True Zero

Verkäufe über das Wasserstoff-Tankstellennetz von True Zero sorgen für mehr als zwei Millionen emissionsfrei gefahrene Meilen

Irvine, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Akzeptanz von Autos mit wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen wächst in Kalifornien rasant

True Zero, Betreiber des weltweit größten Netzes an Wasserstoff-Tankstellen, hat es bis heute geschafft, dass zwei Millionen Meilen emissionsfrei auf Kaliforniens Straßen zurückgelegt wurden, wobei diese Marke gerade einmal 60 Tage nach Erreichen der Einmillionenmarke geknackt wird. Das spiegelt den erheblichen Anstieg bei der Anzahl von mit Brennstoffzellen betriebenen Autos in Kalifornien wider, vor allem vor dem Hintergrund, dass das Unternehmen neun Monate brauchte, um die Marke von einer Million Meilen zu schaffen.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20161025/432655

Toyota hatte im letzten Jahr mit dem Verkauf seines Brennstoffzellenfahrzeugs, dem Mirai, in Kalifornien begonnen und Honda wird die Auslieferung seines Brennstoffzellenautos, dem Clarity, in Kalifornien Ende dieses Jahres starten. Mercedes-Benz und Hyundai haben ebenfalls Pläne angekündigt, in absehbarer Zeit ein Brennstoffzellenauto in den Verkauf zu bringen.

True Zero (www.truezero.com) hat seinem landesweiten Wasserstoff-Tankstellennetz, das von San Diego über Orange County und Los Angeles bis nach Santa Barbara, der San Francisco Bay Area und Lake Tahoe reicht und auch eine Station an der Interstate 5 (I-5) auf der Höhe von Harris Ranch einschließt, 16 Wasserstoff-Tankstellen hinzugefügt.

"Mit einem Wasserstoff-Tankstellennetz, das sich über ganz Kalifornien erstreckt und wo Fahrer die Möglichkeit haben, in vier Minuten aufzutanken, können über Brennstoffzellen angetriebene Elektroautos mit einer Reichweite von über 300 Meilen beweisen, dass sie Benziner ersetzen können", sagte Joel Ewanick, Gründer und CEO von FirstElement Fuel, dem Mutterkonzern von True Zero (www.firstelementfuel.com). "So rasant, wie sich dieser Trend entwickelt, kann das nur bedeuten, dass Kunden dabei sind, ihre Entscheidung zugunsten eines über Brennstoffzellen angetriebenen Elektroautos zu treffen - für ein Fahrzeug, das alles kann, nur ohne Emissionen."

Das Wasserstoff-Tankstellennetz von True Zero finanziert sich größtenteils über Zuschüsse der kalifornischen Energiekommission, der Behörden für die Luftreinhaltung South Coast AQMD und Bay Area AQMD sowie durch Toyota und American Honda. Neben der Fertigstellung seiner ersten 16 Wasserstoff-Tankstellen in einem atemberaubenden Tempo fängt True Zero derzeit mit dem Bau von zwei weiteren Tankstellen an und befindet sich im Genehmigungsprozess für den Bau einer dritten Station.

"Wir haben es den Geldern und dem Engagement des Bundesstaats Kalifornien und unserer anderen Finanzierungspartner zu verdanken, dass dieses Wasserstoff-Vertriebsnetz Wirklichkeit werden konnte", sagte Ewanick.

Seit der Verfügbarkeit für Einzelhandelskunden wurden im Netzwerk von True Zero bereits fast 12.000 Tankbefüllungen mit insgesamt mehr als 33.800 Kilogramm Wasserstoff durchgeführt. Das entspricht mehr als 2.000.000 Meilen, die von wasserstoffbetriebenen Elektrofahrzeugen mithilfe der True-Zero-Tankstellen emissionsfrei zurückgelegt wurden, und einer Vermeidung von 1,9 Millionen Pfund an CO2-Emissionen.

Pressekontakt:

Mike Geylin c: 201-341-1099 
Original-Content von: True Zero, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: