Alexander Hass

Kommunalwahl Niedersachsen: Wahlkampf am fremden Küchenherd in der Region Celle - Petersilientopf statt Blumenstrauß für die Damen,

Um sich seinen in der Region Celle seinen Wählern vorzustellen, geht Alexander Hass aus Nienhagen in fremde Küchen und kocht dort Suppe. Gemüse, Suppengrün bringt er mit. Am Eingang gibt es einen Topf mit Petersilie statt Blumen. Und dann wird gemeinsam gekocht. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121696 / Die Verwendung ...

Niedersachsen (ots) - Viele fragen sich zur Zeit: Was wird da am kommenden Sonntag eigentlich entschieden? Wen soll oder kann ich wählen? Und vor allem: Warum?

Die Gemeinde und Städte in Niedersachsen hängen voller Wahlkampfplakate die nicht wirklich vor Kreativität strotzen. Doch einige Lokalpolitiker gehen auch andere Wege, um die Menschen für die Politik vor der eigenen Haustür zu begeistern.

"Ich möchte auf die Menschen zugehen", erklärt der parteilose Kandidat Alexander Hass aus der Gemeinde Nienhagen im Kreis Celle. In dutzenden Küchen war Hass bereits unterwegs um mit den Menschen eine Suppe zu kochen. "Klare Worte - Klare Politik - Klare Suppe", so Hass. Um sich seinen Wählern vorzustellen, besuchte Hass sie in ihrer Küche. Suppengrün, Gemüse und Petersilie brachte er mit. Und dann wurde gemeinsam gekocht.

Nach der Aktion bleiben inzwischen viele Fragen von Bürgern in Erinnerung. "Warum tut man sich sowas an und macht Politik", " Wie viele Spendengelder bekommen Politiker", oder "warum müssen Politiker immer so tun als ob Sie alles wissen", waren nur einige Fragen der Bürger, die Hass bereits besucht und bekocht hat. Ein Kind fragte den 46jährigen Nachwuchspolitiker: "warum Politiker immer eine Krawatte tragen". Ein Bürger sprach mich auf meinen Nachnamen "Hass" an und fragte ob dieser für mich negativ im Wahlkampf sei.

Diesen Freitagvormittag findet der letzten Suppen-Termin statt, dann ist auch für Hass der Wahlkampf vorbei. "Ich hoffe das viele Menschen wählen gehen.", erzählt Hass

Auch im Internet ist Hass neue Wege gegangen. Letzten Sonntag sendete Hass über Facebook live aus seiner eigenen Küche. Tausende Menschen haben das Video dazu inzwischen gesehen. "Sollte ich in den Rat gewählt werden, werde ich öfters aus meiner Küche senden um über aktuelle Themen zu sprechen.", verspricht Hass

Nach diskreten Hinweisen seiner Frau, dass man doch ein paar Kilogramm verlieren könne, kam Hass die Idee: Klare Suppe könnte helfen! Unter diesem Motto startete der gebürtige Hesse vor 2 Monaten seine Tour.

Informationen unter www.alexander-hass.de

Pressekontakt:

Alexander Hass
Dorfstraße 49B
29336 Nienhagen
Tel.: 0172-6140870
mail@alex-hass.de
www.alexander-hass.de

Original-Content von: Alexander Hass, übermittelt durch news aktuell