ALBIS Leasing AG

ApolloMedia-Fonds: Rückflüsse 33 % über Plan

    Hamburg (ots) - Die fünf Filmfonds der ApolloMedia GmbH können zum Frühjahr eine erfreuliche Zwischenbilanz ziehen: Die Rückflüsse und vertraglich gesicherten Ansprüche aus den ersten Filmprojekten liegen um 10,0 Millionen Euro bzw. 33 % über Plan. Dies wurde auf der Gesellschafterversammlung der ApolloMedia am 6. Mai in Köln bekanntgegeben.          Bei den fünf Fonds handelt es sich um die ApolloMedia 1. - 5. KG, die laut Emissionsprospekt zum Stichtag kumulierte Rückflüsse von 30,8 Millionen Euro aufweisen sollten, tatsächlich aber bei 40,8 Millionen Euro lagen. Frank Hübner, der Geschäftsführer der ApolloMedia, ist für die Zukunft sehr zuversichtlich.. Die beachtliche Zahl an Filmprojekten mit Beteiligung der ApolloMedia sowie das gestiegene Beteiligungsvolumen hätten ApolloMedia auf den internationalen Filmmärkten zu einem bekannten und geachteten Partner gemacht, mit dem auch größere Vertriebs- und Verleihfirmen gerne zusammenarbeiten. Beides, die Arbeit mit guten Partnern bei der Produktion und im Filmvertrieb, seien die Basis für seine Zuversicht, sagte Hübner.          An der ApolloMedia hält die Albis Leasing AG eine Beteiligung von 52,5 %. Albis hält Beteiligungen an Leasinggesellschaften und Emissionshäusern für geschlossene Fonds. Das in 2001 über zwei Tochterunternehmen platzierte Fondsvolumen betrug 180 Millionen Euro.

    
    
ots Originaltext: Albis Leasing AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:
Jürgen Braatz, PR/IR
Tel +49 (0)40 - 808 100 101
Fax +49 (0)40 - 808 100 109
Mobil +49 (0)172 - 511 34 30
E-Mail: braatz@albis-leasing.de
Recherche: www.albis-leasing.de

Original-Content von: ALBIS Leasing AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ALBIS Leasing AG

Das könnte Sie auch interessieren: