Stryd

Stryd kündigt erfolgssteigernden Leistungsmesser an - von Olympia-Athleten genutzt, um effizienter zu laufen

Rio De Janeiro (ots/PRNewswire) - Forschungen zur Trainingsphysiologie zeigen, dass ein um 10 % effizienteres (ökonomischeres) Laufen die Zeit für die 5-Km-Strecke um fast eine halbe Minute verkürzen kann. Bisher konnte die Effizienz nicht außerhalb eines Labors gemessen werden, deshalb waren Läufer, die ihre Leistung verbessern wollen, sozusagen "im Blindflug" unterwegs. Stryd ändert dies nun mit einem kleinen tragbaren Leistungsmesser, den man am Schuh befestigen kann.

Video - https://www.youtube.com/watch?v=1S9snOSbUMc

Stryd ist auch in Rio vor Ort und lernt dort von den olympischen Läufern und Triathleten, die die Stryd-Technologie für ihre Leistungsverbesserung einsetzen. Heute wird Stryd ein noch nie dagewesenes Produkt ankündigen, dass die von den Läufern erzeugte Wattleistung misst und anzeigt, wie effizient sie diese Energie nutzen. Das Produkt leitet Läufer an, damit sie ein personalisiertes, leistungssteigerndes Training und Laufstiländerungen durchführen können.

So funktioniert es: Stryd misst mehr als zwölf Messgrößen, die die athletische Leistung, Technik, Muskelstärke und Kondition beziffern, sowie die äußere Laufumgebung, und integriert diese Messgrößen in eine einzige Zahl - Wattleistung. Diese Leistungskennzahl ist der Schlüssel, um die Trainingsintensität (Krafteinsatz) und Effizienz zu überprüfen. Seit Jahren bringt die Wattleistungsmessung Radfahrern, die diese Technologie nutzen, enorme Vorteile im Wettbewerb. Jetzt bringt Stryd diese revolutionäre Technologie für Läufer auf den Markt.

Wenn Sie Leistungsmessung nutzen, können Sie ablesen, wie effizient Sie die Energie von Schritt zu Schritt zurückgewinnen, anstatt diese durch eine schlechte Laufform zu verschwenden. Sie können die besten Möglichkeiten zur Verbesserung der Leistung präzise ermitteln. Dann werden Sie von Trainingsplänen, die von Weltklasse-Trainern und Physiologen konzipiert wurden, durch individuell maßgeschneiderte Übungen und Trainingsaufgaben zur Stärkung Ihres Körpers geführt, damit Sie Ihre gute Form beibehalten können. Stryd zeigt Ihnen, welche spezifischen Laufstiländerungen Sie effizienter machen, damit Sie mit dem gleichen Kraftaufwand schneller vorankommen.

Im Einzelnen geht es unter anderem um die Beinfeder-Steifigkeit als eine Messgröße, die anzeigt, ob Ihre Laufform und Ihr Training unökonomisch oder effizient sind. Sie können die Beinfeder-Steifigkeit durch Änderung des Laufstils und durch gezielte Konditionierung Ihrer Muskeln und Sehnen steigern. Die Beinfeder-Steifigkeit stand noch nie zuvor als Kennzahl über ein Lauf-Wearable zur Verfügung. Jetzt ist sie eine der vielen Messgrößen, die Stryd als Grundlage der Leistungsmessung dient.

Ziel des Teams von Stryd ist es, Antworten auf drei Fragen zu geben. "Wir arbeiten für Läufer, die wissen wollen, warum sie ihre Leistungsziele nicht erreicht haben, welche Änderungen im Training, in der Laufform und in der Tempoführung am Wettkampftag sie ans Ziel bringen, und wie sie diese Änderungen durchführen können", erläuterte Robert Dick, CEO von Stryd. "Die Messung der Wattleistung gibt uns endlich die Möglichkeit, diese Fragen zu beantworten."

Weitere Einzelheiten finden Sie unter https://www.stryd.com/.

Zusätzliche hochauflösende Bilder und Zitate von Sportlern und Trainern finden Sie unter https://www.stryd.com/media.

Pressekontakt:

media@stryd.com 
Original-Content von: Stryd, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: