DBH Investment and Indiso Ltd

Shanghai Newsummit Biopharma Group und Indiso unterzeichnen Kooperationsvertrag für klinische Studien und geschäftliche Entwicklung in China

Schanghai, Budapest, Ungarn, und London (ots/PRNewswire) - Shanghai Newsummit Biopharma Group Co. Ltd. (http://www.newsummitbio.com/f1/index_eg.asp) und Indiso Ltd. (http://www.indiso.eu/english/564), ein Unternehmen, das sich auf Behandlungen ungedeckter medizinischer Bedüfnisse in Sachen Lungen- und chronischen Atemwegserkrankungen spezialisiert hat, gaben heute die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zur Entwicklung und Durchführung klinischer Studien in China bekannt, in deren Rahmen die patentierte Technologie und Behandlung von Indiso zur Linderung der Symptome chronischer Atemwegserkrankungen genutzt werden sollen. Die Unterzeichnung erfolgte während des Wenzhou Biomedical Innovation Center Healthcare Forums, das in der Woche des G20-Gipfels in China in Anwesenheit von Herrn Dai Tao, stellvertretender Leiter des Entwicklungszentrums für medizinische Wissenschaften und Technologie der Nationalen Kommission für Gesundheit und Familienplanung, und Herrn Zhang Geng, Bürgermeister von Wenzhou, stattfand.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160210/331945LOGO )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160906/404192LOGO )

Atemwegserkrankungen und Allergien stellen sowohl in China als auch sonst auf der Welt zunehmend ein erhebliches Gesundheitsproblem dar. Es ist zudem bekannt, dass der Anstieg an Atemwegserkrankungen und Allergien mit dem Klimawandel sowie der industriellen und Umweltverschmutzung in Zusammenhang steht. Der chinesische Präsident Xi Jinping ratifizierte das Klimaabkommen auf dem G20-Gipfel in Hanzhou. Parallel dazu setzen sich Gesundheitsorganisationen in Bewegung, um Lösungen für diese Erkrankungen zu finden.

Im Rahmen des Vertrages werden in führenden chinesischen Kliniken Teststandorte eingerichtet, an denen unter Anwendung der Indiso Speleo Therapy medizinische Forschungen betrieben werden. Dieses chinesische Studienprogramm knüpft an die klinischen Patientenstudien an, die Indiso in britischen NHS-Krankenhäusern und anderen EU-Kliniken durchführen wird.

Dr. Ren Jun, CEO der Shanghai Newsummit Biopharma Group, kommentierte: "Wir freuen uns sehr darauf, die Indiso Speleo Therapy zu testen, die durch die Nutzung natürlicher Wirkstoffe dazu in der Lage ist, Behandlungsmethoden für Atemwegserkrankungen, die in allen Gesundheitssystemen gegenwärtig sind, auf China abzustimmen sowie potenziell breitere Umweltanwendungen anzubieten."

Dr. Laszlo Urge (http://dbh-group.com/en/?team=dr-laszlo-urge), Vorstandsmitglied bei Indiso und bei DBH Investment (http://dbh-group.com/en/investment/), dem Investoren von Indiso, merkte an: "Diese Partnerschaft ermutigt uns sehr. Newsummit ist ein professionelles Unternehmen mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Umsetzung von Gesundheitsinnovationen und -lösungen. Die Indiso Speleo Therapy wird nun den chinesischen Patienten in größerem Umfang zugutekommen. Wichtig ist dabei, dass die Indiso-Behandlung den Gesundheitsverwaltungen auch erhebliche Kosteneinsparungen bescheren kann, indem das Erfordernis von stationären Intensivbehandlungen reduziert wird und den Patienten letztendlich Behandlungen ihrer Atemwegserkrankungen für zu Hause angeboten werden können."

Pressekontakt:

tamas.gabor@indiso.com

Original-Content von: DBH Investment and Indiso Ltd, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: