True Zero

Über 1.000.000 abgasfreie Meilen mithilfe des Wasserstoffnetzes von True Zero zurückgelegt

Irvine, Kalifornien (ots/PRNewswire) - True Zero (www.truezero.com), der Betreiber des größten Einzelhandelsnetzwerks von Wasserstoffladestationen der Welt, hat in der vergangenen Woche den wichtigen Meilenstein von 1.000.000 abgasfreien Meilen mit Brennstoffzellenfahrzeugen erreicht. True Zero hat seine erste Ladestation vor neun Monaten eröffnet. Dieser Meilenstein ist daher der Beweis für den verstärkten Einsatz von Brennstoffzellenfahrzeugen in Kalifornien in den vergangenen Monaten.

Das Erreichen einer Million Meilen ist das Ergebnis der erweiterten Programme für Brennstoffzellenfahrzeuge von Fahrzeugherstellern wie Toyota, Honda, Hyundai und Mercedes-Benz. Toyota hat unlängst den Verkauf seiner wasserstoffbetriebenen Mirai in Kalifornien verstärkt und das Netzwerk der Wasserstoffladestationen wurde ausgebaut. Honda beginnt in Kalifornien im Herbst mit dem Verkauf des Honda Clarity, nachdem der Einzelhandelsverkauf in Japan am Jahresanfang begonnen hatte.

"Wir sehen jetzt die wirklichen Auswirkungen dessen, womit wir vor zwei Jahren begonnen haben", sagte Joel Ewanick, Gründer und CEO von First Element Fuel, der Muttergesellschaft von True Zero. "Es war die Idee, mehr Elektrofahrzeuge durch die einfache Verfügbarkeit von Wasserstoff in Kalifornien auf die Straße zu bringen."

Zwischen November 2015 und Mai 2016 errichtete True Zero 15 Wasserstoffladestationen in ganz Kalifornien, von denen 14 für den Einzelhandel verfügbar sind. Das Netzwerk der Wasserstoffladestationen von True Zero erstreckt sich von Lake Tahoe über das Gebiet von San Francisco bis nach Santa Barbara, Los Angeles und in die Orange Counties.

In naher Zukunft wird das Netzwerk auf San Diego ausgedehnt, wo True Zero unlängst mit dem Bau begann. Auch Linde betreibt eine Wasserstoffladestation für den Einzelhandel in Sacramento, sodass die wichtigen Ballungsräume Kaliforniens bedient werden.

In der ersten Phase wurde das Wasserstoffnetzwerk von True Zero mithilfe von Zuschüssen der California Energy Commission sowie zusätzlicher Mittel von Toyota, Honda, des South Coast AQMD und des Bay Area AQMD entwickelt.

"Die Energy Commission ist stolz, einen Teil der Entwicklungsfinanzierung dieser Wasserstoffladestationen bereitgestellt zu haben", sagte California Energy Commissioner, Janea A. Scott. "Dass wir jetzt schon über einen Million Meilen auf Kaliforniens Straßen mit Fahrzeugen feiern können, die mit Brennstoffzellen angetrieben werden, beweist den Fortschritt, den dieser Markt in nur wenigen Jahren gemacht hat. Der Umstieg auf abgasfreie Fahrzeuge ist ein wichtiger Teil der Strategie Kaliforniens zur Erreichung der Bundesnormen für saubere Luft und der ehrgeizigen Klimaziele."

"Unser Ziel war es zu zeigen, dass ein wasserstoffbetriebenes Fahrzeug ein echter Ersatz für eines mit Benzinmotor sein und dass man es in ganz Kalifornien mit Ladeaufenthalten von nur vier Minuten fahren kann", fügte Ewanick hinzu. "Jetzt sehen wir, dass dies durchaus Interesse findet und dass Menschen über eine Million Meilen mit ihren wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen mithilfe unseres Netzwerks an Ladestationen gefahren sind."

Seit der Verfügbarkeit für Einzelhandelskunden wurden im Netzwerk von True Zero bereits mehr als 6.300 Einzelladungen mit über 15.900 Kilogramm Wasserstoff durchgeführt. Das entspricht mehr als 1.000.000 abgasfreie Meilen, die von wasserstoffbetriebenen Elektrofahrzeugen mithilfe von True Zero zurückgelegt wurden.

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.truezero.com/images/.

Pressekontakt:

Mike Geylin mgeylin@kgpr.com / +1 201-341-1099

Original-Content von: True Zero, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: True Zero

Das könnte Sie auch interessieren: