketresearch.com/world-3D-Camera-market)). Die DS541 von SoftKinetic ist der schmalste hochauflösende ToF-Kamera-Formfaktor der Welt mit der besten Leistung im Hinblick auf schnellen Multi-Point-Autofokus, die derzeit für Bedingungen mit extrem geringer Helligkeit, und selbst für Objekte ohne Kontrast, zu bekommen ist. Sie ist für die nächste Generation der computergestützten mobilen Bilderfassung optimiert und ermöglicht bei Schärfentiefe und der Hintergrundbearbeitung eine Qualität wie bei digitalen Spiegelreflexkameras. Ebenso ist sie geeignet für Anwendungen im Bereich AR/VR mit natürlichen Handbewegungen und Unterbrechnungsanwendungen, wie etwa ortsgebundene Spiele, Navigation in Räumen und 3D-Scannen.

"Innovationen bei der Mobiltechnik in Verbindung mit den gesteigerten Erwartungen von Verbrauchern haben zu einer erhöhten Nachfrage nach Neuerungen bei der 3D-Bildtechnik im Zusammenhang mit Handgeräten und Wearables geführt", sagte Eric Krzeslo, CMO und Mitgründer von SoftKinetic. "Der Aufstieg von ortsgebundenen Augmented-Reality-Spielen erfordert eine 3D-Technik, die wenig Platz benötigt und gleichzeitig intelligenter ist und über mehr Kapazitäten verfügt. SoftKinetic ist Vorreiter bei Innovationen in der ToF-Technologie und wir freuen uns darauf, auch weiterhin die besten Hardware- und Softwarelösungen für die 3D-Tiefenerkennung für ein breites Spektrum von Plattformen anzubieten."

Die DS541 von SoftKinetic basiert auf der neuesten DepthSense-ToF-Architektur und bietet folgende Funktionen:

- 10µ-Pixel, ¼-Zoll-Sensor mit Mikroobjektiven für die höchste 
  Tiefenauflösung 
- HDR-Sensor für Außenaufnahmen und Nahaufnahmen mit 
  Extra-Tiefenschärfe 
- MIPI-Schnittstelle für möglichst geringe Latenzzeiten 
- Innovatives Objektivdesign für den kleinsten Formfaktor und höchste
  Effizienz  

Die DS541 ist derzeit als Testprodukt verfügbar, wobei die Serienproduktion für das 3. Quartal 2017 geplant ist. Einige Auserwählte werden die Gelegenheit erhalten, die erstklassige Leistungsfähigkeit der DS541, ihre vereinfachte Integration und ihre grundlegende Laufzeittechnik im Rahmen des zweitägigen DepthSense-Workshops, der vom 26.-27. September 2016 im kalifornische San Jose stattfinden wird, zu erleben.

Über SoftKinetic

SoftKinetic, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sony Semiconductor Solutions Corporation, ist Marktführer bei der Technologie für 3D-Bild- und -Gestenerkennung. Die DepthSense® 3D-CMOS-Laufzeitsensoren und -Kameras des Unternehmens bieten, zusammen mit seiner fortschrittlichen Middleware, modernste 3D-Bildaufnahme- und -bearbeitungskapazitäten für ein großes Branchenspektrum, wozu etwa die Spieleindustrie, der Bereich AR/VR, die PC- und die Mobil-Branche sowie die Automobilindustrie zählen.

Das privat geführte Unternehmen SoftKinetic wurde 2007 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Brüssel und verfügt über Niederlassungen in San Jose in Kalifornien. Um weitere Informationen zu erhalten, folgen Sie uns auf Facebook (https://www.facebook.com/SoftKinetic), Twitter (https://twitter.com/SoftKinetic), YouTube (http://www.youtube.com/SoftKinetic) oder besuchen Sie www.softkinetic.com.

Pressekontakt:

Natalee Gibson
Incendio International
Tel.: +1-720-648-5784
natalee@incendiopr.com

Original-Content von: SoftKinetic, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SoftKinetic

Das könnte Sie auch interessieren: