Sany Group

Sany zieht Großauftrag für mobile Hafenumschlagmaschinen in Saudi-Arabien an Land

Dammam, Saudi-Arabien (ots/PRNewswire) - Sany Port Machinery, eine Tochtergesellschaft der Sany Group, hat den Auftrag für 31 Einheiten von Hafenumschlagmaschinen zu King Abdul Aziz-Port in Dammam (Saudi-Arabien) in diesem Monat gewonnen. Dies markiert Sany bislang größte Hafenumschlagmaschinenbestellen.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160829/402039

Das Geschäft mit dem zweitgrößten Hafen in Saudi-Arabien (und dem größten Hafen im Persischen Golf) soll ein Volumen von fast 7,5 Millionen US-$ haben. Sany wird Gabelstapler, Reachstacker und Containerstapler mit einer Tragkraft von 10-46 T sowie spezielle Anbauten zur Beförderung von Bulkware wie Stahlrohre und Stahlringe liefern.

"Hafenumschlagmaschinen von Sany sind extrem zuverlässig und technisch auf die speziellen Kundenanforderungen ausgelegt", sagte der Gebietsleiter von Sany Port Machinery für den Nahen Osten. "Sany und seine regionalen Händler arbeiten Hand in Hand um unsere Kunden zeitnah und zuverlässig zu bedienen. Unsere Anstrengungen bei einer effizienten Teilelieferung werden von unseren Kunden anerkannt und haben zu unserem Geschäftserfolg beigetragen."

Sany Port Machinery wurde 2010 gegründet und ist zwischenzeitlich zu einem weltweiten Spitzenunternehmen bei der Entwicklung und Fertigung von leistungsfähigen Logistikmaschinen geworden. Im chinesischen Changsha und Zhuhai wurden zwei hochmoderne Fertigungswerke gebaut. An diesen Standorten entwickelt Sany mobile Hafenumschlagmaschinen, Großmaschinen für Häfen sowie Schiffsausstattung in mehr als 150 Ausführungen.

Seit 2011 ist die Zahl der Sany-Maschinen, die an Häfen und Containerbahnhöfen in Saudi-Arabien eingesetzt werden, von 8 auf fast 100 gestiegen. Das Unternehmen kann auf ein großes Händlernetz zurückgreifen, um seine Maschinen in ganz Saudi-Arabien zu vertreiben und seine Marke bekannter zu machen. Mittlerweile liegt der Marktanteil von Sany bei mobilen Hafenumschlagmaschinen in dem Land bei 35 %.

Am Handelshafen Yanbu an der Ostküste des Roten Meers kommen zwei Post-Panamax-Containerkrane und ein gummibereifter Portalkran von Sany zum Einsatz.

Die Containerbrücke STS6101 von Sany ist seit 2015 an einem der wichtigsten Seehäfen Saudi-Arabiens (dem Hafen von Dschidda) stationiert. Der Hafen verbindet die Ost-West-Handelsrouten.

Durch den Großauftrag vom King Abdul Aziz-Hafen stärkt Sany Port Machinery seine Marktpräsenz in Saudi-Arabien. Sany plant weiter in den Nahostmarkt vorzudringen.

Informationen zu Sany

Sany Group ist ein weltweit führender Hersteller von schwerem Gerät mit Werken in den USA, Deutschland, Brasilien und Indien und Geschäftstätigkeit in mehr als 100 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt. Das Unternehmen gilt als eines der innovativsten und erfolgreichsten der Welt, und seine Betonmaschinensparte belegt weltweit den 1. Platz.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sanyglobal.com oder folgen Sie der Sany Group auf Facebook (https://business.facebook.com/sanyglobal/?business_id=1739553516329915) und YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCMV8vy8fng3im3sptsb4IFQ).

Pressekontakt:


Rebecca Zhou
Tel.: +86-10-6073-7480
E-Mail: zhouyy5@sanygroup.cn

Original-Content von: Sany Group, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: