Publicity Team of the Executive Committee for the Silk Road (Dunhuang) International Cultural Expo

Delegierte aus aller Welt versammeln sich für Seidenstraßen-Kulturaustausch

Lanzhou, China (ots/PRNewswire) - Delegationen aus 85 Ländern, fünf internationale Organisationen und 66 ausländische Institutionen werden an der Silk Road International Cultural Expo teilnehmen, die ab heute, Dienstag, den 20. September, in der Stadt Dunhuang in der Provinz Gansu im Nordwesten von China stattfinden wird.

Laut dem stellvertretenden Leiter der Ausstellung, Liang Yanshun, werden während der zweitägigen Veranstaltung eine Gipfelkonferenz, fünf Unterforen und fünf Fachforen abgehalten werden, um konstruktive Vorschläge zu kulturellem Austausch und zur Zusammenarbeit zwischen Regierungen zu präsentieren.

Eine Ausstellung mit rund 8.000 Exponaten wird den kulturellen Errungenschaften von über 60 Ländern entlang des Wirtschaftsgürtels der Seidenstraße und der Seidenstraße gewidmet sein. Die Ausstellung ist das einzige internationale Kulturfestival speziell für Länder des Wirtschaftsgürtels der Seidenstraße und der Seidenstraße.

Die Provinz Gansu plant, 10 Abkommen mit teilnehmenden Ländern und internationalen Organisationen abzuschließen, zusammen mit etwa 90 Abkommen über kulturelle Zusammenarbeit im Wert von über 100 Milliarden Yuan (15 Milliarden US-Dollar).

Links zu Fotos:
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=276305
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=276306 

Pressekontakt:

Frau Shen
Tel.: +86-10-63074558
Original-Content von: Publicity Team of the Executive Committee for the Silk Road (Dunhuang) International Cultural Expo, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: